Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

TB-Aufkleber fürs Auto

Es geht eine Wanze auf Reisen.

Moderator: schrotthaufen

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5402
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: TB-Aufkleber fürs Auto

Beitrag von JackSkysegel » Mi 12. Okt 2016, 09:13

Svensson hat geschrieben:
JackSkysegel hat geschrieben:Wie wäre es denn mit einem Tb-Aufkleber aus Dunkler-Materie?
Es wurde nur nach der optimalen Farbe gefragt, nicht nach dem optimalen Werkstoff. :klugscheisser:
Okay, war vielleicht ein wenig offtopic.
Aber cool wäre es schon. ;D
Unechter Cacher (Tm)

Werbung:
Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5949
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: TB-Aufkleber fürs Auto

Beitrag von hcy » Mi 12. Okt 2016, 09:14

Zappo hat geschrieben:Wahrscheinlich würden dann aber die Versuche, das Nummernschild bei GC als gefunden zu melden, zunehmen :)
Oder man registriert gleich die TB-Nummer als Wunschkennzeichen.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
Kocherreiter
Geomaster
Beiträge: 935
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 14:36
Wohnort: Kochertal
Kontaktdaten:

Re: TB-Aufkleber fürs Auto

Beitrag von Kocherreiter » Mi 12. Okt 2016, 09:39

BenOw hat geschrieben:...und pappe mir den von innen mit Leukosilk-Klebestreifen in die Heck- oder Seitenscheibe...
So einen Quatsch habe ich bei meinem 1.Auto gemacht - würde ich nicht mal im Spass empfehlen!
Im Hochsommer wurden die Klebestreifen auf die Heckscheibe gebruzelt und ein Abziehen war nur mit Lösungsmittel, einem Glasschaber und ganz viel Geduld möglich.
Unterwegs sein bedeutet Geschichten zu erleben: https://kocherreiter-geocaching.de/

Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5112
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Re: TB-Aufkleber fürs Auto

Beitrag von jennergruhle » Mi 12. Okt 2016, 10:53

Dann vielleicht die laminierte Folie mit Tapetenkleister anpappen.
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger

slowfox
Geowizard
Beiträge: 2753
Registriert: Fr 25. Jun 2010, 20:31
Wohnort: Neuland

Re: TB-Aufkleber fürs Auto

Beitrag von slowfox » Mi 12. Okt 2016, 12:38

Irgendwie verfolgt der TO hier einen grundfalschen Ansatz! :kopfwand:

Richtig wäre doch, sich zuerst für die Farbe des TB-Aufklebers zu entscheiden und erst danach die dazu passende Farbe des Cachemobils zu wählen.
Lieber tot als Hochzieher (JackSkysegel)

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5949
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: TB-Aufkleber fürs Auto

Beitrag von hcy » Mi 12. Okt 2016, 13:34

slowfox hat geschrieben: Richtig wäre doch, sich zuerst für die Farbe des TB-Aufklebers zu entscheiden und erst danach die dazu passende Farbe des Cachemobils zu wählen.
Das wurde hier doch auch schon vorgeschlagen.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

slowfox
Geowizard
Beiträge: 2753
Registriert: Fr 25. Jun 2010, 20:31
Wohnort: Neuland

Re: TB-Aufkleber fürs Auto

Beitrag von slowfox » Mi 12. Okt 2016, 13:46

Echt? Und ich dachte, alles gelesen zu haben.

Das fällt mir übrigens auch immer wieder auf, dass im Verlauf eines längeren Threads Antworten/Vorschläge mehrfach gegeben werden.
Lieber tot als Hochzieher (JackSkysegel)

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5949
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: TB-Aufkleber fürs Auto

Beitrag von hcy » Mi 12. Okt 2016, 15:06

Klar, bei mehreren Seiten, wer will da schon alles lesen.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
schatzi-s
Geomaster
Beiträge: 362
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:23
Wohnort: Bremen

Re: TB-Aufkleber fürs Auto

Beitrag von schatzi-s » Mi 12. Okt 2016, 16:57

Mittendrin ist dann alles gesagt...
aber noch nicht von jedem...

Benutzeravatar
BenOw
Geomaster
Beiträge: 712
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 05:09

Re: TB-Aufkleber fürs Auto

Beitrag von BenOw » Mi 12. Okt 2016, 19:57

Kocherreiter hat geschrieben:
BenOw hat geschrieben:...und pappe mir den von innen mit Leukosilk-Klebestreifen in die Heck- oder Seitenscheibe...
So einen Quatsch habe ich bei meinem 1.Auto gemacht - würde ich nicht mal im Spass empfehlen!
Im Hochsommer wurden die Klebestreifen auf die Heckscheibe gebruzelt und ein Abziehen war nur mit Lösungsmittel, einem Glasschaber und ganz viel Geduld möglich.
Der Quatsch funktioniert jetzt schon ein paar Sommer lang. :roll:

Vielleicht hast Du "Leukosilk" überlesen, das sind weiße Pflasterklebestreifen aus der Apotheke. Die sind für leichte Dinge (Mullkompresse, Travelbug) ziemlich strapazierfähig, solange man sie nicht quer reißt und ansonsten ziemlich witterungsbeständig. Auch bei Hitze kommen die nicht aus der Form. Das Standard-Reparaturmittel des Rettungsdienstlers, also quasi das notfallmedizinische Äquivalent zum Panzertape. Damit habe ich u.a. schon Kühlerschläuche temporär fitgemacht. :)

Leukoplast dagegen würde sich verformen und mit der Zeit etwas eklig werden, zudem verliert es bei ungünstigen Bedingungen (Kälte, Hitze) schnell an Klebekraft. Klebt dafür auch auf nassen Stellen (u.a. blutverschmierter Haut) recht gut, zumindest eine Weile. Es hinterlässt aber auch auf der Haut einen Kleberand, den man abrubbeln muss - im Gegensatz zum obigen Leukosilk.

Es gibt noch andere Produkte aus dieser Familie, u.a. ein anderes weißes Pflasterklebeband, das bei Wärme schnell eklig wird, d.h. so richtig schleimig. Das verschmiert tatsächlich böse auf Flächen, und da muss man mit Lösemitteln ran, um das abzubekommen. Wir haben das aus unseren Beständen verbannt, deshalb kann ich gar nicht mehr nachsehen, wie das eigentlich heisst. Nachtrag: nach kurzer Recherche glaube ich, dass das ebenfalls "Leukoplast" hieß, war nur weiß statt braun. Enthält einen Zinkoxid-Kautschuk-Harz-Kleber, das kann ich mir ziemlich klebrig vorstellen - was ja primärer Sinn eines solchen Bandes ist, aber verschmiert auf der Heckscheibe tatsächlich kontraproduktiv wäre.

Aber zurück zum Thema: gestern fuhr ich hinter einem Travelbug her - der freundliche Geocacher hatte einen ca. 5cm großen genommen, es war unmöglich, bei normalem Sicherheitsabstand auch im zähfließenden Verkehr irgendwas genaueres zu erkennen. Habe die Nummer dann erst beim Stillstand ablesen können. Wer damit den "echten TB-Jäger" reizt, der hat ihn möglicherweise tatsächlich bald näher am (oder im) Auto, als einem lieb ist... :/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder