Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Discovern, Grabben und völlig Ignoranz

Es geht eine Wanze auf Reisen.

Moderator: schrotthaufen

Monchi1980
Geocacher
Beiträge: 94
Registriert: Di 30. Okt 2007, 08:27
Wohnort: Hochdonn
Kontaktdaten:

Re: Re:

Beitrag von Monchi1980 » Mi 6. Aug 2008, 17:39

-jha- hat geschrieben:
Monchi1980 hat geschrieben:Ich find es unmöglich, wenn meine Coin von Schleswig-Holstein nach Bayern soll, schon in Dortmund angekommen ist und jemand nimmt sie mit zurück nach Lübeck.
Hängt ein unverlierbar befestigte Zettel (einlaminiert) dran, auf dem die Mission steht?
Nach meiner Erfahrung verlieren sich die kleinen Mini-Ziploks und anderen transparent-Behältnisse "nach Laufzeit".
Und wenn man dann "auf Urlaub" irgendwo war und erst daheim beim Loggen feststellt, dass man den TB/Coin in die falsche Richtung transportiert hat, was soll man tun? Nicht loggen und vergraben?
Das oben war nur ein Beispiel.

So ähnlich hat es sich aber bei einer unserer Coins abgespielt.
Und ja, an der hängt ein einlaminierter Zettel. Wir haben extra ein Loch durch die Coin gebohrt und ihn mit Draht befestigt, damit der hält. Und er ist auch immer noch dran, wie wir wissen.

Werbung:
Antworten