Seite 1 von 1

Reaktives Licht ...für Dummies Nachtcache

Verfasst: Sa 19. Feb 2011, 10:42
von sinaluna
Hallo zusammen,

ich plane einen schönen Nachtcache für meinen Freund zum 30. Dabei wollte ich auch eine Station hoch angebracht an einem Baum mit einem reaktiven Nachtlicht versehen. Also praktisch anstrahlen und die Koords kann man durch Zählen der Blinker ermitteln.

Das Stöbern hier brachte einige Bauanleitungen, die ich aber so garnicht verstehe :-(( daher würde ich mich riesig freuen, wenn sich jemand mit mir in Verbindung setzt, von dem dem ich reaktive Lichter erwerben kann.
:roll:
Bitte Mails an danielaschoetz@web.de

Re: Reaktives Licht ...für Dummies Nachtcache

Verfasst: Mo 21. Feb 2011, 09:12
von rs-sepl

Re: Reaktives Licht ...für Dummies Nachtcache

Verfasst: Mo 21. Feb 2011, 15:11
von fockel007
Etwas teuer und wohl nur schwerlich zu programmieren.

Re: Reaktives Licht ...für Dummies Nachtcache

Verfasst: Mo 21. Feb 2011, 15:35
von hcy
Falsches Forum, frag mal im Elektronik-Forum nach.

Re: Reaktives Licht ...für Dummies Nachtcache

Verfasst: Mo 21. Feb 2011, 15:40
von rs-sepl
fockel007 hat geschrieben:Etwas teuer und wohl nur schwerlich zu programmieren.
Aber ideal für Elektronik-Laien, die es gleich und sofort haben wollen und die nicht wegen 5 Taler knausern ... . ;)

Re: Reaktives Licht ...für Dummies Nachtcache

Verfasst: Di 22. Feb 2011, 15:28
von chrysophylax
"Bescheid" - aber wenn dir ELV zu teuer ist bin ich es wohl auch.

chrysophylax.

Re: Reaktives Licht ...für Dummies Nachtcache

Verfasst: Di 22. Feb 2011, 16:13
von upigors
fockel007 hat geschrieben:Etwas teuer und wohl nur schwerlich zu programmieren.
Na ja, teuer find ich das nicht, meine sind teurer :D aber bei gewollter Ausgabe von Koordinaten eh nutzlos...
Uwe

Re: Reaktives Licht ...für Dummies Nachtcache

Verfasst: Di 22. Feb 2011, 18:58
von fockel007
@chrysophylax:
Für ein schnödes einfach blinkendes Reaktivlicht das nur zurückblinkt und zudem mit einer CR2032 bestückt ist ist mir das definitiv zu teuer. Bei deinen Angeboten ist für mich eh nur die Leerplatine interesannt, alles andere verbietet mir die Elektronikerehre :D
Aber gerade die Anordnung der LED's bei der ELV-Version finde ich unpraktisch wegen dem Gußknubbel vom PET-Ling
Außerdem ist das ein Bausatz bei dem lediglich die SMD-Teile bestückt sind, also Löten sollte man schon selber können... Auch der Erfahrungsbericht läßt nicht unbedingt das optimale vermuten in Bezug auf die Auslösehelligkeit. Mal sehen ob im Kollegenkreis jemand noch die Version vom ELV-Journal hat wo das Projekt drin war, wäre mal interesannt zu sehen was verbaut ist.

Re: Reaktives Licht ...für Dummies Nachtcache

Verfasst: Di 22. Feb 2011, 21:40
von Trracer
sinaluna hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich plane einen schönen Nachtcache für meinen Freund zum 30. Dabei wollte ich auch eine Station hoch angebracht an einem Baum mit einem reaktiven Nachtlicht versehen. Also praktisch anstrahlen und die Koords kann man durch Zählen der Blinker ermitteln.

Das Stöbern hier brachte einige Bauanleitungen, die ich aber so garnicht verstehe :-(( daher würde ich mich riesig freuen, wenn sich jemand mit mir in Verbindung setzt, von dem dem ich reaktive Lichter erwerben kann.
:roll:
Bitte Mails an danielaschoetz@web.de
Das war der Threadstarterin und das zu teuer kam nicht von Ihr.