Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Was ist mit Hohenstein 7 - die Nacht im Wald?

Hightech und Äppelwoi.

Moderator: S!roker

[bonzai]
Geocacher
Beiträge: 10
Registriert: Fr 21. Sep 2007, 12:31

Was ist mit Hohenstein 7 - die Nacht im Wald?

Beitrag von [bonzai] »

Hallo Zusammen,

nach unserer Pleite vor einem Jahr, die Station zwei war weg, wollten wir den Cache dieses Jahr nochmal probieren. Damals hatten wir schon den Owner (jeepscout) angeschrieben und keine Antwort erhalten. Bevor wir losziehen, wollten wir uns auch erst bei Ihm nach der Gesundheit des Caches erkundigen und bekamen auch keine Antwort. Der letzte Found war schließlich November 2007. Hat jemand eine Ahnung, was mit jeepscout oder dem Cache los ist?

Grüße

[bonzai]
Benutzeravatar
hide2seek
Geocacher
Beiträge: 42
Registriert: Do 2. Mär 2006, 17:14
Wohnort: N 49° 52.998 - E 8° 23.985

Re: Was ist mit Hohenstein 7 - die Nacht im Wald?

Beitrag von hide2seek »

Ja, Jeepscout scheint z.Zt. nicht sehr aktiv zu sein!
Er loggt sich zwar regelmäßig im System ein, aber pflegt scheinbar seine
Caches nicht mehr.

Auch bei seinem Hessenkreis sind 3 von 11 nicht mehr zu finden.
D.h. das sowohl der Multi (#12) als auch der Mystery (#13) der Serie nicht zu lösen sind.
Mehrere Maintenance-Logs von unterschiedlichen Usern innerhalb der letzten Monate
haben Jeepscout nicht dazu bewegen können, hier mal nachzuschauen.

Das finde ich Schade. Auch die Reviewer stört das nicht.
Ich weiß, dass ein Reviewer eine Systemroutine über die Caches laufen lässt und diese
ausgefiltert werden. Der Owner bekommt dann einen automatischen Hinweis, wird nicht darauf
reagiert wird der Cache archiviert. Hier aber nicht - warum ??? :hilfe:

Ich will hier keine Reviewer-Schelte lostreten ...

hide2seek
Bild
Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Re: Was ist mit Hohenstein 7 - die Nacht im Wald?

Beitrag von Starglider »

hide2seek hat geschrieben:Ich weiß, dass ein Reviewer eine Systemroutine über die Caches laufen lässt und diese
ausgefiltert werden. Der Owner bekommt dann einen automatischen Hinweis, wird nicht darauf
reagiert wird der Cache archiviert. Hier aber nicht - warum ??? :hilfe:
Ich habe noch nicht gesehen dass ApproV bei Caches tätig wurde, die nur das "needs Maintenenace" Attribut gesetzt haben. Die müssen wohl schon eine Weile "temporaily not available" gewesen sein damit er aktiv wird.
-+o Signaturen sind doof! o+-
Benutzeravatar
hide2seek
Geocacher
Beiträge: 42
Registriert: Do 2. Mär 2006, 17:14
Wohnort: N 49° 52.998 - E 8° 23.985

Re: Was ist mit Hohenstein 7 - die Nacht im Wald?

Beitrag von hide2seek »

... ich hab absichtlich keinen Namen genannt. Ich will hier keine Diskussion über
die Arbeitsweise von Reviewer entfachen ...
Mag sein, das es daran liegt das der Cache nicht disabled ist.

Ich bin der Meinung, das man als Owner mal nach dem rechten
schauen könnte und anschließend ein entsprechender Log würde
dann ja schon ausreichen.

Leider fahren dann Cacher den Weg umsonst.
Das ist Schade ...

Gruß
hide2seek
Bild
movie_fan
Geoguru
Beiträge: 3339
Registriert: Do 8. Jun 2006, 16:07
Wohnort: Frankfurt

Re: Was ist mit Hohenstein 7 - die Nacht im Wald?

Beitrag von movie_fan »

ich glaube für solche sachen wie hier beschrieben: cache nicht in ordnung, NM gelogt, owner kümmert sich seit monaten nicht drum, und kein cacher erbahmt sich drum zu kümmern, ein SBA das richtige ist.
vielleicht bekommt man so den owner dazu was zu machen, bzw zu schreiben, oder ihm sind die caches nichts mehr wert.. ich weis es net.
Benutzeravatar
hide2seek
Geocacher
Beiträge: 42
Registriert: Do 2. Mär 2006, 17:14
Wohnort: N 49° 52.998 - E 8° 23.985

Re: Was ist mit Hohenstein 7 - die Nacht im Wald?

Beitrag von hide2seek »

movie_fan hat geschrieben:ich glaube für solche sachen wie hier beschrieben: cache nicht in ordnung, NM gelogt, owner kümmert sich seit monaten nicht drum, und kein cacher erbahmt sich drum zu kümmern, ein SBA das richtige ist.
vielleicht bekommt man so den owner dazu was zu machen, bzw zu schreiben, oder ihm sind die caches nichts mehr wert.. ich weis es net.
... ja wenn das so einfach wäre. Ich glaube schon das Cacher sich um die Serie kümmern würden.
Ich z.B. bin regelmäßig dort, weil Verwandschaft von mir in der Nähe des Finals wohnt.

Aber ich habe auch wie viele andere Cacher vor mir die Logs auf "Maintenance" gesetzt, worauf nichts
passierte ... Wenn man die Logs der Serie verfolgt, stellt man fest, das der Owner auch nicht
auf eMails, wie z.B. von bonzai reagiert. Das Problem ist, dass das Versteck nicht ersichtlich ist.
Also wenn die Filmdose weg ist, ist sie weg ....

Tja, schwer zu sagen was man da machen soll :question:
Sorry, steh' auf' em Schlauch, was ist mit SBA gemeint ???

Gruß
hide2seek
Bild
movie_fan
Geoguru
Beiträge: 3339
Registriert: Do 8. Jun 2006, 16:07
Wohnort: Frankfurt

Re: Was ist mit Hohenstein 7 - die Nacht im Wald?

Beitrag von movie_fan »

Should Be Archived
also sollte archiviert werden.

wenn man scheinbar den cache nichtmehr wirklich warten kann, und der owner nichts macht..

was du machen könntest, nachdem die dinger im archiv sind die serie neu auslegen. oder halt versuchen vorher das ding zu rettenin dem du sie reparierst, was aber wohl net so ganz geht..

ich hab erst die hessenkreisel 1 udn 2 gemacht, daher kann cih da nicht mitreden.
Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Re: Was ist mit Hohenstein 7 - die Nacht im Wald?

Beitrag von Starglider »

hide2seek hat geschrieben:... ich hab absichtlich keinen Namen genannt. Ich will hier keine Diskussion über
die Arbeitsweise von Reviewer entfachen ...
Mag sein, das es daran liegt das der Cache nicht disabled ist.
Das sollte auch nur eine Erklärung sein und welcher der Reviewer mittlerweile hauptamtlich archiviert ist ja allgemein bekannt (steht glaube ich sogar in seinem Profil),
Wenn er sich auch um überfällige "needs Maintenance" -Fälle kümmert finde ich das sogar gut. Ich habe den Eindruck dass manche Owner die Sache mit diesem Attribut nicht ganz verstanden haben.
Da gibt es Caches bei denen nach einem "needs Maintenance"-Log die Wartung per Note dokumentiert wurde - so steht der Cache dann ewig auf NM nur weil vor einem halben Jahr mal das längst ausgetauschte Logbuch nass war.

Ein "SBA" zu loggen ist schon eine relativ harte Massnahme. Damit würde ich auf jeden Fall bis nach der üblichen Urlaubszeit (Sommerferien) warten. Vielleicht betreut er ja gerade ein Pfadi-Sommerlager und hat viel dringenderes um die Ohren als Mails zu beantworten.
-+o Signaturen sind doof! o+-
Benutzeravatar
hide2seek
Geocacher
Beiträge: 42
Registriert: Do 2. Mär 2006, 17:14
Wohnort: N 49° 52.998 - E 8° 23.985

Re: Was ist mit Hohenstein 7 - die Nacht im Wald?

Beitrag von hide2seek »

Starglider hat geschrieben: Wenn er sich auch um überfällige "needs Maintenance" -Fälle kümmert finde ich das sogar gut. Ich habe den Eindruck dass manche Owner die Sache mit diesem Attribut nicht ganz verstanden haben.
... finde ich auch.
Starglider hat geschrieben: Ein "SBA" zu loggen ist schon eine relativ harte Massnahme. Damit würde ich auf jeden Fall bis nach der üblichen Urlaubszeit (Sommerferien) warten. Vielleicht betreut er ja gerade ein Pfadi-Sommerlager und hat viel dringenderes um die Ohren als Mails zu beantworten.
... da stimme ich "voll und ganz" zu.

hide2seek
Bild
movie_fan
Geoguru
Beiträge: 3339
Registriert: Do 8. Jun 2006, 16:07
Wohnort: Frankfurt

Re: Was ist mit Hohenstein 7 - die Nacht im Wald?

Beitrag von movie_fan »

jo klar ist nen SBA ziemlich harte sache.
ich hatte auch nicht gemeint das jetzt gleich zu loggen, ich wollte nur darauf hinweisen, das das der logtyp wäre, wenn der owner sich nichtmehr um seine caches kümmert.

ich würde ja eher als cacher grade nen paar neue dosen auslegen und gut ist :)
Antworten