Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Saboteure "Cachepirat" und "Cashpirat" – Raum SLF/RU

Das Grüne Herz Deutschlands.

Moderator: Daimonion

errorkommando
Geocacher
Beiträge: 24
Registriert: Do 23. Okt 2008, 11:48

Saboteure "Cachepirat" und "Cashpirat" – Raum SLF/RU

Beitrag von errorkommando »

Hallo Thüringer,

seit Ende August wurden drei unserer Caches systematisch leergeräumt und beschädigt. Es wurde alles Brauchbare aus den (gut gefüllten) Dosen entwendet, die Logbücher zerrissen. Zudem wurden sogar Coinkopien mitgenommen.
Auffällig ist, dass es sich bei den betroffenen Caches um Mysteries der Schwierigkeitsstufen 2,5-4 handelt. Verantwortlich dafür zeichneten in allen Fällen "Cacher" namens Cashpirat und Cachepirat (Logeinträge siehe unten).
Nachdem am Wochenende nun ein Cache zum dritten Mal betroffen war, haben wir uns entschlossen, erst mal dicht zu machen.

Uns würde interessieren, ob diese Vorkommnisse nur auf unsere Personen beschränkt sind und es sich hierbei um gezielte Sabotage (aus Neid oder Missgunst) handelt oder ob diese Subjekte vielleicht schon einmal woanders in Erscheinung getreten sind?

Grüße,
errorkommando
logeinträge.jpg
logeinträge.jpg (25.73 KiB) 3541 mal betrachtet
Benutzeravatar
Quastus
Geowizard
Beiträge: 2439
Registriert: Mi 19. Nov 2008, 18:28
Wohnort: 38120 Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Saboteure "Cachepirat" und "Cashpirat" – Raum SLF/RU

Beitrag von Quastus »

Wie? Die Logbücher sind zerstört, liegen aber noch im Cache, und ein Zettel mit Cachepirat liegt drin? Das ist ja eigenartig.
Oder ist es so, dass nur ein Zettel darin liegt, und Du denkst, es sei der Cachepirat, der alles wegwirft?

Ich find sowas ja Panne! Geht gar nicht! Hat der 'nen Account?
Raufzieher
errorkommando
Geocacher
Beiträge: 24
Registriert: Do 23. Okt 2008, 11:48

Re: Saboteure "Cachepirat" und "Cashpirat" – Raum SLF/RU

Beitrag von errorkommando »

Er/sie hat/haben sich in den Logbüchern verewigt (bzw. was davon übrig ist). Sein/ihr Markenzeichen ist es, die Deckseiten bzw. Einbände abzureißen - vermutlich, weil sich dort die Coinkopien befanden.
Ein Account mit dem Namen "Cachepirat" existiert zwar, aber wir gehen davon aus, dass diese Person nichts mit den Saboteuren zu tun hat. Der Besuchshäufigkeit nach scheinen sie eher aus dem hiesigen Raum zu kommen.

Grüße,
errorkommando
cjt
Geocacher
Beiträge: 182
Registriert: Do 25. Dez 2008, 21:59
Wohnort: Jena

Re: Saboteure "Cachepirat" und "Cashpirat" – Raum SLF/RU

Beitrag von cjt »

Nach der Handschrift würde ich sagen, dass es immer ein und die selbe Person ist.

Kann man solchen Typen ne Falle stellen? Vllt. mit nem Webcamcache kombinieren? :D
Bild Bild
Draussencacher
Geocacher
Beiträge: 280
Registriert: Di 2. Jun 2009, 20:33

Re: Saboteure "Cachepirat" und "Cashpirat" – Raum SLF/RU

Beitrag von Draussencacher »

cjt2007 hat geschrieben:Nach der Handschrift würde ich sagen, dass es immer ein und die selbe Person ist.
Nö, die dritte ist wahrscheinlich von jemand anderem geschrieben.

@errorkommando: ich drücke dir die Daumen, dass der Spuk bald vorbei ist. Hast du vielleicht in letzter Zeit irgendwo was kritisches geloggt? Ein SBA oder ein Fund, in dem du dich zu einer 1-Stern-Wertung bekennst. Mit sowas scheinen einige wohl nicht klarzukommen...
errorkommando
Geocacher
Beiträge: 24
Registriert: Do 23. Okt 2008, 11:48

Re: Saboteure "Cachepirat" und "Cashpirat" – Raum SLF/RU

Beitrag von errorkommando »

@cjt2007: wir vermuten eher, dass Besucher Nr. 1 und 2 identisch sind und Besucher Nr. 3 eine andere Person ist. Vor allem an der Schreibweise von "i" und "9" kann man das recht gut erkennen. In einem Zusammanhang stehen die aber ganz sicher, auch wenn sie sich noch nicht so ganz auf eine einheitliche Schreibweise ihres Namens einigen konnten. :ugly:

An eine Falle hätten wir auch schon gedacht, nur wie? Webcamcaches werden ja leider nicht mehr freigeschaltet. ;) Und der nächste ist mit Weimar etwas außerhalb ihres (bisherigen) Verbreitungsgebietes...

Edit @Draussencacher: nein, Feinde haben wir uns, soweit wir wissen, bisher nicht gemacht - weder durch kritische Logs noch durch 1-Sterne-Wertungen. Wir vermuten hier eher Neid oder Missgunst. :/
Zuletzt geändert von errorkommando am Mo 7. Sep 2009, 13:51, insgesamt 1-mal geändert.
cjt
Geocacher
Beiträge: 182
Registriert: Do 25. Dez 2008, 21:59
Wohnort: Jena

Re: Saboteure "Cachepirat" und "Cashpirat" – Raum SLF/RU

Beitrag von cjt »

Draussencacher hat geschrieben:Nö, die dritte ist wahrscheinlich von jemand anderem geschrieben.
Dachte ich zunächst auch, 'h' und 'p' sind aber schon sehr deutlich und eindeutig. Entweder ist bei 3. die normale Handschrift verwendet worden oder man hat sich bewußt verstellt.
Aber natürlich bin ich kein Graphologe... ;)
Bild Bild
cjt
Geocacher
Beiträge: 182
Registriert: Do 25. Dez 2008, 21:59
Wohnort: Jena

Re: Saboteure "Cachepirat" und "Cashpirat" – Raum SLF/RU

Beitrag von cjt »

errorkommando hat geschrieben:An eine Falle hätten wir auch schon gedacht, nur wie? Webcamcaches werden ja leider nicht mehr freigeschaltet. ;) Und der nächste ist mit Weimar etwas außerhalb ihres (bisherigen) Verbreitungsgebietes...
Einfach den Cache an den Weidezaun anschließen :D
Scherz bei Seite, ich würde mal nachsehen, ob es Gemeinsamkeiten bei den gemuggelten Caches gibt. Soll sich wirklich jemand die Mühe machen das Rätsel zu lösen und dann nicht zu loggen? Ich könnte mir vorstellen, dass diese Person bereits im Logbuch drin steht. Oder gibt es jemand, der bei euch fit im Lösen von Caches ist und keinen von euren sucht? (Verdächtig, oder?)
Desweiteren würde ich mal die Texte in den anderen Logbüchern inspizieren - das Wort "Cache" kommt zu Glück recht häufig vor, das verwendete 'h' mit diesem angesetzten Haken ist wirklich ein Unikat...
Aber jetzt fragt mich nicht, was ihr machen könnt, wenn ihr den Piraten identifiziert habt :)
Bild Bild
errorkommando
Geocacher
Beiträge: 24
Registriert: Do 23. Okt 2008, 11:48

Re: Saboteure "Cachepirat" und "Cashpirat" – Raum SLF/RU

Beitrag von errorkommando »

Einfach den Cache an den Weidezaun anschließen
Eine sehr gute Idee! Bei der Häufigkeit, mit der der Pirat an unseren Caches vorbeischaut, würde es vermutlich sogar den Richtigen erwischen. :D ;)
Soll sich wirklich jemand die Mühe machen das Rätsel zu lösen und dann nicht zu loggen?
Genau das ist uns auch aufgefallen. Das kann kein Zufall sein.
Ich könnte mir vorstellen, dass diese Person bereits im Logbuch drin steht.
Gut möglich. Oder die Person will sich nicht die Finger schmutzig machen und hat die Finalkoordinaten an eine andere Person weitergegeben...
Benutzeravatar
t31
Geowizard
Beiträge: 2813
Registriert: Do 30. Okt 2008, 17:35

Re: Saboteure "Cachepirat" und "Cashpirat" – Raum SLF/RU

Beitrag von t31 »

Die Schrift ist bewusst abgewandelt, dies sieht man schon am "a", mal so mal so. Teilweise ist die Schrift auch krakelig, was auf eine ungewöhnliche Stifthaltung hinweis um die eigenen gewohnte Handschrift zu unterdrücken. Das "h" ist aber kein Unikat, das schreiben viele in diesem unterbrochenen "Druckbuchstaben"-Stil so.

zu den VTs: es könnte auch sein, das jemand die Cache/Cash-piraten in Verruf bringen möchte.

waren die zerstörten Caches:
- alle von einem Owner? (Zoff)
- alle innerhalb eines bestimmten Radius? (Dose im Weg)

wären ja noch Motive neben Mysteryhasser
Cachen mit Handy und PDA - das benutze ich:
TrekBuddy, GoogleAK, GCMicroTool, CacheWolf, Jeo (Cachen mit Headset), TB Cutter, PNGGauntlet, gcexceltool
Antworten