Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Ewig lange unsinnige Log´s und der Grund dafür

Glück auf! Der Geocacher kommt.

Moderator: Havrix

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6156
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Ewig lange unsinnige Log´s und der Grund dafür

Beitrag von hcy » Do 24. Okt 2019, 15:20

Zappo hat geschrieben:
Do 24. Okt 2019, 11:48
... nicht oberhalb eines gewissen IQs.Oder Anstands.
Damit hast du den Nagel auf den Kopf getroffen. Schließlich sind solche überlangen Logs ja nicht nur Selbstbeschiss sondern auch eine Frechheit anderen gegenüber wenn man z.B. ewig braucht um unterwegs ein Cachelisting zu laden oder in früheren Logs nach Hinweisen sucht und nur durch seitenlangen Schwachsinn scrollen muss.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Werbung:
Benutzeravatar
schatzi-s
Geomaster
Beiträge: 505
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:23
Wohnort: Bremen

Re: Ewig lange unsinnige Log´s und der Grund dafür

Beitrag von schatzi-s » Do 24. Okt 2019, 15:49

Immer dieses Begriffes des Selbstbeschiss. Kann man so daemlich sein (der eine oder andere vielleicht ;-)?
Oder geht es doch darum, dass man viele badges im Profil hat und glaubt, dass man damit eine -definitiv vorhandene- Gruppe von Cachern beeindrucken kann?

Benutzeravatar
schatzi-s
Geomaster
Beiträge: 505
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:23
Wohnort: Bremen

Re: Ewig lange unsinnige Log´s und der Grund dafür

Beitrag von schatzi-s » Do 24. Okt 2019, 16:03

und da es mir bei jedem Lesen weh tut: der Akut ´ im Titel ist genauso unsinnig, wie die Logs (nein, ein Apostroph waere auch nicht besser)

Benutzeravatar
RSKBerlin
Geowizard
Beiträge: 1339
Registriert: So 1. Jan 2012, 21:18
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Ewig lange unsinnige Log´s und der Grund dafür

Beitrag von RSKBerlin » Fr 25. Okt 2019, 12:03

Zappo hat geschrieben:
Do 24. Okt 2019, 11:48
Die Befriedigung (außer der, dem Roboter ne lange Nase gemacht zu haben) erschließt sich mir hier aber nicht - schließlich weiß man ja selbst am besten, daß man diese "Auszeichnungen" nur herbeifantasiert hat. Und entgegen des berühmten Bonmots kann man sich ja eigentlich NICHT selbst belügen - zumindest nicht bei sowas - und nicht oberhalb eines gewissen IQs.Oder Anstands.
Bonmots? Ich liebe Bonmots! "Wenn du mit dem Finger auf andere zeigst, zeigen drei auf Dich." Sprich: Wer, wie der ursprünglicher Fragesteller, eine geladene Frage stellt, erwartet exakt eine Antwort. Und die kann nur lauten: "Alle doof außer icke." Ich weiß nicht, was es da noch zu diskutieren gibt. Wer sich darüber aufregt, dass andere Cacher Statistiken kreativ interpretieren, hat halt einen Statistikfetisch. Wer Geocaching als Wettbewerb betreibt, muss damit leben, dass andere Cacher das halt nicht tun. Vgl. T5 im Rudel, Komplettlösungen auf Facebook usw.

Aber ja, Anstand wäre schön. Passt aber ganz offensichtlich nicht mehr in diese Zeit.

Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geowizard
Beiträge: 2852
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: Ewig lange unsinnige Log´s und der Grund dafür

Beitrag von Fadenkreuz » So 27. Okt 2019, 23:41

schatzi-s hat geschrieben:
Do 24. Okt 2019, 16:03
und da es mir bei jedem Lesen weh tut: der Akut ´ im Titel ist genauso unsinnig, wie die Logs (nein, ein Apostroph waere auch nicht besser)
Der Kleinbuchstabe am Satzanfang und das falsche Komma tun beim Lesen aber auch ein bisschen weh. ;-)

Antworten