Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Messaufbau Taschenlampen Event

Moderator: elho

Antworten
Benutzeravatar
JoFrie
Geowizard
Beiträge: 1636
Registriert: Fr 11. Mai 2007, 22:51
Wohnort: Lüneburg
Kontaktdaten:

Messaufbau Taschenlampen Event

Beitrag von JoFrie » Di 16. Dez 2008, 22:31

So damit auch im Internet unser Messungen nachvollziehbar werd, habe ich mich entschlossen hier nach und nach entsprechend unsere verschiedenen Messstationen zu dokumentieren, dazu wird es auch noch ein PDF geben, aber das kommt später.

Hier nun als erstes unsere "Ulbrichtkugel", verwendet wurde eine 30 cm Styroporkugel die ich bei Ebay erstanden habe http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0102489838

In der Kugel wurde im 90 Grad Winkel zwei Löcher gemacht, einer in Größe des Sensors des Luxmeter und ein Loch 5,5 cm für die Taschenlampen. Das Loch für den Sensor kam nach unten, so das das ganze Gebilde auf dem Sensor "liegt" der aber seinerseits noch in einem kleinen Styroporring liegt, so das die Kugel halbwegs stabil auf dem Tisch steht.
Rein rechnerisch sind die Löcher für Sensor und Taschenlampenöffnung, knapp an der 5% Grenze für Öffnungen bei einer Ulbrichtkugel, aber für unsere Zwecke ist das sicher noch in Ordnung. ;)

Wir haben dann noch einige Versuche gemacht ob die nur 2 cm dicke Styroporwand, die doch deutlich Licht durch lies, eine negative Auswirkung auf das Messergebnis hat, aber eine probeweise Umwicklung mit Alufolie, änderte nichts am Messergebnis. Die Ergebnisse waren auch bis auf Kleinigkeiten reproduzierbar, soll heißen die Messergebnisse schwankten im niedrigen Prozentbereich.

Erste Tests mit verschiedenen Taschenlampen, brachten dann auch schon erstaunliche Werte, so das Lampen die man auf den ersten Blick für gleich hell hielt, doch schon sehr unterschiedliche Ergebnisse in der Kugel ergaben. (Aber das gehört hier jetzt eigentlich nicht mehr her)

Die weiteren Test- und Messaufbaus werde ich hier nach und nach auch hier posten.

Gruß,
Jörg
Dateianhänge
Styropor_Kugel_1.jpg
Lieferzustand der Kugel - zwei Hälften, das macht aber die Bearbeitung einfacher.
Styropor_Kugel_1.jpg (46.75 KiB) 1180 mal betrachtet
Styroporkugel_Loecher_90_Grad.jpg
Hier die Kugel mit den Löchern, in der Kugel liegt hier noch ein Rest von dem oberen Loch, der wurde später entfernt.
Styroporkugel_Loecher_90_Grad.jpg (35.72 KiB) 1177 mal betrachtet
Styropor_Kugel_2.jpg
Die Styroporkugel leuchtet doch erheblich, hier mit der gesponserten Tiablo A9 vom KTL-Store. Dies ist aber nur ein gestelltes Bild, da bei einer "echten" Messung ist die Lampe nicht so tief in der Kugel.
Styropor_Kugel_2.jpg (49.39 KiB) 1177 mal betrachtet
Macht eure Augen auf um zu sehen, sonst braucht Ihr sie später zum weinen!
Wenn Du denkst......wir müssten das ausdiskutieren......ich bin immer auf dem Teppich geblieben!
Shopbetreiber mit eigenem Webshop - www.taschenlampen-papst.de

Werbung:
Benutzeravatar
JoFrie
Geowizard
Beiträge: 1636
Registriert: Fr 11. Mai 2007, 22:51
Wohnort: Lüneburg
Kontaktdaten:

