Seite 2 von 2

Verfasst: Mo 22. Nov 2004, 21:56
von Holgy57
... wenn er dadurch seinem Ziel näher kommt, warum nicht.
Ich halte es aber nur für notwendig wenn er auch in einem anderem Cache wieder abgelegt wird.

Das sollte doch auch eigentlich der Zweck eines "TB" sein oder nicht?

Gruß

Holger

Verfasst: Mo 22. Nov 2004, 23:05
von tandt
Ein TB (TravelBug) stellt keinen Tauschgegenstand im eigentlichen Sinn dar, daher ist es m.E. legitim, einen bereits geloggten Cache erneut aufzusuchen, um einen darin enthaltenen TB zu befreiten. Eine Begründung hierfür könnte z.B. sein, daß der Cache vielleicht schon eine halbe Ewigkeit nicht mehr geloggt wurde oder der Finder dem TB bei seiner Mission helfen kann.

Mein Voting: ganz klares "JA" (ohne jegliche Einschränkung)

Verfasst: Do 25. Nov 2004, 11:34
von º
Gerade gefunden :lol:
Everybody seems to have an opinion on TB etiquette, and often they contrdict each other. Look at the TB forum and warm yourself on the flames.

Verfasst: Do 25. Nov 2004, 11:59
von optik
Wo oder wie erfahre ich was der TB will also wohin und oder was für eine Mission er hat.
Habe schon 2 gesehen aber lieber kein mit genommen

Verfasst: Do 25. Nov 2004, 12:13
von Gnarfy
optik hat geschrieben:Wo oder wie erfahre ich was der TB will also wohin und oder was für eine Mission er hat.
Habe schon 2 gesehen aber lieber kein mit genommen
Die Mission steht in der TB-Beschreibung, z.B. hier
Das bringt natürlich nur was, wenn man vorher schon weiß, dass ein TB in einem Cache liegt. In seltenen Fällen hängt auch eine Beschreibung am TB selbst.

Wenn ich von einem TB "überrascht" werde, nehme ich ihn meist einfach mit und schaue mir zu Hause seine Mission an. Falls ich ihm nicht weiterhelfen kann, landet er einfach möglichst schnell in einem beliebigen Cache. Wenn dem Owner die Mission sehr wichtig gewesen wäre, hätte er wohl eine Beschreibung angeheftet...

Verfasst: Do 25. Nov 2004, 16:04
von optik
Alles klar TB Ich (wir) Kommen :lol:

Verfasst: Di 7. Dez 2004, 21:11
von Rokop
Ich würde einen TB unter folgenden Bedingungen aus einem bereits von mir gefundenen Cache befreien:

- wenn er schon längere Zeit in einem Cache liegt (mehr als 4 Wochen)
- wenn der Cache längere Zeit nicht mehr gefunden wurde (DNF)
- wenn man dem TB helfen kann, sein Ziel zu erreichen

Im letzteren Fall würde ich auf jeden Fall aber einen anderen TB da lassen.

Ich selbst versuche keinen TB länger als deutlich über eine Woche in meinem Besitz zu haben. Travel Bugs machen mir immer wieder Spass, daher haben sie bei mir im Zweifelsfall das Vorrecht vor einem Cache.