Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Geocaching im Reichswald

Jecke Verstecke in und um Bonn, Köln, Düsseldorf und weiter Rheinabwärts.

Moderatoren: Doktor, RSG

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5993
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Geocaching im Reichswald

Beitrag von JackSkysegel » Fr 27. Apr 2012, 21:48

:D Ja, das bremst mich auch noch aus! :D
Unechter Cacher (Tm)

Werbung:
Benutzeravatar
izaseba
Geomaster
Beiträge: 963
Registriert: Fr 1. Aug 2008, 00:14
Wohnort: 47661 Issum

AW: Geocaching im Reichswald

Beitrag von izaseba » Fr 27. Apr 2012, 21:59

JackSkysegel hat geschrieben:Das hier sehe ich als Aufforderung zum Legen eines weiteren Caches an:
...
O weh, ich glaube, ich habe Listings bei dem Müll nicht ganz zu Ende gelesen.
Nun ja, dann wird die Passage weggelassen, und schon passen die Regeln

Gruß Sebastian

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5993
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Geocaching im Reichswald

Beitrag von JackSkysegel » Fr 27. Apr 2012, 22:04

Das war eh der Erste aus der Serie hier am Niederrhein. Also ist der schon zu alt und hat Bestandsschutz. Die neueren Caches dieser Serie haben diese Passage, glaube ich, nicht mehr.
Unechter Cacher (Tm)

Benutzeravatar
friederix
Geoguru
Beiträge: 4039
Registriert: So 9. Okt 2005, 20:28
Wohnort: zuhause in der Hohen Mark
Kontaktdaten:

Re: Geocaching im Reichswald

Beitrag von friederix » Sa 28. Apr 2012, 17:48

Es scheint immer schlimmer zu werden am Niederrhein:

Wir wollten vor zwei Wochen schon die Tool Time Caches von schnepphome machen.(Jede Menge FPs)

Alle Tools waren mühsam zusammengeklaubt, und und dann kam etwas dazwischen.
Schade, aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben, so dachten wir.

Nun wollten wir morgen dahin: Und was ist? Alle Dosen disabled:
So ein Mist:

Aber seht selbst.

Gruß, ein sehr enttäuscher friederix
immer selbst und ständig bei der Arbeit; - 51 Wochen im Jahr und sechs Tage die Woche.
Und am siebten Tage sollst Du ruhen cachen!

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5993
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Geocaching im Reichswald

Beitrag von JackSkysegel » Sa 28. Apr 2012, 18:03

Das ist wirklich schlimm! Wir haben die Tool Time Serie schon vor einiger Zeit absolviert und waren auch total begeistert.
Leider zieht unser Hobby immer mehr Leute an die absolut Rücksichtslos sind. :motz:
Unechter Cacher (Tm)

Team Hellspawn
Geowizard
Beiträge: 1019
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 20:13
Ingress: Enlightened
Wohnort: 41236

Re: Geocaching im Reichswald

Beitrag von Team Hellspawn » Sa 28. Apr 2012, 18:09

friederix hat geschrieben:Es scheint immer schlimmer zu werden am Niederrhein:

Wir wollten vor zwei Wochen schon die Tool Time Caches von schnepphome machen.(Jede Menge FPs)

Alle Tools waren mühsam zusammengeklaubt, und und dann kam etwas dazwischen.
Schade, aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben, so dachten wir.

Nun wollten wir morgen dahin: Und was ist? Alle Dosen disabled:
So ein Mist:

Aber seht selbst.

Gruß, ein sehr enttäuscher friederix
Oh, das nimmt schon richtig Ausmaße an, siehst Du auch hier.
Jetzt mag man mich wieder der Hetze bezichtigen: Das ist die grüne Fraktion die sich da richtig Mühe gibt.

LG
Das ist mal schön auf den Punkt gebracht :) :
Merkur hat geschrieben:Ich hingegen fahr lieber mit dem Geländewagen zum Cache und werfe dabei mit Altbatterien nach Eulenbabys....nur um die Diskussion am laufen zu halten.

Benutzeravatar
friederix
Geoguru
Beiträge: 4039
Registriert: So 9. Okt 2005, 20:28
Wohnort: zuhause in der Hohen Mark
Kontaktdaten:

Re: Geocaching im Reichswald

Beitrag von friederix » Sa 28. Apr 2012, 18:23

JackSkysegel hat geschrieben:Das ist wirklich schlimm! Wir haben die Tool Time Serie schon vor einiger Zeit absolviert und waren auch total begeistert.
Leider zieht unser Hobby immer mehr Leute an die absolut Rücksichtslos sind. :motz:
Ja, allein die inzwischen gesammelten Tools schürten die Vorfreude an (Für was zum Henker brauche ein <piep>?)
Warum heißt die Serie wohl Tool Time?
Für die Verursacher des Schadens vermutlich "Tolle Zeit".
Weiter reicht deren Verstand nicht.

Ich reg' mich nicht mehr auf, ich reg' mich n.....

Für alles gibt es eine Grenze, nur die Dummheit kennt keine. <grummel>
immer selbst und ständig bei der Arbeit; - 51 Wochen im Jahr und sechs Tage die Woche.
Und am siebten Tage sollst Du ruhen cachen!

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5993
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Geocaching im Reichswald

Beitrag von JackSkysegel » Mi 2. Mai 2012, 20:10

Ich wollte mal nachfragen ob es zu dem Försterevent auch mal ein Protokoll oder etwas ähnliches gibt? Ich fände es schon interressant zu erfahren zu welchen Schlüssen man dort gekommen ist. Oder soll das im kleinen Kreis bleiben?
Unechter Cacher (Tm)

Team Hellspawn
Geowizard
Beiträge: 1019
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 20:13
Ingress: Enlightened
Wohnort: 41236

Re: Geocaching im Reichswald

Beitrag von Team Hellspawn » Fr 4. Mai 2012, 19:48

Das wäre in der Tat mal interessant...

LG
Das ist mal schön auf den Punkt gebracht :) :
Merkur hat geschrieben:Ich hingegen fahr lieber mit dem Geländewagen zum Cache und werfe dabei mit Altbatterien nach Eulenbabys....nur um die Diskussion am laufen zu halten.

Benutzeravatar
Kaeptn Nuss
Geocacher
Beiträge: 164
Registriert: Do 10. Jul 2008, 23:08

Re: Geocaching im Reichswald

Beitrag von Kaeptn Nuss » Sa 5. Mai 2012, 09:51

JackSkysegel hat geschrieben:oder soll das im kleinen Kreis bleiben?
Wird wohl Herrschaftswissen bleiben....

Gesperrt