Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Cachegrossevent zum "lösen" von Mysteries ??

Glück auf! Der Geocacher kommt.

Moderator: Havrix

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 6259
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Cachegrossevent zum "lösen" von Mysteries ??

Beitrag von JackSkysegel »

Knollies hat geschrieben: Vielleicht war das mein letzter Versuch im Groundspeak-Umfeld etwas in eine korrekte Richtung zu lenken....
Andreas
Das kannst du eh vergessen. :(
Unechter Cacher (Tm)
Benutzeravatar
Knollies
Geomaster
Beiträge: 434
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 11:38
Wohnort: Essen

Re: Cachegrossevent zum "lösen" von Mysteries ??

Beitrag von Knollies »

Ja, das hast Du wohl leider Recht.
Letztes Jahr nach 2 Veranstaltungen mit Reviewern, einmal sogar mit Besuch direkt aus Seattle, war ich ähnlich gefrustet. Da kam im Prinzip auch bei raus, das es künftig kaum Nachtcaches geben wir, gescheite Multis kaum noch möglich sind und es vor allem Groundspeak überhaupt nicht interessiert, weil die Smartphone-Cacher viel mehr Geld bringen und Caches im urbanen Umfeld viel mehr Marketing-Potential haben. Stichwort Geotours.
_______________________________________________________
- 90 % unserer besten Caches und die für uns das Geocaching ausmachen sind nicht GS-konform
- viele hiervon wurden und werden daher gerade von GS archiviert
- brauchen wir persönlich dann noch GS ???
Jahad
Geocacher
Beiträge: 94
Registriert: Fr 11. Jun 2010, 21:20

Re: Cachegrossevent zum "lösen" von Mysteries ??

Beitrag von Jahad »

Einen Überblick über "die Meinung der Cacher" in einem kleinen Forum zu erlangen, das ist empirisch betrachtet recht hoffnungslos.

Lassen wie einfach einmal die Punkte weg, die Du als "persönlich" betrachtest und daher ignorierst.

Bleiben nicht viele. Ich versuche es trotzdem.
einen Überblick, wie andere darüber denken
So etwas kannst Du hier nicht bekommen. Von den Cachern in meinem Umkreis benutzen nur etwa 2% dieses Forum. Kaum repräsentativ.
Leider denken hier nicht viele der Teilschreibenden, dass man das Rätsel in einem Rätselcache respektieren sollte.
Genau wie Du könnte ich über diese komische Aussage hinweggehen. Ist eben persönlich. Mache ich aber nicht. Wieso sollte man ein Rätsel "in einem Rätselcache" respektieren? Wäre es nicht angebrachter, dem Ersteller des Rätsels Respekt zu zollen? Wenn man solch aufgeladene Wörter überhaupt verwenden möchte? Was ist, wenn der gar keinen "Respekt" verlangt? (Um mal diesen unsäglichen Begriff aufzulösen...)
Das stimmt mich traurig, ist dann aber die Mehrheit.
Nein und nein. Von was die Mehrheit?
Vielleicht war das mein letzter Versuch im Groundspeak-Umfeld etwas in eine korrekte Richtung zu lenken...
Korrekte Richtung. Soso... Vielleicht ist Euer Rückzug nicht die schlechteste Wahl, angesichts dieser unglaublich von komischem Gedankengut durchzogenen Nachricht...

Versteh' mich nicht falsch, vielleicht könnten wir bei 'nem Kamillentee oder einem Bier ein phantastisches Gespräch führen und unter Umständen würden wir uns echt gut verstehen. Aber meiner Meinung nach hätte diese Diskussion erst gar nicht beginnen dürfen...

Jan
Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 6259
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Cachegrossevent zum "lösen" von Mysteries ??

Beitrag von JackSkysegel »

@Knollies: Und leider erreicht man hier auch viel zu wenige. Im Prinzip denke ich das du Recht hast. Die Weitergabe von Mystericoords interessiert mich dabei recht wenig. Die meisten Mysteries sind doch eh recht bescheuert.
Unechter Cacher (Tm)
Benutzeravatar
KMundS
Geomaster
Beiträge: 577
Registriert: Di 15. Jan 2013, 07:43

Re: Cachegrossevent zum "lösen" von Mysteries ??

