Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wie kann man Reflektorschwund verhindern?

Wer reitet so spät durch Nacht und Wind?

Moderatoren: carhu, Lakritz

Benutzeravatar
Lakritz
Geowizard
Beiträge: 2279
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 12:45
Ingress: Resistance
Wohnort: Nussschale
Kontaktdaten:

Beitrag von Lakritz » Di 12. Feb 2008, 14:26

Die Baumanns hat geschrieben:Ich heb gute Erfahrung mit den Reflektorbändern aus den Warnwesten gemeacht. Mit nem Tacker an den Baum getackerthält das gut und sind nicht ganz so auffällig.
Ich habe schon allzu oft erlebt, dass die getackerten Reflektoren so tief in den Baum eingewachsen sind, dass man davon nichts mehr erkennen konnte. Bei Warnwestenmaterial kommt hinzu, dass Regen der Reflexionsfähigkeit schadet.
Bild

Werbung:
8Ball
Geocacher
Beiträge: 52
Registriert: Di 25. Dez 2007, 09:02
Kontaktdaten:

Beitrag von 8Ball » Di 12. Feb 2008, 15:18

huzzel hat geschrieben:schwarze Reflektionsfolie. Tags sieht man die kaum, nicht mal wenn man weiß, dass da was ist.
Wo bekommt man diese Folie?

Hast Du einen Link?
BildHinweis für Allergiker: Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie enthalten!

Benutzeravatar
huzzel
Geowizard
Beiträge: 2787
Registriert: Mi 10. Okt 2007, 22:01
Kontaktdaten:

Beitrag von huzzel » Di 12. Feb 2008, 15:23

8Ball hat geschrieben: Wo bekommt man diese Folie?

Hast Du einen Link?
Frag mal bei einem nach, der Beschriftungen aus Folie für Autos macht. Die gibt es ja in jeder größeren Stadt. Da gibt es oft Reste, die evtl günstig (oder sogar kostenlos) abgegeben werden.

8Ball
Geocacher
Beiträge: 52
Registriert: Di 25. Dez 2007, 09:02
Kontaktdaten:

Beitrag von 8Ball » Di 12. Feb 2008, 15:27

huzzel hat geschrieben:
8Ball hat geschrieben: Wo bekommt man diese Folie?

Hast Du einen Link?
Frag mal bei einem nach, der Beschriftungen aus Folie für Autos macht. Die gibt es ja in jeder größeren Stadt. Da gibt es oft Reste, die evtl günstig (oder sogar kostenlos) abgegeben werden.

Danke!
Werd Ich machen.
BildHinweis für Allergiker: Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie enthalten!

eigengott
Geowizard
Beiträge: 1962
Registriert: Do 24. Nov 2005, 21:56
Wohnort: Köln

Beitrag von eigengott » Di 12. Feb 2008, 16:07

8Ball hat geschrieben:
huzzel hat geschrieben:schwarze Reflektionsfolie. Tags sieht man die kaum, nicht mal wenn man weiß, dass da was ist.
Wo bekommt man diese Folie?
http://www.adventure-caching.de/geocaching-shop/

8Ball
Geocacher
Beiträge: 52
Registriert: Di 25. Dez 2007, 09:02
Kontaktdaten:

Beitrag von 8Ball » Di 12. Feb 2008, 17:29

Jaja, der Wald und die vielen Bäume! :x

Danke für den Hinweis. :wink:
BildHinweis für Allergiker: Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie enthalten!

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24056
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Wie kann man Reflektorschwund verhindern?

Beitrag von radioscout » Di 12. Feb 2008, 17:45

eigengott hat geschrieben: Möglichst wenige Reflektoren (1 pro Station)
Dann fehlt jegliche Redundanz und wenn einer fehlt, ist die Suche zu Ende.
Also bei einem Reflektor pro Stage noch eine Backuplösung einbauen?!
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24056
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Di 12. Feb 2008, 17:47

mic@ hat geschrieben: Die Idee hatte ich auch schon, aber leider haben wir eine
Station (wo es nichts hohes gibt) und eine andere Station,
wo man Zahlen ablesen muß.
Reflektor und Stage trennen und genau beschreiben, wo an vom Reflektor aus gesehen etwas findet.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

eigengott
Geowizard
Beiträge: 1962
Registriert: Do 24. Nov 2005, 21:56
Wohnort: Köln

Re: Wie kann man Reflektorschwund verhindern?

Beitrag von eigengott » Di 12. Feb 2008, 20:23

radioscout hat geschrieben:
eigengott hat geschrieben: Möglichst wenige Reflektoren (1 pro Station)
Dann fehlt jegliche Redundanz
So wie bei jeder selbst gelegten Multi-Station. Mir ist jedenfalls ein sorgfältig und muggelsicher plazierter Reflektor lieber, als eine lange und von jedem Nacht-Muggle sichtbare Reflektorkette direkt am Weg. Letztere hat meiner Erfahrung nach viel eher Lücken, so daß man nicht vernünftig weiterkommt.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24056
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Wie kann man Reflektorschwund verhindern?

Beitrag von radioscout » Di 12. Feb 2008, 22:26

eigengott hat geschrieben: So wie bei jeder selbst gelegten Multi-Station. Mir ist jedenfalls ein sorgfältig und muggelsicher plazierter Reflektor lieber, als eine lange und von jedem Nacht-Muggle sichtbare Reflektorkette direkt am Weg.
Wobei der Reflektor eher einem Muggel auffällt als eine gut versteckte Stage.
Auch wenn der Platz gut gewählt wurde: wenn man ihn anleuchtet, reflektiert er.

Reflektorstrecken gefallen mir aus einem anderen Grund sehr gut: sie sehen sehr ästhetisch aus.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Antworten