Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Geocaching im Reichswald

Jecke Verstecke in und um Bonn, Köln, Düsseldorf und weiter Rheinabwärts.

Moderatoren: Doktor, RSG

Benutzeravatar
Kaeptn Nuss
Geocacher
Beiträge: 164
Registriert: Do 10. Jul 2008, 23:08

Re: Geocaching im Reichswald

Beitrag von Kaeptn Nuss » So 17. Jun 2012, 10:27

Team-Keiler hat geschrieben:Ja genau es war die grüne Fraktion,wer auch sonst
Ja, gute Frage, wer auch sonst...? :gott:
Vielleicht Außerirdische? Der Yeti? Nessie? Elvis? Ein Bär?
Nein, der Bär scheidet aus, denn den hat die grüne Fraktion wegen Mitbewerberschaft in der Nahrungskette ja schon ausgerottet.
War da nicht neulich sogar ein Wolf im Westerwald? Was wohl aus dem geworden ist? :???:

Werbung:
Team Hellspawn
Geowizard
Beiträge: 1019
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 20:13
Ingress: Enlightened
Wohnort: 41236

Re: Geocaching im Reichswald

Beitrag von Team Hellspawn » So 17. Jun 2012, 18:09

Kaeptn Nuss hat geschrieben:
Team-Keiler hat geschrieben:Ja genau es war die grüne Fraktion,wer auch sonst
Ja, gute Frage, wer auch sonst...? :gott:
Vielleicht Außerirdische? Der Yeti? Nessie? Elvis? Ein Bär?
Nein, der Bär scheidet aus, denn den hat die grüne Fraktion wegen Mitbewerberschaft in der Nahrungskette ja schon ausgerottet.
War da nicht neulich sogar ein Wolf im Westerwald? Was wohl aus dem geworden ist? :???:
Da der arme Wolf aus dem Spiel ist: Einen Nachtcache demontieren bei dem es keine Anwohner zu stören gibt, das müssen die Marsianer gewesen sein die sich von den Taschenlampen im Anflug gestört gefühlt haben! :roll:
Das ist mal schön auf den Punkt gebracht :) :
Merkur hat geschrieben:Ich hingegen fahr lieber mit dem Geländewagen zum Cache und werfe dabei mit Altbatterien nach Eulenbabys....nur um die Diskussion am laufen zu halten.

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5993
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Geocaching im Reichswald

Beitrag von JackSkysegel » So 17. Jun 2012, 18:45

Ihr sollted die Illuminaten nicht vergessen. Was würde wohl Ayman Abdalla dazu sagen? Wäre doch ein schönes Thema für Geilileo-Mysteri!
Unechter Cacher (Tm)

Team Hellspawn
Geowizard
Beiträge: 1019
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 20:13
Ingress: Enlightened
Wohnort: 41236

Re: Geocaching im Reichswald

Beitrag von Team Hellspawn » So 17. Jun 2012, 22:16

Oh, die Illuminaten, wir werden alle sterben! ;)
Das ist mal schön auf den Punkt gebracht :) :
Merkur hat geschrieben:Ich hingegen fahr lieber mit dem Geländewagen zum Cache und werfe dabei mit Altbatterien nach Eulenbabys....nur um die Diskussion am laufen zu halten.

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5993
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Geocaching im Reichswald

Beitrag von JackSkysegel » So 17. Jun 2012, 23:06

Und da würde mich interressieren was die Maya dazu sagen...

das Ende ist nahe! ;)
Unechter Cacher (Tm)

Team Hellspawn
Geowizard
Beiträge: 1019
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 20:13
Ingress: Enlightened
Wohnort: 41236

Re: Geocaching im Reichswald

Beitrag von Team Hellspawn » So 17. Jun 2012, 23:21

Bei denen bin ich nicht so firm, ich analyiere gerade Nastradamus ob der nicht was zu demontierten Nachtcaches hat, bei dem findet man eigentlich immer was! :D
Das ist mal schön auf den Punkt gebracht :) :
Merkur hat geschrieben:Ich hingegen fahr lieber mit dem Geländewagen zum Cache und werfe dabei mit Altbatterien nach Eulenbabys....nur um die Diskussion am laufen zu halten.

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5993
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Geocaching im Reichswald

Beitrag von JackSkysegel » Mo 18. Jun 2012, 00:10

Die Spur ist auf jeden Fall immer heiß! :D
Unechter Cacher (Tm)

awema
Geomaster
Beiträge: 887
Registriert: Mi 26. Jul 2006, 10:50
Wohnort: 47533

Re: Geocaching im Reichswald

Beitrag von awema » Mo 18. Jun 2012, 08:58

Oh, das nimmt schon richtig Ausmaße an, siehst Du auch hier.
Jetzt mag man mich wieder der Hetze bezichtigen: Das ist die grüne Fraktion die sich da richtig Mühe gibt.

LG



Ja genau es war die grüne Fraktion,wer auch sonst
... was mich auch nicht wundert, wenn der im Wald war und mit den Infos, die uns mitgeteilt worden sind ...

Wir haben unseren 13-km-N8cache auch archiviert und können da auch gut mit leben.
Bild

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5993
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Geocaching im Reichswald

Beitrag von JackSkysegel » Mo 18. Jun 2012, 09:13

Was für Infos sind euch denn mitgeteilt worden?
Unechter Cacher (Tm)

awema
Geomaster
Beiträge: 887
Registriert: Mi 26. Jul 2006, 10:50
Wohnort: 47533

Re: Geocaching im Reichswald

Beitrag von awema » Mo 18. Jun 2012, 10:09

Eine Zusammenfassung dieser Infos wollte hier ein anderer cacher einstellen, der mir dies noch einmal vor dem event auf Nachfrage versicherte, so dass ich, im Gegensatz zu ihm, nicht mitgeschrieben habe. Ich bin mir aber sicher, dass er daran arbeitet, er hat halt nur nicht immer die Zeit.
Bild

Gesperrt