Re: Messaufbau Taschenlampen Event

Beitrag von JoFrie » Mi 17. Dez 2008, 00:25

Hier noch ein Bild unseres Versuches ob die 2 cm Wand zuviel Licht durchlässt. Dies war nach unseren Ergebnissen aber für die Messergebnisse irrelevant.
Dateianhänge
Styropor_Kugel_test_alu.jpg
Der Test mit Alufolie, ob die nur 2 cm dicke Styroporwand das Messergebnis verfälscht weil Sie zuviel Licht durchläßt, verlief negativ, die Ergebnisse mit und ohne Alufolie waren nahezu identisch.
Styropor_Kugel_test_alu.jpg (62.19 KiB) 1174 mal betrachtet
Macht eure Augen auf um zu sehen, sonst braucht Ihr sie später zum weinen!
Wenn Du denkst......wir müssten das ausdiskutieren......ich bin immer auf dem Teppich geblieben!
Shopbetreiber mit eigenem Webshop - www.taschenlampen-papst.de

team B-A-M-M
Geomaster
Beiträge: 367
Registriert: Mi 8. Jun 2005, 10:53
Kontaktdaten:

Re: Messaufbau Taschenlampen Event

Beitrag von team B-A-M-M » Mi 17. Dez 2008, 08:07

Moin,
Du schreibst immer "unsere" und "wir". Wer ist denn noch mit im Boot?


Micha.
Erst wenn die letzte Filmdose gefunden,
der letzte feuchte Logstreifen signiert
und der letzte Kilometer sinnlos in der Gegend herumgefahren ist,
werdet ihr merken dass Statistikpunkte alleine nicht glücklich machen!

Benutzeravatar
JoFrie
Geowizard
Beiträge: 1636
Registriert: Fr 11. Mai 2007, 22:51
Wohnort: Lüneburg
Kontaktdaten:

Re: Messaufbau Taschenlampen Event

Beitrag von JoFrie » Mi 17. Dez 2008, 09:02

Hallo Micha,

erstmal vorweg, ich stehe in engem Emailkontakt mit Struggi911, die Liste ist seine Idee gewesen ich greife das nur auf, weil es Sinn macht auch die Ergebnisse unserer Messungen überregional zu veröffentlichen. Da mich die Resonanz der Hersteller etwas überrascht hat und wir sehr viele Lampen gestellt bekommen, habe ich mich dazu entschieden das Ganze nun möglichst genau zu machen, das ist natürlich mit einem entsprechenden Aufwand verbunden, deshalb habe ich nichts dagegen wenn mir ab und zu jemand zur Hand geht.

Da dl2hbi schon den Tala-Test Cache gelegt hat (der ist mir einfach zuvorgekommen :D ) und ich da ja mit Ihm da schon über das Event gesprochen habe und es eigentlich mehr Sinn macht die ganzen Taschenlampen auch mal live in die Hand zu nehmen und selber auszuprobieren, ist auch er mit im Boot. Er wird sich wahrscheinlich um die Reflektorstrecke kümmern, da mir die Messungen und Bilder machen alleine schon genug arbeit machen werden. :roll:
(Mal am Rande es ist wirklich erstaunlich was man eigentlich für eine Vorstellung von einer Lampe hat und dann erstaunt feststellt, das die in live kleiner/größer/dunkler/heller/leichter/schwerer ist)

Deshalb habe ich auch nichts dagegen, wenn lokale Cacher mir helfen wollen, so zum Beispiel wohnen bei mir direkt um die Ecke die Erdnußlocken, diese und Chris Lüneburg waren gestern Abend spontan hier und haben dann halt beim Messen geholfen, so habe ich auch gleich eine Kontrolle das ich da nicht irgendwelche Denk-/Flüchtigkeitsfehler mache. Andere Cacher wie sandra&throsten, Bullenherde werden zumindest in der Testphase wahrscheinlich auch beim Event wohl ab und zu auch mit helfen...

