Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Anzahl der Taschenlampen auf NCs

Wer reitet so spät durch Nacht und Wind?

Moderatoren: Lakritz, carhu

Wie viele Taschenlampen hast du beim NC dabei?

(1) Eine für Alles
55
16%
(2) z.B. Eine zum Suchen und Eine auf dem Kopf
156
46%
(3) z.B. ... auch die EDC ist eigentlich eine Lampe!
61
18%
(4) z.B. Kopflampe, Flooder, Thrower, Universielles Licht,
30
9%
(5) z.B. BackUp, Kopf, Flooder, Thrower, Uni
16
5%
(6+) und mehr...
6
2%
(10+) ... auch zum verborgen unterwegs.
1
0%
Warum sollte ich eine mitnehmen? Die anderen haben genug dabei!
4
1%
Ich mache garkeine Nachtcaches!
8
2%
 
Abstimmungen insgesamt: 337

smi.cache
Geocacher
Beiträge: 66
Registriert: Do 4. Nov 2010, 12:32
Wohnort: 03226 Vetschau
Kontaktdaten:

Anzahl der Taschenlampen auf NCs

Beitrag von smi.cache » So 14. Nov 2010, 16:15

Hallo Nachtschwärmer :D


nachdem ich einmal gesehen habe wie sich mein Lampenvorrat vermehrt, dachte ich mir ich frage euch mal wie das bei euch so ist.
Gemeint sind wirklich alle Dinger die die Bezeichnung Lampe verdient haben. Wenn ihr also eine EDC dabei habt, die ihr gern mal vergesst zu erwähnen, dann zählt sie jetzt bitte mit. Und: Es geht um vorbereitete Nachtcaches die ihr geplant durchführt.

Hintergrund ist der Gedanke:
früher waren wir mit einem Billignachbau der MagLite oder einer Eisenblech- Taschenlampe der Marke "Baumarkt" beim Cachen. Hatten eine Notfall-Glühbirne dabei und eine kleine Stiftlampe, die uns beim Wechseln der Birne geholfen hat. Später kam dann die Legendäre MagLite dazu. Was für ein Fortschritt.
Ersatzbatterien waren bei einer vollen MagLite-Ladung eigentlich nicht notwendig, und aufgrund des Gewichtes auch selten dabei. Ganz "mutige" hatten eine 6D mit der sie sich auch gegen Muggels oder Tiere verteidigen konnten. Und ein bisschen mehr gesehen hat man wohl auch.
Dann kamen die LED-Lampen. Angefangen hat alles mit einer Vortex TR5. Wow, was für ein Licht da raus kam! :gott: 100 echte Lumen! Der NiCD Akku hielt ne Stunde, aber es wurden ja zwei mitgeliefert. Und so war er dabei. Naja, aber da fing die Lampensucht erst an:
  • Eine Stirnlampe für den Weg und freie Hände beim Suchen.
  • Eine EDC, ist sowieo immer dabei.
  • Ein Flooder zum Suchen im Nahbereich an Stationen.
  • Ein Thrower für die Reflektorsuche.
  • Eine variable Lampe zum normalen Laufen
  • Eine, oder auch zwei BackUp Lampe(n)
  • Ein oder zwei Lampen die man den Mitcachern borgen kann, wenn deren LED Lampen mal kaputt gehen :roll:
  • u.s.w.
Über die Batterien wollen wir jetzt garnicht erst sprechen.
Ich weiß, ich bin da ein besonderer Fall, oder doch nicht?
Ist es nicht so, dass LED- Lampen theoretisch nicht kaputt gehen können? Wozu also die BackUp Lampen? Und wie ist das mit den Batterien/Akkus? Halten die in Verbindung mit LEDs nicht eigentlich viel länger? Wozu also Ersatz?

Schreibt mir von euren Erfahrungen.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
SMI.Cache
PMR - Kanal 2
smi.cache@gmx.de

Werbung:
Benutzeravatar
rs-sepl
Geowizard
Beiträge: 1344
Registriert: Di 10. Feb 2009, 10:02

Re: Anzahl der Taschenlampen auf NCs

Beitrag von rs-sepl » Mo 15. Nov 2010, 08:59

Ich habe schon mal 10km tief im dunklen Wald gestanden (exakterweise war ich nightbiken) und das Hauptlicht fiel aus (Akku defekt). :/ Glaub mir - ich war heilfroh, dass ich ne zweite Lampe (war die Helmlampe) mit dabei hatte. Ne Backup-Lampe ist der Gesundheit und den Nerven im WorstCase sehr zuträglich.
Jetzt Standard auf NCs: Kopflampe, 2x TaLa

maierkurt
Geowizard
Beiträge: 2682
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 09:55
Ingress: Resistance

Re: Anzahl der Taschenlampen auf NCs

Beitrag von maierkurt » Mo 15. Nov 2010, 09:10

Eine P7 und gut is.
Was ist EDC?
Läuft!

