Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Gute Autobbaterie leihweise?

Glück auf! Der Geocacher kommt.

Moderator: Havrix

Benutzeravatar
BlueGerbil
Geowizard
Beiträge: 2382
Registriert: So 12. Dez 2004, 22:12
Kontaktdaten:

Re: Gute Autobbaterie leihweise?

Beitrag von BlueGerbil » Mo 20. Apr 2015, 14:36

Achtung, wenn eine herkömmliche Autobatterie (nicht AGM oder Gel) KOMPLETT geleert wird, schadet das MASSIV der Lebensdauer der Batterie.

Werbung:
Benutzeravatar
Knollies
Geomaster
Beiträge: 434
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 11:38
Wohnort: Essen

Re: Gute Autobbaterie leihweise?

Beitrag von Knollies » Mo 20. Apr 2015, 16:22

Das ist ein Rätselcache!
Mehr Infos gibt es nach der Lösung, wie üblich....

Benutzeravatar
Mille1404
Geowizard
Beiträge: 1030
Registriert: Do 20. Jan 2011, 18:01
Wohnort: Bottrop

Re: Gute Autobbaterie leihweise?

Beitrag von Mille1404 » Mo 20. Apr 2015, 16:37

Keine Angst, die Batterie wird nicht entleert. Sie muss nur komplett voll sein, und vor Allem sehr gut intakt.

Warum? Das verrate ich nicht. Selber machen!

Gruß

Benutzeravatar
SoASach
Geomaster
Beiträge: 312
Registriert: Mi 7. Mai 2014, 19:36

Re: Gute Autobbaterie leihweise?

Beitrag von SoASach » Mo 20. Apr 2015, 20:31

45Ah, dass muss schon n Brocken sein... :shocked:
Raufzieher - runter kommen sie alle von allein

poke007
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: So 9. Mär 2014, 18:39
Wohnort: Kreis Unna

Re: Gute Autobbaterie leihweise?

Beitrag von poke007 » Mi 22. Apr 2015, 07:54

Wir werden demnächst auch da sein. Sollte keine gefunden werden, werden wir eine aus dem Auto bauen :irre: :irre: :irre:

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Gute Autobbaterie leihweise?

Beitrag von adorfer » Mi 22. Apr 2015, 14:24

Mille1404 hat geschrieben:Keine Angst, die Batterie wird nicht entleert. Sie muss nur komplett voll sein, und vor Allem sehr gut intakt.
Was kann man mit einer Starterbatterie (Blei, 12V, 45Ah, ca. 450Ah Kurzschlussstrom) anstellen, wobei sie nicht entleert wird?

Irgendwas versorgen, was kurzzeitig 450A benötigt. Oder 4,5kW elektrische Leistung.

Da fällt mir jetzt einiges ein, insbesondere aus der "Induktions- und Tesla-Klamottenkiste".
Wie man solche Technik aber wetter-, cacher- und vor allem altmetallratten-fest bekommt, so dass die Owner nicht alle Woche zur Wartung ausrücken müssen: Alle Achtung!

Denn immerhin wollen solche Ströme auch irgendwie transportiert werden, d.h. da liegt auch schon irgendwie Kupfer in relevanten Mengen mehr oder minder "unbewacht" in der Gegend.
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

Benutzeravatar
Mille1404
Geowizard
Beiträge: 1030
Registriert: Do 20. Jan 2011, 18:01
Wohnort: Bottrop

Re: Gute Autobbaterie leihweise?

Beitrag von Mille1404 » Mi 22. Apr 2015, 16:47

Hi Adorfer,

du hast es erkannt, genau so ist es.

Und ja da liegt einiges und es ist sicher!

Aber es wäre zu schade hier auch nur einen einzigen Hinweis zu geben!
Was man dort findet kann man als Geocaching 2.0 bezeichnen.

Also selber machen! Viel Spaß!

Gruß
Marcel

Benutzeravatar
Knollies
Geomaster
Beiträge: 434
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 11:38
Wohnort: Essen

Re: Gute Autobbaterie leihweise?

Beitrag von Knollies » Do 23. Apr 2015, 23:16

Zur Ursprungsfrage ;-)
: Batterie wurde organisiert.
Schöne Grüße
Andreas

Antworten