Deshalb rede ich immer in der Mehrzahl, das ist nicht alles mein Verdienst alleine, sondern ich habe hier nur eine gute Idee aufgegriffen und weiter ausgebaut... und werde nun mit Hilfe von anderen ein wohl vorerst einmaliges Event auf die Beine stellen. Eben gerade habe ich noch mit dem Hauptimporteur von Fenix gesprochen, der hat zugesagt das wir hier ebenfalls das fast komplette Programm bekommen, inkl. der meisten Neuheiten... also zum Event kommen lohnt auf jeden Fall, so eine große Auswahl an hochwertigen Taschenlampen, wird man wohl nirgendwo anders live zu sehen bekommen!

Wenn Du Lust und Zeit hast und im Vorwege helfen möchtest, also ich habe nichts dagegen... :D

Gruß,
Jörg
Macht eure Augen auf um zu sehen, sonst braucht Ihr sie später zum weinen!
Wenn Du denkst......wir müssten das ausdiskutieren......ich bin immer auf dem Teppich geblieben!
Shopbetreiber mit eigenem Webshop - www.taschenlampen-papst.de

team B-A-M-M
Geomaster
Beiträge: 367
Registriert: Mi 8. Jun 2005, 10:53
Kontaktdaten:

Re: Messaufbau Taschenlampen Event

Beitrag von team B-A-M-M » Mi 17. Dez 2008, 11:09

JoFrie hat geschrieben:...

Da dl2hbi schon den Tala-Test Cache gelegt hat (der ist mir einfach zuvorgekommen :D ) und ich da ja mit Ihm da schon über das Event gesprochen habe und es eigentlich mehr Sinn macht die ganzen Taschenlampen auch mal live in die Hand zu nehmen und selber auszuprobieren, ist auch er mit im Boot. Er wird sich wahrscheinlich um die Reflektorstrecke kümmern, da mir die Messungen und Bilder machen alleine schon genug arbeit machen werden. :roll:
(Mal am Rande es ist wirklich erstaunlich was man eigentlich für eine Vorstellung von einer Lampe hat und dann erstaunt feststellt, das die in live kleiner/größer/dunkler/heller/leichter/schwerer ist)
...soso der Willi, da will ich mich gleich mal auf den Weg ein Büro weiter machen und mich auf den aktuellen Stand seiner Vorbereitungen bringen lassen... :D

Falls es was zu tun gibt, melde Dich, wir hatte ja bereits Mailkontakt...

Micha.
Erst wenn die letzte Filmdose gefunden,
der letzte feuchte Logstreifen signiert
und der letzte Kilometer sinnlos in der Gegend herumgefahren ist,
werdet ihr merken dass Statistikpunkte alleine nicht glücklich machen!

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13323
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Messaufbau Taschenlampen Event

Beitrag von moenk » Mi 17. Dez 2008, 18:10

Für Anfang Januar ist dann auch schon ein kurzer Cachetalk zu dem Event und den Ideen dahinter eingeplant.
Suchst Du noch oder loggst Du schon?

Benutzeravatar
JoFrie
Geowizard
Beiträge: 1636
Registriert: Fr 11. Mai 2007, 22:51
Wohnort: Lüneburg
Kontaktdaten:

Re: Messaufbau Taschenlampen Event

Beitrag von JoFrie » Fr 19. Dez 2008, 20:53

So seit heute ist die Zielscheibe (Dank der Erdnußlocken) auch fertig, hier mal zwei Bilder... "Zusammenbau" und Endprodukt. Unten ist der Abstrahlwinkel angegeben und oben Zentimeter.

Gruß,
Jörg
Dateianhänge
Zielscheibe2.jpg
Endprodukt (unten Abstrahlwinkel in Grad bei 1 Meter Abstand) oben Zentimeter
Zielscheibe2.jpg (154.85 KiB) 890 mal betrachtet
Zielscheibe1.jpg
Zusammenbau
Zielscheibe1.jpg (177.96 KiB) 892 mal betrachtet
Macht eure Augen auf um zu sehen, sonst braucht Ihr sie später zum weinen!
Wenn Du denkst......wir müssten das ausdiskutieren......ich bin immer auf dem Teppich geblieben!
Shopbetreiber mit eigenem Webshop - www.taschenlampen-papst.de

Antworten