Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Discovern, Grabben und völlig Ignoranz

Es geht eine Wanze auf Reisen.

Moderator: schrotthaufen

Benutzeravatar
alex3000
Geowizard
Beiträge: 2787
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 09:34
Kontaktdaten:

Beitrag von alex3000 » Mo 24. Mär 2008, 22:13

wallace&gromit hat geschrieben:Un das geht mit diesem Schmierigen Affen?
Mit George Bush? Nein.
Top in concert:
1. Fanta 4 - Coburg 2008
2. Metallica - München 1996
3. Genesis - München 2007

Werbung:
Benutzeravatar
wallace&gromit
Geoguru
Beiträge: 3483
Registriert: Sa 28. Mai 2005, 23:58
Wohnort: Burglengenfeld

Beitrag von wallace&gromit » Mo 24. Mär 2008, 22:35

:lol: :lol: :lol:
Here we all are, born into a struggle, to come so far but end up returning to dust.

xibalba01
Geocacher
Beiträge: 56
Registriert: So 30. Sep 2007, 18:43
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Re: Discovern, Grabben und völlig Ignoranz

Beitrag von xibalba01 » Do 27. Mär 2008, 11:49

Schade, dass du es mit dem discovern soo eng siehst.
Wenn z.B. zwei Cacher gemeinsam eine Coin in einem Cache entdecken soll doch der eine "richtig" loggen und der andere discovern. Oder wenn sie die Mission nicht erfüllen können, dann eben auch beide discovern. Wie zuvor schon gesagt, weiß man das die Coin noch da ist.

Verstehen könnte ich aber so etwas wie "keine Events!"
Zig "discovered"-Mails in zwei Tagen sind sicher nervig.
überwiegend Genusscacher in & um Buxtehude: GC-FRESH

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24056
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re:

Beitrag von radioscout » Di 5. Aug 2008, 23:13

Tantchens Familie hat geschrieben:
widdi hat geschrieben:ich finds gut, edass Discovered wird - da weiss man, seine Coins existieren noch
Richtig erkannt!
Ich befürchte, daß kürzlich ein TB "zu Tode discovert" wurde.
Er lag lange im Cache und der Owner wurde durch Discovered-Logs "auch darüber informiert, daß er noch da ist".
Kürzlich kam ein Log, daß kein TB mehr im Cache ist. Hoffentlich wurde der TB nur noch nicht online geloggt.

Wenn nicht: der TB könnte evtl. noch leben, wenn er mitgenommen starr discovered worden wäre.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Re:

Beitrag von adorfer » Di 5. Aug 2008, 23:52

radioscout hat geschrieben:Wenn nicht: der TB könnte evtl. noch leben, wenn er mitgenommen starr discovered worden wäre.
Von mir wird jeder Cache komplett geplündert, was an Trackables da ist.
Es sei denn, am Item selbst ist die Mission zu erkennen und ich kann nicht helfen oder aber es ist ein TB-Knast mit Logbedingungen, die ich nicht erfüllen kann ("TB-Befreigung nur gegen Stellung einer Ersatzgeisel").
Dann muss ein Discover reichen.
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Re:

Beitrag von ElliPirelli » Mi 6. Aug 2008, 06:35

-jha- hat geschrieben:Von mir wird jeder Cache komplett geplündert, was an Trackables da ist.
Es sei denn, am Item selbst ist die Mission zu erkennen und ich kann nicht helfen oder aber es ist ein TB-Knast mit Logbedingungen, die ich nicht erfüllen kann ("TB-Befreigung nur gegen Stellung einer Ersatzgeisel").
Dann muss ein Discover reichen.
Gerade den Knast solltest Du plündern.

Ein Cacheowner hat kein Recht, die Reisenden, die ganz anderen Leuten gehören, gefangen zu halten... Immer alles mitnehmen, es sei denn, der Reisende will in eine ganz andere Richtung.

Gruß, ElliPirelli
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

..........

Re: Re:

Beitrag von .......... » Mi 6. Aug 2008, 07:28

ElliPirelli hat geschrieben:Ein Cacheowner hat kein Recht, die Reisenden, die ganz anderen Leuten gehören, gefangen zu halten... Immer alles mitnehmen, es sei denn, der Reisende will in eine ganz andere Richtung.

Gruß, ElliPirelli

Meine Rede. :tick:
Obwohl ich persöhnlich nicht discovern tue, da es mir zuviel Arbeit ist.

GermanSailor

Re: Re:

Beitrag von GermanSailor » Mi 6. Aug 2008, 07:45

-jha- hat geschrieben: Es sei denn, am Item selbst ist die Mission zu erkennen und ich kann nicht helfen oder aber es ist ein TB-Knast mit Logbedingungen,
TB-Knast? :banned:

Da gibt es doch Abhilfe.

GermanSailor

Monchi1980
Geocacher
Beiträge: 94
Registriert: Di 30. Okt 2007, 08:27
Wohnort: Hochdonn
Kontaktdaten:

Re: Re:

Beitrag von Monchi1980 » Mi 6. Aug 2008, 16:59

radioscout hat geschrieben: Wenn nicht: der TB könnte evtl. noch leben, wenn er mitgenommen starr discovered worden wäre.
Wenn die Cacher aber für meine Coin alle in die falsche Richtung weiterfahren, dann ist es mir doch lieber, dass sie discovert wird.
Ich find es unmöglich, wenn meine Coin von Schleswig-Holstein nach Bayern soll, schon in Dortmund angekommen ist und jemand nimmt sie mit zurück nach Lübeck. Herzlichen Dank :kopfwand:

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Re:

Beitrag von adorfer » Mi 6. Aug 2008, 17:15

Monchi1980 hat geschrieben:Ich find es unmöglich, wenn meine Coin von Schleswig-Holstein nach Bayern soll, schon in Dortmund angekommen ist und jemand nimmt sie mit zurück nach Lübeck.
Hängt ein unverlierbar befestigte Zettel (einlaminiert) dran, auf dem die Mission steht?
Nach meiner Erfahrung verlieren sich die kleinen Mini-Ziploks und anderen transparent-Behältnisse "nach Laufzeit".
Und wenn man dann "auf Urlaub" irgendwo war und erst daheim beim Loggen feststellt, dass man den TB/Coin in die falsche Richtung transportiert hat, was soll man tun? Nicht loggen und vergraben?
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

Antworten