Seite 1 von 1

HTML Tags in der User Stats Sektion/Biography bei GC.com

Verfasst: Fr 26. Nov 2004, 12:39
von Blinky Bill
Hallo,

vielleicht kennt sich ja hier einer besser mit HTML aus als ich. Beim Versuch unsere Tabelle unter User Stats/Biography zu modifizieren, kommt folgende Fehler(?)-Meldung:
String or binary data would be truncated. The statement has been terminated.


Verucht habe ich folgendes, was auch bei einigen anderen Zeilen in der Tabelle funktioniert hat:
innerhalb eines <td></td> wurde <pre>*</pre> eingefügt -> also so wie hier:
<td>
<pre>
*
</pre></td>
(Der Asterix muss leider sein, da gc.com keine Blanks akzeptiert)

Hat jemand eine Ahnung was die Meldung soll?

Danke und Grüße

Marco

Verfasst: Fr 26. Nov 2004, 13:42
von ums_team
Hast du dir schon mal den Quelltext der Seite angeschaut? GC modifiziert die im Formular eingegebenen Quelltexte!!!

Verfasst: Fr 26. Nov 2004, 15:16
von Black-Jack-Team
:lol: :lol: :lol: @ Blinky : Vielleicht können die ja nur dreistellig ??? :lol: :

Verfasst: Fr 26. Nov 2004, 21:45
von Blinky Bill
Die Tags werden so in den Quelltext übernommen, wie sie auch eingegeben wurden. Habe ich mir eben angesehen.
Gleichzeitig mit der Anfrage ans Forum habe ich auch den Groundspeak Support kontaktiert. Die Antwort ist bereits da, wo ich nicht mit gerechnet hätte:
There is a limit to how much information you can add to your profile page.
If you remove something you'll be able to add more.

Please let me know if you have any further questions or concerns.

Nate
Groundspeak - The Language of Location
Es ist also wohl nur der Hinweis daraus, daß die vorgegebene Zeichenzahl für diesen Bereich überschritten wurde.
Bemerkenswert ist der zweite Satz in dem Zitat :twisted:

Na ja, da hätte man auch was vernünftiges als Meldung generieren können.

Also werden wir den Topic mal schliessen.

Danke und Grüße

Marco

Re: HTML Tags in der User Stats Sektion/Biography bei GC.com

Verfasst: Mo 29. Nov 2004, 07:30
von ums_team
Blinky Bill hat geschrieben:Verucht habe ich folgendes, was auch bei einigen anderen Zeilen in der Tabelle funktioniert hat:
innerhalb eines <td></td> wurde <pre>*</pre> eingefügt -> also so wie hier:
<td>
<pre>
*
</pre></td>
(Der Asterix muss leider sein, da gc.com keine Blanks akzeptiert)
Warum schreibst du nicht

Code: Alles auswählen

<td><pre>&nbsp;</pre></td>
Oder wird das gefiltert? Kann ich mir aber nicht vorstellen.

Re: HTML Tags in der User Stats Sektion/Biography bei GC.com

Verfasst: Mo 29. Nov 2004, 08:56
von wutzebear
ums_team hat geschrieben:Warum schreibst du nicht

Code: Alles auswählen

<td><pre>&nbsp;</pre></td>
Oder wird das gefiltert? Kann ich mir aber nicht vorstellen.
Und warum nicht gleich

Code: Alles auswählen

<td>&nbsp;</td>
Das <pre> erscheint mir da auch überflüssig. Warum eine Schriftformatierung für nix vornehmen?

Re: HTML Tags in der User Stats Sektion/Biography bei GC.com

Verfasst: Mo 29. Nov 2004, 20:18
von ums_team
wutzebear hat geschrieben:Das <pre> erscheint mir da auch überflüssig. Warum eine Schriftformatierung für nix vornehmen?
Klar, du hast Recht. Ich hatte es dringelassen, weil es vielleicht preventiv für zukünftige Einträge dort bereit sein sollte.

Re: HTML Tags in der User Stats Sektion/Biography bei GC.com

Verfasst: Mi 1. Dez 2004, 15:05
von Blinky Bill
wutzebear hat geschrieben:
ums_team hat geschrieben:Warum schreibst du nicht

Code: Alles auswählen

<td><pre>&nbsp;</pre></td>
Oder wird das gefiltert? Kann ich mir aber nicht vorstellen.
Und warum nicht gleich

Code: Alles auswählen

<td>&nbsp;</td>
Das <pre> erscheint mir da auch überflüssig. Warum eine Schriftformatierung für nix vornehmen?
Die Problematik hat sich mittlerweile erledigt. Das <pre> sollte drin bleiben, weil in der Tabelle (in den Feldern ohne Inhalt) die Abgrenzung zum nächsten Feld nicht zu sehen war. Daraufhin wollte ich ein "Blank" reinsetzen, daß aber von GC rausgeschmissen wurde. Nachdem dann aber klar wurde, daß ich die Tabelle wegen Speicherplatzrestriktionen eh nicht erweitern kann, habe ich sie umgebaut und nun auf unserer Homepage bereitgestellt. Da funktionieren die <pre> </pre> auch mit einem Blank dazwischen.

Danke für alle Antworten :)

Grüße und viel Spaß beim Cachen

Marco

Verfasst: Mi 1. Dez 2004, 15:20
von wutzebear
Und schon wieder spinnt der RSS-Feed (oder zumindest mein Reader). Scheinbar interpretiert der die HTML-Tags, obwohl die per Quote maskiert sind.

Korrektur: klappt wieder.