Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

IR - Tauglichkeit von Digitalkameras

Wer reitet so spät durch Nacht und Wind?

Moderatoren: carhu, Lakritz

Tafelspitz
Geocacher
Beiträge: 62
Registriert: Do 9. Feb 2006, 09:31

IR - Tauglichkeit von Digitalkameras

Beitrag von Tafelspitz » Fr 15. Okt 2010, 08:52

Moin zusammen

Habe mich eben etwas quer durchs Forum gelesen, konnte mir diese Frage aber nicht beantworten.
IR-Stages sind ja nun nichts neues, aber bevor ich einen geplanten Cache in die Tat umsetze, würde es mich interessieren, wie eure Erfahrungen mit Digicacms und IR-LEDs ausgefallen sind.
Geplant ist eine Stage, bei der ein Hinweis mittels IR-LED gegeben wird, also wenn der Cacher die Stage bereits in der Hand hält. Der Abstand der IR-Anzeige zur Kamera ist hierbei also sehr gering.
Aber muss man damit rechnen, dass es Kameras gibt, bei denen die IR-Sensitivität zu gering ist, dass also
Cacher je nach Kameramodell die Stage gar nicht lösen können?

Natürlich könnte ich ins Listing schreiben, dass man die Kamera vorab mit einer Fernbedienung testen soll, aber ich möchte soviel gar nicht im Voraus verraten.

Werbung:
Benutzeravatar
huzzel
Geowizard
Beiträge: 2787
Registriert: Mi 10. Okt 2007, 22:01
Kontaktdaten:

Re: IR - Tauglichkeit von Digitalkameras

Beitrag von huzzel » Fr 15. Okt 2010, 08:57

Tafelspitz hat geschrieben:Natürlich könnte ich ins Listing schreiben, dass man die Kamera vorab mit einer Fernbedienung testen soll, aber ich möchte soviel gar nicht im Voraus verraten.
Damit gehst Du auf Nummer sicher.
Tafelspitz hat geschrieben:Geplant ist eine Stage, bei der ein Hinweis mittels IR-LED gegeben wird, also wenn der Cacher die Stage bereits in der Hand hält. Der Abstand der IR-Anzeige zur Kamera ist hierbei also sehr gering.
Sollte mit den Digis, die zum cachen mitgenommen werden, kein Problem sein. Bei hochwertigen, mit guten IR-Filtern, siehts halt nicht so gut aus, aber wer nimmt so was mit zum cachen?

Thaliomee
Geowizard
Beiträge: 2090
Registriert: Fr 24. Okt 2008, 09:52

Re: IR - Tauglichkeit von Digitalkameras

Beitrag von Thaliomee » Fr 15. Okt 2010, 18:09

Aber muss man damit rechnen, dass es Kameras gibt, bei denen die IR-Sensitivität zu gering ist, dass also
Cacher je nach Kameramodell die Stage gar nicht lösen können?
zu gering nicht - eher zu hoch. Probier es halt mal mit ein paar Kameras aus, denn auf dem Bildschirm kann u.U. einfach nur ein grell leuchtender Fleck sein und man erkennt keine Details mehr.

Tafelspitz
Geocacher
Beiträge: 62
Registriert: Do 9. Feb 2006, 09:31

Re: IR - Tauglichkeit von Digitalkameras

Beitrag von Tafelspitz » Mo 18. Okt 2010, 15:12

Danke für die Antworten. Werde mich dann mal ins "Labor" begeben und ein bisschen prototypen (falls das ein Verb ist).

Aufhax
Geocacher
Beiträge: 109
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 18:52

Re: IR - Tauglichkeit von Digitalkameras

Beitrag von Aufhax » Di 2. Nov 2010, 13:45

Also allgemein:
praktisch jede Spiegelreflex Digicam hat einen IR sperrfilter. Auf denen wirst du also auch im live view (oder ähnlichen) nix sehen.

auf vielen kopakt digicams sieht man auch nix. (z.b. canon ixus zeigen bei IR viele nix an).

Was aber fast immer geht sind handy Kameras. Habe noch kein handy gesehen das IR nicht anzeigt. Und sowas hat ja fast jeder dabei. Wenn man also nah rangeht ist das kein problem.

Benutzeravatar
jotka
Geocacher
Beiträge: 235
Registriert: Sa 17. Jul 2010, 14:19

Re: IR - Tauglichkeit von Digitalkameras

Beitrag von jotka » Di 2. Nov 2010, 13:56

Falls es Dir weiter hilft: ich kann zumindest sowohl mit meiner Lumix TZ2 als auch der Handykamera die IR-LED der Fernbedienung wunderbar sehen.
Nein Liebling, Du bist nicht dumm.
Du bist sogar sehr hübsch.

Tafelspitz
Geocacher
Beiträge: 62
Registriert: Do 9. Feb 2006, 09:31

Re: IR - Tauglichkeit von Digitalkameras

Beitrag von Tafelspitz » Di 2. Nov 2010, 14:36

Danke euch beiden.
Ich habe neulich einen Prototyp gebastelt, mit dem ich meine beiden "Kameras" (Sony Kompaktknipse und iPhone) aber erst noch testen muss.
Ich habe ausserdem 2 LED mit unterschiedlicher Wellenlänge. Muss noch schauen,l welche sich besser eignet. Leider hatte ich bisher noch nicht genügend Zeit für diese Tests.

fly-hai
Geocacher
Beiträge: 163
Registriert: Fr 12. Dez 2008, 11:54
Wohnort: 26725 Emden

Re: IR - Tauglichkeit von Digitalkameras

Beitrag von fly-hai » Di 2. Nov 2010, 17:15

Ich habe mir vor Jahren (in meiner e-Bastelzeit) mal sowas in der Art bestellt. Habe es letztens dann mal mit einer 9V Batterie und einer Blinkschaltung ausprobiert. Mit meiner Digitalkamera war das auf ca. 30m zu sehen. Nun würde ich eher sowas kaufen....

-Gast-
Geomaster
Beiträge: 944
Registriert: Fr 26. Jun 2009, 13:16

Re: IR - Tauglichkeit von Digitalkameras

Beitrag von -Gast- » Mi 3. Nov 2010, 23:06

Aufhax hat geschrieben:Also allgemein:
praktisch jede Spiegelreflex Digicam hat einen IR sperrfilter. Auf denen wirst du also auch im live view (oder ähnlichen) nix sehen.

auf vielen kopakt digicams sieht man auch nix. (z.b. canon ixus zeigen bei IR viele nix an).

Was aber fast immer geht sind handy Kameras. Habe noch kein handy gesehen das IR nicht anzeigt. Und sowas hat ja fast jeder dabei. Wenn man also nah rangeht ist das kein problem.
Nix sehen ist falsch... Faste jede digi hat nen ir-filter. aber komplett sperren tut der auch nicht.

Thaliomee
Geowizard
Beiträge: 2090
Registriert: Fr 24. Okt 2008, 09:52

Re: IR - Tauglichkeit von Digitalkameras

Beitrag von Thaliomee » Do 4. Nov 2010, 08:49

z.b. canon ixus zeigen bei IR viele nix an
Also bei meiner ixus sieht man IR licht total gut...und bei allen anderen Digicams die ich kenne auch.... sonst würden die vielen NCs die das eingebaut haben doch garnicht funktionieren :???:

Antworten