Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Tattoo-Trackable in Petling

Es geht eine Wanze auf Reisen.

Moderator: schrotthaufen

Antworten
Bella4Loki
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Mi 14. Mär 2018, 20:42

Tattoo-Trackable in Petling

Beitrag von Bella4Loki » Do 15. Mär 2018, 16:47

Hi liebe Cacher-Freunde!

Bin relativ neu dabei. Habe heute einen Petling gefunden, in dem laut Listing ein Trackable sein soll. War mir klar dass der da nicht drin ist (Cachelisting gab schon die Größe als "XS" richtig an) aber bei näherer Ansicht stellte ich fest, dass der Trackable ein Tattoo eines Cachers ist + Autoaufkleber. Weder Tattoo noch Autoaufkleber können ja in einen Cache abgelegt werden.

Was tut man denn in so einem Fall? Eine Note beim Cache oder auf der TB-Seite hinterlassen dass man das merkwürdig findet? Ihn anschreiben dass er den da rausnimmt und wenn dann "besucht" loggt? Natürlich ists egal, aber irgendwie nervt mich so was trotzdem.
Auf der Seite des TB schreibt der Besitzer sinngemäß "trage ich immer bei mir, kann gerne discovered werden wenn ihr ihn seht". Und ja, es gibt im TB-Listing natürlich ein Foto vom Tattoo und Aufkleber inkl. der Tracking Nummer.

LG, Bella

Werbung:
baer
Geomaster
Beiträge: 954
Registriert: Di 30. Aug 2005, 19:04

Re: Tattoo-Trackable in Petling

Beitrag von baer » Fr 16. Mär 2018, 04:15

Was tun? Am besten erst mal Erwartungen reduzieren... Die Liste der Trackables, die in einem Cache eingebucht sind, ist selten richtig. Zu viele Leute entnehmen einen Trackable und loggen ihn erst viel später oder gar nicht und manchmal bucht auch jemand versehentlich einen Trackable in einen Cache ein, ohne ihn hinein getan zu haben.

Dran stören tut sich anscheinend auch kaum noch einer. Viele Leute, auch ich, interessieren sich sowieso nicht mehr für Trackables (es gibt einfach zu viele), anderen ist es völlig egal, ob die Liste stimmt, ab und zu macht mal einer eine Note beim Trackable "nicht im Cache sowieso", worauf in der Regel nichts passiert, weil es den Owner des Trackables auch nicht interessiert...

OK, das ist jetzt vielleicht überzeichnet und es gibt positive Ausnahmen, aber tendentiell ist es so.

Was kann man nun tun, wenn man wirklich was tun möchte? Es gibt leider kein "Need Maintenance" für Trackables... Man kann eine Note auf der Trackable-Seite schreiben, aber viele Owner lesen ihre Logs nicht mehr oder reagieren nicht mehr drauf. Daher würde ich empfehlen, den Owner direkt zu kontaktieren, dann ist die Wahrscheinlichkeit etwas größer, dass das zur Kenntnis genommen wird. Am besten noch erst im Profil gucken, wie der Owner kontaktiert werden möchte, es gibt ja Mail und den Messenger, manche wollen nur auf eine der beiden Weisen kontaktiert werden und ignorieren die Nachrichten des anderen Systems...

SDBH-R
Geocacher
Beiträge: 129
Registriert: Mi 11. Mär 2009, 07:49
Wohnort: 93057 Regensburg

Re: Tattoo-Trackable in Petling

Beitrag von SDBH-R » Fr 16. Mär 2018, 07:35

Was tut man in so einem Fall? Nicht zu viele Gedanken machen. Entweder komplett ignorieren oder den TB mit dem Tracking-Code auf dem Foto als "discovered" loggen.

Bella4Loki
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Mi 14. Mär 2018, 20:42

Re: Tattoo-Trackable in Petling

Beitrag von Bella4Loki » Fr 16. Mär 2018, 07:47

Danke euch. Ich werde den Besitzer des TB mal anschreiben. Den Gefallen, diesen TB als discovered zu loggen tu ich dem Besitzer nicht. Die Veröffentlichung von Tracking-Codes will ich nicht unterstützen :p

Ein "need of maintenance" für Trackables - das wär toll! :D

Eben weil das mit den Trackables so oft nicht stimmt möchte ich halt generell meinen Teil dazu beitragen dass es mehr positive Ausnahmen gibt. Schlaflose Nächte verbringe ich über sowas natürlich nicht. Ich finde Trackables aber toll und bin trotz bereits reduzierter Erwartungshaltung immer ein bisschen enttäuscht, wenn einer im Listing steht der dann nicht im Cache ist. Ich weiß auch nicht was so schwer dran ist das ordentlich zu loggen oder einfach bleiben zu lassen.

Benutzeravatar
Lindencacher
Geomaster
Beiträge: 862
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 23:57

Re: Tattoo-Trackable in Petling

Beitrag von Lindencacher » Fr 16. Mär 2018, 08:20

Beim nächsten Event dem Trackable-Owner ein paar KO-Tropfen ins Getränk, das Tattoo sauber herausschneiden und nach dem Trocknen passt der Trackable auch schön zusammengerollt in einen XS-Behälter. :lachtot:
Andreas

baer
Geomaster
Beiträge: 954
Registriert: Di 30. Aug 2005, 19:04

Re: Tattoo-Trackable in Petling

Beitrag von baer » Fr 16. Mär 2018, 08:31

SDBH-R hat geschrieben:
Fr 16. Mär 2018, 07:35
den TB mit dem Tracking-Code auf dem Foto als "discovered" loggen.
Wenn ich mich richtig erinnere, ist es seitens Groundspeak unerwünscht, dass Tracking Codes direkt auf der Trackable-Seite erkennbar sind...

Bella4Loki
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Mi 14. Mär 2018, 20:42

Re: Tattoo-Trackable in Petling

Beitrag von Bella4Loki » Fr 16. Mär 2018, 09:45

Lindencacher hat geschrieben:
Fr 16. Mär 2018, 08:20
Beim nächsten Event dem Trackable-Owner ein paar KO-Tropfen ins Getränk, das Tattoo sauber herausschneiden und nach dem Trocknen passt der Trackable auch schön zusammengerollt in einen XS-Behälter. :lachtot:
LOL! Wobei das ungefähr die Größe einer DIN-A4-Seite hat. Trotzdem wär das eine Idee, um das Ganze zu "korrigieren" :lachtot:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder