interessante Tauschgegenstände beim Cachen

Das Grüne Herz Deutschlands.

Moderator: Daimonion

Antworten
Nuglaz
Geocacher
Beiträge: 140
Registriert: Fr 25. Jan 2008, 14:36
Wohnort: 98693 Ilmenau

interessante Tauschgegenstände beim Cachen

Beitrag von Nuglaz » Mi 2. Sep 2015, 23:01

Um mal was zu schreiben hier:

http://www.thueringer-allgemeine.de/web ... -523020762

Gruss Nuglaz
Bild

Werbung:
Benutzeravatar
Zweiauge
Geowizard
Beiträge: 2226
Registriert: So 5. Feb 2012, 23:04
Wohnort: Linz, Österreich

Re: interessante Tauschgegenstände beim Cachen

Beitrag von Zweiauge » Mi 2. Sep 2015, 23:18

wenn ich sowas beim cachen find, ruf ich nicht die Polizei, sondern meinen Bruder. Der freut sich dann.

Benutzeravatar
Netheron
Geowizard
Beiträge: 2371
Registriert: Di 25. Aug 2009, 13:20

Re: interessante Tauschgegenstände beim Cachen

Beitrag von Netheron » Do 3. Sep 2015, 10:13

...und was legt Dein Bruder dann zum Tauschen rein?
„Wir suchen niemals die Dinge, sondern das Suchen nach ihnen.“
Blaise Pascal, 1623-1662

Benutzeravatar
Eric
Geomaster
Beiträge: 411
Registriert: Di 3. Jul 2012, 16:09

Re: interessante Tauschgegenstände beim Cachen

Beitrag von Eric » Do 3. Sep 2015, 18:35

Sowas finde ich nie :(
Gruß Eric

Benutzeravatar
KunstDieb
Geocacher
Beiträge: 155
Registriert: Fr 4. Sep 2009, 09:05
Wohnort: in the middle of nowhere

Re: interessante Tauschgegenstände beim Cachen

Beitrag von KunstDieb » Fr 4. Sep 2015, 15:23

Hab ich auch schon mal gefunden. :) Mehrere einzelne Pflanzen auf einen illegalen Grünabfallhaufen bei Jena. Die waren so schön gerade und groß gewachsen, dass sie sich wohl nicht als Abfall sehen wollten. Als Freund des "grünen Daumen" hab ich sie weiter wachsen lassen. :D

Ein schönes Wochenende
KunstDieb
Auf jede kluge Frage gibt es auch eine blöde Antwort :D

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7726
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: interessante Tauschgegenstände beim Cachen

Beitrag von Zappo » Fr 4. Sep 2015, 18:11

Es gibt ja auch THC-freie Sorten - die wachsen nicht nur auf den Balkonen von Politikern :)

Insgesamt ist es aber eh nicht einzusehen, warum man , nur weil ein paar Leute es mißbrauchen, auf eine unsere ältesten Kulturpflanzen incl. deren Nutzwert verzichten sollte. Da hätten wir auch bei anderen Sachen viel zu tun.

By the way - melden würde ich sowas nicht. Wie wohl bei jedem ist meine Rechtsauffassung nicht hundertprozentig deckungsgleich mit dem BGB. Da gibts Sachen, die seh ich enger, manche kenn ich garnicht - und manche weiter. Ein m2 Hanf gehört da sicher zum Letzteren.

Man muß es sich ja auch nicht noch mit den Kiffern verderben :)

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder