Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

kennt jemand Patrull

Wer reitet so spät durch Nacht und Wind?

Moderatoren: carhu, Lakritz

Benutzeravatar
quercus
Geowizard
Beiträge: 1951
Registriert: Fr 31. Jul 2009, 08:05
Wohnort: Beeskow
Kontaktdaten:

kennt jemand Patrull

Beitrag von quercus » Do 4. Feb 2010, 20:55

hallo
hat jemand von euch erfahrung mit den patrull reflektoren von ikea?
eignen die sich für "outdoor"?

http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/70100690
http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/30125560
:langenase2: . :stumm: . :langenase:

Werbung:
Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: kennt jemand Patrull

Beitrag von ElliPirelli » Do 4. Feb 2010, 21:00

Die haben meine Kinder an allen möglichen Sachen.
Jacken, Instrumentekoffer und so...

Zerschnitten hab ich die nie, ganz in den Wald hängen würd ich sie nicht, viel zu groß.
Da die irgendwie mehrlagig sind, weiß ich auch nicht, ob die ein Zerschneiden nicht auch übel nehmen würden?

Für preisgünstige Reflektoren könntest Du die Warnweste von Ikea nehmen und den Reflektorstreifen in kleine Stücke schneiden und mit Reißzwecken verwenden.
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

S1G

Re: kennt jemand Patrull

Beitrag von S1G » Do 4. Feb 2010, 21:24

Die großen Leitpfostenreflektoren gibt es auch ganz günstig.



Nein, nicht einfach "mitnehmen" ... Fragt mal bei der Autobahnmeisterei / Straßenmeisterei nack kaputtgefahrenen Leitpfosten und den Reflektoren daran.
Die rechteckigen kann man sehr gut in 4 oder 5 Teile zersägen und die entstandenen Öffnungen mit Heißkleber verschließen.

Redstav
Geocacher
Beiträge: 103
Registriert: Sa 21. Mär 2009, 10:55

Re: kennt jemand Patrull

Beitrag von Redstav » Mi 5. Mai 2010, 18:18

S1G hat geschrieben:Die großen Leitpfostenreflektoren gibt es auch ganz günstig.

Nein, nicht einfach "mitnehmen" ... Fragt mal bei der Autobahnmeisterei / Straßenmeisterei nack kaputtgefahrenen Leitpfosten und den Reflektoren daran.
Die rechteckigen kann man sehr gut in 4 oder 5 Teile zersägen und die entstandenen Öffnungen mit Heißkleber verschließen.

Kann ich nur bestätigen :roll: habe mir bei unserer Ortsansässigen Straßenmeisterei im
Winter eine ganze Kiste geholt. Sicher das ausbauen hätte ich lieber im Sommer machen
sollen (die Finger waren danach gefroren aber ich war ja unbedingt so scharf drauf :)

Qualität: teilweise kaputt, teilweise wie neu - hier ist halt aussortieren und Vorsicht
beim Ausbau gefragt am besten daheim mal putzen.

Desweiteren gibt es auf den Sammelplätzen der Straßenmeistereien noch weitaus
mehr und interessantere Sachen als nur die Reflektoren :D

MfG
Redstav

Thaliomee
Geowizard
Beiträge: 2090
Registriert: Fr 24. Okt 2008, 09:52

Re: kennt jemand Patrull

Beitrag von Thaliomee » Mi 5. Mai 2010, 19:51

Hallo,
ich halte Patrull für ziemlich ungeeignet (außer als Tauschgegenstand). Die gibt es für family-mitglieder zwar immer mal wieder umsonst, aber für den Wald sind die eher nicht ...

stonewood
Geowizard
Beiträge: 1062
Registriert: Mo 3. Apr 2006, 10:15
Kontaktdaten:

Re: kennt jemand Patrull

Beitrag von stonewood » Do 6. Mai 2010, 12:19

ElliPirelli hat geschrieben: Für preisgünstige Reflektoren könntest Du die Warnweste von Ikea nehmen und den Reflektorstreifen in kleine Stücke schneiden und mit Reißzwecken verwenden.
Das muß man ja noch selbst kleben. Selbstklebende Folie ist da viel sinnvoller. Und die kostet auch nicht die Welt.

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: kennt jemand Patrull

Beitrag von ElliPirelli » Do 6. Mai 2010, 14:06

stonewood hat geschrieben:
ElliPirelli hat geschrieben: Für preisgünstige Reflektoren könntest Du die Warnweste von Ikea nehmen und den Reflektorstreifen in kleine Stücke schneiden und mit Reißzwecken verwenden.
Das muß man ja noch selbst kleben. Selbstklebende Folie ist da viel sinnvoller. Und die kostet auch nicht die Welt.
Wieso denn kleben?
Die Stücke etwas größer als Reißzweckenkopf geschnitten und dann die mit der Reißzwecke irgendwo angebracht.
Am liebsten natürlich nicht in Bäume...
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

S1G

Re: kennt jemand Patrull

Beitrag von S1G » Do 6. Mai 2010, 20:30

@Elli: :gott:

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: kennt jemand Patrull

Beitrag von ElliPirelli » Do 6. Mai 2010, 20:57

S1G hat geschrieben:@Elli: :gott:
Ist das jetzt ironisch gemeint? :???:
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
rs-sepl
Geowizard
Beiträge: 1344
Registriert: Di 10. Feb 2009, 10:02

Re: kennt jemand Patrull

Beitrag von rs-sepl » Fr 7. Mai 2010, 07:24

ElliPirelli hat geschrieben: Am liebsten natürlich nicht in Bäume...
Schwierig im Wald ... :???:

Antworten