Seite 3 von 4

Verfasst: Mo 13. Dez 2004, 20:40
von moenk
Ich hatte heute eine Cache-Loaction ausgekundschaftet, bei dem man über eine Eisenbahnlinie hätte müssen, führt durch einen Wald. Das lassen wir dann doch mal lieber.

Verfasst: Mo 13. Dez 2004, 21:02
von Sir Cachelot
nochmal, hier gehts doch nicht um die gefahr!!!?
ich kann seit ich 6 bin alleine über strassen gehen.
aber ein multi oder nc mit strasse finde ich blöd wegen der atmosphäre...
einer meiner multis geht 100meter an der strasse entlang. hab ich extra im text erwähnt, weil ichs kacke find.

Verfasst: Mo 13. Dez 2004, 22:22
von AJCrowley
Atmo hin, Straße her.... mir gings in erster Linie um die "Gefahr". Da sich aber alle hier in der Lage sehen, alleine ohne Ampel ne Straße zu queren, werde ich den Cache so anlegen. Natürlich incl. Hinweis in der Cachedescrition.

Fakt ist aber nun mal, das durch die ständige Urbanisierung solche Waldgebiete, die weitab jeder Straße, Flughafen, Eisenbahn und industrielles Streulicht - na gut, vielleicht von den Bayern mal abgesehen - selten werden.

Und außerdem will ich hier noch einen Cache versenken, bevor der Wald zum FFH-Gebiet erklärt wird - ab dann hätte er quasi Bestandsschutz :wink:

Verfasst: Mo 13. Dez 2004, 22:38
von Starglider
AJCrowley hat geschrieben:FFH-Gebiet
Da waren sie wieder, meine drei Probleme: F F H
FrankFurt Höchst? Nee.
Frei fliegende Hühner? Kaum.
Fünf feine Hanseaten?
Fischers Fritzes Heimat?

Verfasst: Mo 13. Dez 2004, 22:51
von AJCrowley
Starglider hat geschrieben:
AJCrowley hat geschrieben:FFH-Gebiet
Da waren sie wieder, meine drei Probleme: F F H
FrankFurt Höchst? Nee.
Frei fliegende Hühner? Kaum.
Fünf feine Hanseaten?
Fischers Fritzes Heimat?
hat auch nix mit dem komischen Dudelfunk gleichen Namens zu tun sondern guckst du diesen Link beim RP Darmstadt

Verfasst: Do 2. Jun 2005, 18:21
von Mika Mifizu
AJCrowley hat geschrieben:Und außerdem will ich hier noch einen Cache versenken, bevor der Wald zum FFH-Gebiet erklärt wird - ab dann hätte er quasi Bestandsschutz :wink:
Dann mußt Du Deinen Cache eben noch besser verstecken. Zumindest dürfte im Falle von FFH die Anzahl der Waldarbeiter recht schnell abnehmen.

Servus
Volker

Re: Bei Nachtcache Landstraße queren - ja oder nein?

Verfasst: Do 2. Jun 2005, 18:58
von findnix
AJCrowley hat geschrieben:Jetzt steh ich vor folgendem Problem, der Wald wird durch eine L XXXX, also eine Landstraße durchschnitten, die aber gut in beide Richtungen einsehbar ist. Da aber die Stages auf beide Waldteile verteilt ist, wäre eine zweimalige Querung zu Fuß nötig.
Ich stehe gerade vor dem selben Problem, und habe mir gedacht, ich bau einfach ein Stückchen Landstraße als "Reflektorkette" mit ein ;)

CU Markus

Verfasst: Do 2. Jun 2005, 20:29
von AJCrowley
Die beste Reflektorenkette an einer Landstraße haben wir gestern gefunden. Ist was für die ganz blinden. Wer die Strecke zwischen Mörfelden und Langen kennt, weiß was ich meine. Wo ist mein Akkuschrauber :wink:

Re: Bei Nachtcache Landstraße queren - ja oder nein?

Verfasst: Do 2. Jun 2005, 20:33
von radioscout
findnix hat geschrieben: Ich stehe gerade vor dem selben Problem, und habe mir gedacht, ich bau einfach ein Stückchen Landstraße als "Reflektorkette" mit ein ;)
Hoffentlich werden die Autofahrer nicht durch die Scheinwerfer der Nightcacher geblendet.

Verfasst: Do 2. Jun 2005, 20:34
von mtblui
ich sehe da keine probleme bei der strasse wo du sprichst

am freitag müsst ihr auch zwei mal eine strasse überqueren und es wird kein probleme geben

und die strasse dié du meinst ist doch richtig übersichtlich

ich sae da nur nightsadow 2 wer war da nicht auf der strasse und hat gesucht

oder nightsadow 1 laut koordinaten musst du auch über die strasse

no problem meine meinung