Benutzeravatar
bibliothekar
Geowizard
Beiträge: 1025
Registriert: Mi 30. Jun 2010, 10:13
Kontaktdaten:

Re: Anzahl der Taschenlampen auf NCs

Beitrag von bibliothekar » Mo 15. Nov 2010, 09:42

Ich hab immer meine Tikka und meine LD20 dabei. Aber meistens auch beide aus da die andere 3 ihre anhaben das langt. Mir is das dann zu hell im Wald

Benutzeravatar
do1000
Geowizard
Beiträge: 1834
Registriert: So 13. Jul 2008, 12:55

Re: Anzahl der Taschenlampen auf NCs

Beitrag von do1000 » Mo 15. Nov 2010, 09:44

Eine helle für alles auf dem Kopf. Als Backup ne LD20.

Benutzeravatar
t31
Geowizard
Beiträge: 2813
Registriert: Do 30. Okt 2008, 17:35

Re: Anzahl der Taschenlampen auf NCs

Beitrag von t31 » Mo 15. Nov 2010, 09:49

1 Lampe, mehr brauch ich nicht + UV-Drop-In
Backup-Lampe bei einem NC? Nunja, ich gehe nicht allein. Wichtiger sind wir da schon Ersatzakkus.

Bei Höhlen sieht das schon wieder anders aus, da sollte jeder mindestens eine Backuplampe haben und eine Kopflampe ist da dann auch am sinnvollsten.
Zuletzt geändert von t31 am Mo 15. Nov 2010, 10:29, insgesamt 1-mal geändert.
Cachen mit Handy und PDA - das benutze ich:
TrekBuddy, GoogleAK, GCMicroTool, CacheWolf, Jeo (Cachen mit Headset), TB Cutter, PNGGauntlet, gcexceltool

smi.cache
Geocacher
Beiträge: 66
Registriert: Do 4. Nov 2010, 12:32
Wohnort: 03226 Vetschau
Kontaktdaten:

Re: Anzahl der Taschenlampen auf NCs

Beitrag von smi.cache » Mo 15. Nov 2010, 10:06

maierkurt hat geschrieben:Eine P7 und gut is.
Was ist EDC?
EDC = every day carrying, eine Ausrüstungsgegenstand täglich dabei haben
also das Licht was man in der Hosentasche haben muss, weil man sich sonst nackt fühlt
t31 hat geschrieben: Backup-Lampe bei einem NC? Nunja, ich gehe nicht allein. Wichtiger sind wir da schon Ersatzakkus.
Ja, auch Akkus sind schon sehr wichtig. Aber glaube mir, auch damit kann man es übertreiben :D
Übrigens kommt es bei mir sogar recht häufig vor, dass ich alleine in den Wald gehe. Sei es einfach nur zum Spazieren oder um neue Orte für NCs auszukundschaften. Soll sogar vorkommen, dass ich NCs alleine versuche. Bisher haber mit mäßigem Erfolg. :???:
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
SMI.Cache
PMR - Kanal 2
smi.cache@gmx.de

Benutzeravatar
baby hübner
Geomaster
Beiträge: 731
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 11:47
Wohnort: 10245 Berlin

Re: Anzahl der Taschenlampen auf NCs

Beitrag von baby hübner » Mo 15. Nov 2010, 10:23

t31 hat geschrieben:...
Bei Höllen sieht das schon wieder anders aus, da sollte jeder mindestens eine Backuplampe haben und eine Kopflampe ist da dann auch am sinnvollsten.
War bis jetzt nur in einer Hölle und die war grün :D . Ne Lampe habe ich da nicht gebraucht. :p

Benutzeravatar
t31
Geowizard
Beiträge: 2813
Registriert: Do 30. Okt 2008, 17:35

Re: Anzahl der Taschenlampen auf NCs

Beitrag von t31 » Mo 15. Nov 2010, 10:29

:lachtot: :D
Cachen mit Handy und PDA - das benutze ich:
TrekBuddy, GoogleAK, GCMicroTool, CacheWolf, Jeo (Cachen mit Headset), TB Cutter, PNGGauntlet, gcexceltool

Benutzeravatar
RaGe
Geocacher
Beiträge: 56
Registriert: Do 13. Aug 2009, 12:44
Kontaktdaten:

Re: Anzahl der Taschenlampen auf NCs

Beitrag von RaGe » Mo 15. Nov 2010, 10:54

Ich habe i.d.R. 2-3 Lampen mit.
Auf jeden Falle eine "normale" Lampe. Früher die LD20, jetzt die TK15.
Was ich dann noch mit einpacke hängt von der Situation ab.

Geht es in den Wald (also wo keine Menschen sind) kommt eine Stirnlampe mit. Ansonsten ist mir die zu auffällig.

Jenachdem was ich für ein Gebiet erwarte kann es sein, dass ich noch meine Triple-P7 Maglite als Super-Fluter oder meine aspherical Maglite als Thrower einpacke... Die beiden nutze ich aber kaum da es mir einfach zu hell ist.

Trifft keiner der beiden Fälle zu kommt noch eine zweite kleine Lampe als Ersatz mit.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder