Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Düsseldorf: 2 neue Lost Places für euch

Jecke Verstecke in und um Bonn, Köln, Düsseldorf und weiter Rheinabwärts.

Moderatoren: RSG, Doktor

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 8000
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Düsseldorf: 2 neue Lost Places für euch

Beitrag von Zappo »

milchmueller hat geschrieben:...mich in eurer gemeinde auf biegen und brechen beliebt zu machen, bzw mich reinzuschleichen ...
Sorry, da habe ich mich falsch ausgedrückt - ich meinte nicht die "Cachergemeinde" (gibts eigentlich sowas?) , sondern die Freunde der verfallenden Gebäude, die Urbanexer usw. Sprech mal mit denen - genau DA wird es nicht gerne gesehen, wenn Locations veröffentlicht werden. Das hat meist zur Folge, daß die Location dann überrannt, besprüht, vandalisiert* - und im Endeffekt gesperrt/überwacht/verstrafzettelt wird. Hier - genau wie bei den Schatzsuchern, Bunkerfreunden usw lesen eben auch Leute der "Gegenseite" mit.

Manchmal habe ich zugegebenerweise etwas Probleme mit der Arglosigkeit mancher (jungen?) Leute.

Gruß Zappo

*für was dieser harmlose Gotenstamm alles herhalten muß :D
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"
milchmueller
Geocacher
Beiträge: 11
Registriert: Fr 18. Mär 2011, 18:27

Re: Düsseldorf: 2 neue Lost Places für euch

Beitrag von milchmueller »

ok, an deiner argumentation mit der "gegenseite" ist was dran. hab das thema lost places fotos ganz neu für mich entdeckt und bin grad evtl etwas übereifrig. und jung bin ich leider auch nicht mehr ;)
Benutzeravatar
Joerg_ASGF.DE
Geonewbie
Beiträge: 7
Registriert: Fr 4. Sep 2009, 00:08
Wohnort: Neuss
Kontaktdaten:

Re: Düsseldorf: 2 neue Lost Places für euch

Beitrag von Joerg_ASGF.DE »

Lostplaces sind ne schön Sache ;-)

Die neuen Regeln sind mit dem Eigentümer finde ich überzogen ... wenn jemand ein leer stehendes Grundstück bedost und auf das Risiko hinweist, dann sollte da auch kein Problem darstellen den Cache zu veröffentlichen. Das ist dann halt eine Dose für Urban-Extrem-Cacher mit Entdeckerlust... In jedem Park müsste man dann vom Garten / Friedhofs und Forstamt eine Genehmigung einholen, bei präparieren Gartenzäunen von beiden angrenzenden Parteien, bei Telefonen bei Telekom und so weiter... es ist übrigens auch Vandalismus wenn du im Wald nicht auf den Wegen bleibst und ihn bei der Suche nach eine Dose auf links drehst...
Versteck heute mal auf einen Bahnhof eine Dose, das verstößt sicher gegen ähnlich viele Gesetzte wie eine Dose auf einem LP...

Den Agenten X hatte ich seiner Zeit so gestaltet um mal zu Zeigen wie viele verlassene Ecken es direkt in der Nachbarschaft gibt ohne das man diese Wahr nimmt ... ich habe den Cache mit meinem Sohn zusammen ausgelegt und wir waren 3 komplette Wochenenden unterwegs... außer im Neusser HBF haben wir keinerlei Probleme gehabt...

Was wir einfach nicht bedacht hatten das die Dosensucher zuerst in den hintersten Ecken suchen deshalb war schnell klar, das das Final umgelegt werden musste ... und nach dem die Station 2 verschwunden ist und die Station 5 verändert würde ... die Station 7 zerpflückt wurde, war uns klar das wir min. 2 bis 3 Leute mehr bräuchten um diesen Cache am laufen zu halten... und nach nur wenigen Monaten haben wir ihn dann auch wieder geschlossen weil der Final geklaut wurde.... Also rund gelaufen ist er nie, trotzdem haben einige Glückliche auf diesem wunderbaren Gelände sehr viel Spaß gehabt ...
Übrigens die Paintballer / Softairler / Spräyer / Kinder / Punker / Obdachlose und Vandalen hatten auf diesem Gelände auch sehr viel Spaß... wir haben fast jedes mal irgendwelche Leute dort angetroffen... ist ja dann schon fast öffentlich??! ;-)

Wer Lust hat ein wenig rum zu stöbern den kann ich Wegberg ans Herzlegen... ;-) oder schaut euch mal in eurer Nachbarschaft um es gibt überall Orte wo ihr noch nie wart und die nur darauf warten von euch besucht zu werden... geht abseits von Wegen durch Gebüsche und auf "frei" zugängliche Gelände in eurer Umgebung und schaut euch mal in Hinterhöfe um, brachliegende Gelände, Grünstreifen, alte Bahntrassen ... Entdeckt euren Lebensraum neu!

Erst wenn alle gelenkt von der Gesellschaft funktionieren, wird der letzte freie Gedanke gestorben sein.




"""So jetzt könnt ihr weiter hetzen...
milchmueller
Geocacher
Beiträge: 11
Registriert: Fr 18. Mär 2011, 18:27

Re: Düsseldorf: 2 neue Lost Places für euch

Beitrag von milchmueller »

hallo nochmal,

also die Blechdosenfabrik geht dem ende zu. war jetzt 3mal da, aber zzt wird auch schon das Wohnhaus usw, entkernt und abgerissen. Danke noch mal für den guten Tipp!

Eine Frage:Habt ihr Hintergrundinfos zu der Firma? Also seit wann die da steht, bzw wie die genau heißt? Danke
Benutzeravatar
T9-W7
Geocacher
Beiträge: 210
Registriert: Di 15. Feb 2011, 13:10
Wohnort: Neukirchen-Vluyn bei Duisburg

Re: Düsseldorf: 2 neue Lost Places für euch

Beitrag von T9-W7 »

ich würde mich auf die Lostplaces freuen , weil ich in diesem Bereich noch Erfahrungen sammeln muss.
Antworten