Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Logs löschen

Glück auf! Der Geocacher kommt.

Moderator: Havrix

Geniteam
Geocacher
Beiträge: 22
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 19:16
Wohnort: Heiligenhaus

Logs löschen

Beitrag von Geniteam » Mi 5. Okt 2005, 09:44

Hallo miteinander!:)

Kommt jetzt Loglöschen in Mode?

Wie ich schon in der Mailingliste geschrieben habe: Ich erhalte eine Mail mit den Worten:
---
Hallo,
da der Cache "Oberhausen HBF" Deiner Meinung nach überflüssig ist, habe ich es mir erlaubt, Deinen Logeintrag zu löschen.
Xxxx!
PS:warum hast Du den Cache den besucht???
---
Ich habe im Log meine Meinung geäußert, das der Cache als Bahnhofscache eigentlich überflüssig ist, da Oberhausen mit Rusty Train on 5 of 13 bereits einen Bahnhofscache hat.
OK, das kann man so oder so sehen, aber ist das ein Grund, den Log zu löschen?

Gruß
Günter
Zuletzt geändert von Geniteam am Mi 5. Okt 2005, 10:54, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Werbung:
TKKR
Geoguru
Beiträge: 5499
Registriert: Mo 3. Mai 2004, 08:15
Ingress: Resistance
Kontaktdaten:

Beitrag von TKKR » Mi 5. Okt 2005, 09:57

Hast Du den Owner auch selber schon mal gefragt bevor Du das in die Öffentlichkeit trägst? Wenn ja, was hat er geantwortet?

Geniteam
Geocacher
Beiträge: 22
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 19:16
Wohnort: Heiligenhaus

Beitrag von Geniteam » Mi 5. Okt 2005, 10:27

TKKR hat geschrieben:Hast Du den Owner auch selber schon mal gefragt bevor Du das in die Öffentlichkeit trägst? Wenn ja, was hat er geantwortet?
Was heißt, bevor du das in die Öffentlichkeit trägst? Seine Meinung ist mir ja bekannt, ihm passte das Log nicht!
Bild

Havrix
Geomaster
Beiträge: 468
Registriert: Sa 3. Jul 2004, 08:17
Wohnort: Bochum / Germany / Planet Erde / Universum
Kontaktdaten:

Beitrag von Havrix » Mi 5. Okt 2005, 10:36

Es gibt Menschen, die sind nicht kritikfähig ....
Bild
Ihc KAn nshcneller tippne alsein KOilbri mti dne Fügeln shaclgenk ann!

Benutzeravatar
Vascodagama
Geocacher
Beiträge: 254
Registriert: Sa 21. Aug 2004, 01:43
Wohnort: Herne

Beitrag von Vascodagama » Mi 5. Okt 2005, 11:42

Der Owner hat sich ja schon hinreichend geäußert.

Ich habe Günter dazu ermuntert, seinen Fall hier im Forum zu schildern, damit allen klar wird: Ein Owner darf einen Logeintrag jederzeit löschen und man kann nichts dagegen machen.

Ich finde, das sollte man wissen. Ich selbst habe es auch erst im Rahmen der zumindest in dieser Hinsicht aufschlussreichen MOC-"Diskussion" erfahren.

Daher möchte ich alle, die sich für das willkürliche Löschen von Logs in sogenannten NMOCs stark machen, bitten, sich einmal über diesen Fall Gedanken zu machen. Wenn wir das willkürliche Löschen von Einträgen nach Lust&Laune zur Regel machen, wird das unweigerlich dazu führen, daß hier irgendwann Kleinkriege ausbrechen, bei denen Owner ihnen nicht genehme Logs von unliebsamen Cachern streichen werden. Dabei möchte ich ausdrücklich keinen Zusammenhang herstellen zwischen dem MOC-Fred und diesem Vorfall hier - ich denke nur, er sollte als mahnendes Beispiel dienen.

Zum aktuellen Fall: Ich finde die Löschung nicht akzeptabel. Inzwischen hat sash die Sache offenbar eingesehen und Günter zumindest einen arg zurückgenommenen Log gegönnt - was aus meiner Sicht immer noch ärgerlich ist, aber wohl nicht zu ändern. Schade.

Liebe Grüße

Stefan
Bild Bild

Gnarfy
Geocacher
Beiträge: 122
Registriert: Fr 23. Jul 2004, 23:31

Beitrag von Gnarfy » Mi 5. Okt 2005, 13:14

Dass willkürliches Löschen frustrierend für den Finder ist dürfte klar sein. Insofern hat sash sicherlich überreagiert, als er kommentarlos den Logeintrag gelöscht hat.

Ich fände es gar nicht schlimm, wenn jemand negative Äußerungen in einem Log meines Caches machen würde. Nur so kann man herausfinden, ob die selbst gelegten Caches überhaupt fur "gut" oder "suchenswert" befunden werden und man kann ggf. bei zukünftigen Caches reagieren.
Eine Möglichkeit, Caches zu bewerten, fände ich recht interessant.

Ich habe auch schon mal eine bitterböse Mail eines Cacheowners bekommen, weil ich den Cache einfach nur schlecht fand (mit der Meinung war ich auch nicht allein...) und dies auch in meinem Log schrieb. Kritik nimmt halt jeder anders auf, so what?

Beim Durchsehen ist mir gerade aufgefallen, dass bei meinem Earthcache bei einigen Logs die obligatorischen Fotos fehlen.
Löschen?
Nö, sehe ich eigentlich nicht ein. Ist zwar eigentlich Logbedingung, aber wenn jemand meint, den Ort besucht zu haben, reicht mir das. Soll doch jeder selbst zusehen, wie er glücklich wird.
Falls jemand keinen Fotoapparat hat, kann er mich gerne fragen, ob ich für ein Foto vorbeikomme, wohne nur 500m entfernt ;)
Bild

Benutzeravatar
jensileinchen
Geomaster
Beiträge: 321
Registriert: So 7. Aug 2005, 15:39

Beitrag von jensileinchen » Mi 5. Okt 2005, 13:48

sollte ein log nicht die subjektive meinung über den cache darstellen ? ich schreibe doch nicht rein das ich den cache gut fand , obwohl er eigentlich nicht des besuchs wert war. ..... man kann es konstruktiv ausdrücken udn vielleicht gleich dem owner einen verbesserungsvorschlag zukommen lassen. in meiner freien meinungsäußerung würde ich mich start eingeschränkt fühlen, wenn nur positive logs erlaubt wären.

wer die logs bei unseren eigenen caches liest wird festestellen, das es bei weitem nicht durchweg positive reaktionen sind. aber nur so sammelt man als team erfahrung und kann bei neuen caches dann diese einflissen lassen.

in freundlichem ton sollte man schon schreiben (dürfen) was einem an einem cache nicht gefallen hat, aber auf der anderen seite muss man auch als owner sich solche kommentare gefallen lassen - solange diese im normalen umgangston kundgetan werden. ich glaube das beide seiten hier etwas toleranter und offener sein sollten ...
Bild

Benutzeravatar
HerrK
Geomaster
Beiträge: 781
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 07:28
Wohnort: Cologne
Kontaktdaten:

Beitrag von HerrK » Mi 5. Okt 2005, 16:14

Eine änliche Diskusion hatten wir ja schon an anderer Stelle:
http://www.geoclub.de/viewtopic.php?t=4980&highlight=

Die Reaktion des Owners ist natürlich total überzogen! :roll:

Geniteam
Geocacher
Beiträge: 22
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 19:16
Wohnort: Heiligenhaus

Beitrag von Geniteam » Mi 5. Okt 2005, 20:45

Gnarfy hat geschrieben:Ich fände es gar nicht schlimm, wenn jemand negative Äußerungen in einem Log meines Caches machen würde. Nur so kann man herausfinden, ob die selbst gelegten Caches überhaupt fur "gut" oder "suchenswert" befunden werden und man kann ggf. bei zukünftigen Caches reagieren.
Eine Möglichkeit, Caches zu bewerten, fände ich recht interessant.
Kritik am Cache habe ich nur insofern geäußert, als ich den Cache als "Bahnhofscache" als überflüssig bezeichnet habe, da Oberhausen bereits einen Bahnhofscache hat. Über den Cache selbst, ob gut oder schlecht habe ich mich gar nicht ausgelassen!

Wenn ich mir da andere Logs ansehe, bei denen Cacher ihren Frust rasugelassen haben, war das ein Minikritikchen...

Wenn ich einen negativen Logeintrag erhalte und mir was nicht passt, würde ich das Log nicht löschen, sondern den Cacher erst mal anschreiben...

Gruß
Günter

@Gnarfy; Ich hab das Foto nicht vergessen! 8)
Bild

Geniteam
Geocacher
Beiträge: 22
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 19:16
Wohnort: Heiligenhaus

Beitrag von Geniteam » Mi 5. Okt 2005, 20:52

die_husaren hat geschrieben:in freundlichem ton sollte man schon schreiben (dürfen) was einem an einem cache nicht gefallen hat, aber auf der anderen seite muss man auch als owner sich solche kommentare gefallen lassen - solange diese im normalen umgangston kundgetan werden. ich glaube das beide seiten hier etwas toleranter und offener sein sollten ...
Es gibt auch andere Beispiele, wo Cacher in überzogenem Ton ihren Frust ablassen. Ein kleines Beispiel hierfür findet sich in den Logs zu "Der Holzwurm-Cache" (GCK8R8). Was hier geschrieben wurde, ist m.E. nicht ok! Aber selbst das Log wurde nicht gelöscht!

Gruß
Günter
Bild

Antworten