Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

kostenlose Alternativen zum TB ?

Es geht eine Wanze auf Reisen.

Moderator: schrotthaufen

account_deleted

kostenlose Alternativen zum TB ?

Beitrag von account_deleted » So 14. Aug 2005, 14:34

Kennt Ihr kostenlose/preiswerte und gute Alternativen zum offiziellen TB ?
Ein Beispiel könnte der Geolutin sein. Allerdings sollten sie schon etwas komfortabel sein wie z.B. automatische E-Mail-Info, wenn sich der "TB" gewegt, Kartenübersicht wäre gut, Eingabe der Cache-Location, Spam-frei ...

Werbung:
Benutzeravatar
LR80
Geocacher
Beiträge: 49
Registriert: Sa 25. Jun 2005, 12:22

bookcrossing

Beitrag von LR80 » So 14. Aug 2005, 22:47

Wie wärs denn mit einem Buch bei bookcrossing.com?

LR80

Benutzeravatar
-tiger-
Geowizard
Beiträge: 1342
Registriert: Mi 2. Mär 2005, 13:22
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: bookcrossing

Beitrag von -tiger- » So 14. Aug 2005, 23:11

LR80 hat geschrieben:Wie wärs denn mit einem Buch bei bookcrossing.com?
yep, ein super Plan. Ich habe 2 Bücher bei Bookcrossing angemeldet, die nur von Cache zu Cache wandern sollen. Eins hat sich seit über nem Jahr 2mal bewegt, das andere wurde sofort geklaut. Also kein wirklich sinnvolles Konzept...

Tiger
Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24127
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » So 14. Aug 2005, 23:29

Geolutins und Travellertags
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

account_deleted

Re: bookcrossing

Beitrag von account_deleted » Mo 15. Aug 2005, 15:15

LR80 hat geschrieben:Wie wärs denn mit einem Buch bei bookcrossing.com?
Ne, besser nicht ! Da reagieren einige Geocacher recht empfindlich drauf und werfen diese in den Mülleimer.
Ich sage nur : bookcrossing free cache !
Dann doch besser einen guten TB-Ersatz, am besten mit Link.

RSG
Geowizard
Beiträge: 1306
Registriert: So 17. Jul 2005, 17:07
Wohnort: daheim

Re: bookcrossing

Beitrag von RSG » Mo 15. Aug 2005, 15:20

Echt ? Hab ich noch nie gehört, naja man lernt nie aus.
he3000 hat geschrieben:
LR80 hat geschrieben:Wie wärs denn mit einem Buch bei bookcrossing.com?
Ne, besser nicht ! Da reagieren einige Geocacher recht empfindlich drauf und werfen diese in den Mülleimer.
Ich sage nur : bookcrossing free cache !
Dann doch besser einen guten TB-Ersatz, am besten mit Link.
Gruß R S G

account_deleted

Re: bookcrossing

Beitrag von account_deleted » Mo 15. Aug 2005, 15:28

Ralf_Sg hat geschrieben:Echt ? Hab ich noch nie gehört, naja man lernt nie aus.
Dann schau Dir doch mal die Symbole bei dem besagtem "Hanf-Cache" an. Die findet man immer mehr in den Beschreibungen.

Aber zurück zum Thema : hat jemand Erfahrung mit den Travelertags ? Hat man tatsächlich 5 Tags frei und wie läuft das monitoring ?

RSG
Geowizard
Beiträge: 1306
Registriert: So 17. Jul 2005, 17:07
Wohnort: daheim

Re: bookcrossing

Beitrag von RSG » Mo 15. Aug 2005, 16:07

Meinst Du die Zeichen die aussagen mit Fahrrad, parkinplatz oder 24 std verfügbar ?
he3000 hat geschrieben:
Ralf_Sg hat geschrieben:Echt ? Hab ich noch nie gehört, naja man lernt nie aus.
Dann schau Dir doch mal die Symbole bei dem besagtem "Hanf-Cache" an. Die findet man immer mehr in den Beschreibungen.
Gruß R S G

RSG
Geowizard
Beiträge: 1306
Registriert: So 17. Jul 2005, 17:07
Wohnort: daheim

Beitrag von RSG » Mo 15. Aug 2005, 16:10

Ach schon klar, weiter unten hab ich gesehen was Du meinst, komisch ist mir noch nie aufgefallen.
Gruß R S G

Benutzeravatar
HerrK
Geomaster
Beiträge: 781
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 07:28
Wohnort: Cologne
Kontaktdaten:

Beitrag von HerrK » Mo 15. Aug 2005, 16:22

Bild

Ein Buch ist halt immer sehr sperrig in so einem Cachebehälter.

Antworten