Beitrag von KMundS »

Perfektes Schlußwort :)

M
Mit Jägern gibt es kein Miteinander.

Irrtümer über die Jagd: http://forum.geoclub.de/viewtopic.php?p ... 0#p1174810
Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Cachegrossevent zum "lösen" von Mysteries ??

Beitrag von steingesicht »

Knollies hat geschrieben:[...]Als wir 2008 mit Geocaching begonnen haben, war das definitiv noch nicht so. [...]
Das war 2008 sicher nicht anders wie heute, nur fiel das weniger auf, da es weniger ME-TOO Rätsel und Klettercaches gab.
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?
Ti&Da
Geocacher
Beiträge: 72
Registriert: So 26. Aug 2012, 20:01
Wohnort: Hamburg - Eidelstedt
Kontaktdaten:

Re: Cachegrossevent zum "lösen" von Mysteries ??

Beitrag von Ti&Da »

Also interessant ist doch die ganze Diskussion hier …
ich habe mich mal durchgelesen...

Bei jedem Cache sage ich mir "entweder man mag und macht ihn oder nicht" so auch bei Events… entweder ich habe interesse daran und gehe hin oder nich aber warum muss ich dazu einen Thread aufmachen und mich darüber aufregen?!?!?!

Wir treffen uns in einer kleinen Cachergruppe öfter zum gemeinsamen rätseln (wir machen allerdings kein offizielles Event daraus). Das findet in einem Cafe mit WLAN statt, jeder hat sein Laptop oder Tablet dabei und los gehts. es wird nett gegessen und getrunken, gequatscht und natürlich gerätselt…
Dabei gehts um Tips geben wenn man den schon hat oder gemeinsam von vorne anfangen aber nicht darum, das man seine gelösten mitbringt um dann die Koords weiterzugeben …

Also wie gesagt, entweder man hat da Lust zu oder nich … aber sich darüber so aufzuregen, das sich einige zum rätseln zusammenschließen wollen … wer nicht gerne rätselt und nur die Koords haben will - der hat das Spiel nich verstanden …

Sorry Leute, das geht hier mal gar nich …
Viele Grüße und happy Hunting

Ti & Da

Leg dich nicht mit mir an, ich bin Geocacher und kenne Orte, da findet dich keiner! ;-)

Bild
Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Cachegrossevent zum "lösen" von Mysteries ??

Beitrag von steingesicht »

Ti&Da hat geschrieben:wer nicht gerne rätselt und nur die Koords haben will - der hat das Spiel nich verstanden …
Oder er spielt es einfach nur anders.
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?
Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geoguru
Beiträge: 3062
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: Cachegrossevent zum "lösen" von Mysteries ??

Beitrag von Fadenkreuz »

Ti&Da hat geschrieben:… wer nicht gerne rätselt und nur die Koords haben will - der hat das Spiel nich verstanden …
Wer Caches legt, die es erforderlich machen, dass man ein Café mit WLAN besucht, in das jeder seinen Laptop mitschleppt, der hat das Spiel nicht verstanden.
Ti&Da hat geschrieben:Sorry Leute, das geht hier mal gar nich …
Sorry, aber das geht wunderbar.
FledermausSheriff
Geowizard
Beiträge: 1515
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 12:29
Wohnort: Rheingau

Re: Cachegrossevent zum "lösen" von Mysteries ??

Beitrag von FledermausSheriff »

Fadenkreuz hat geschrieben:Wer Caches legt, die es erforderlich machen, dass man ein Café mit WLAN besucht, in das jeder seinen Laptop mitschleppt, der hat das Spiel nicht verstanden.
JAPP... :roll:
Sehe ich ähnlich :D

http://www.geocaching.com/geocache/GC1AGHB_24
no risc no fun! - Bei mir läuft...
Antworten