Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Ersatz - akkus / batterien aufbewahren

Wer reitet so spät durch Nacht und Wind?

Moderatoren: carhu, Lakritz

Benutzeravatar
Neuromancer2K4
Geomaster
Beiträge: 390
Registriert: Di 3. Aug 2004, 12:35
Wohnort: 82110 Germering
Kontaktdaten:

Beitrag von Neuromancer2K4 »

Ich beutze auch diese Ansmann-Behälter, allerdings in meinem Cache-Rucksack verstaut.
So wie dieses, aber als 8-er:
Bild

Wenn ich ohne Rucksack on Tour bin, auch das kleine Klett-Beutelchen a'la GP.

Und immer: Voll=Pol oben, leer=Pol unten

Ausserdem habe ich noch eine Mini-Mag im Rucksack, die steckt mit konventionalen Backterien in einem Tragetäschchen (von Nit-Ize), dass auch am Gürtel festgemacht werden kann. Da gehen in ein Reservefach auch noch mal 2 Batterien rein, die für den Fall dienen, dass die GPS-Akkus sich alle selbst entladen haben.
Bild

Die Fetten D-Zellen (keine Akkus) lasse ich originalverpackt, damit die nicht so rumbollern und es keinen Kurzschluss gibt, bis dann 6 Stück davon in meiner Mag verschwinden - die leeren landen dann jedoch "lose" im Rucksack...

Akkus für die Hirnlampe tausche ich jeweisl direkt vor der Abreise durch frische aus. Da habe ich als Reserve nur ein Päckchen 4-AAA Batterien im Rucksack rumliegen (aber bisher ungebraucht.)
wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear »

Ich hab auch so eine 8er-Box von Ansmann. Da meine Stirnlampe auf AA-Batterien läuft, reicht dann noch ein 6er Spare-Carrier für die Akkus der Surefire. Das Ganze passt dann in eine normale Jackentasche.
Lulu-Ann
Geocacher
Beiträge: 73
Registriert: Mo 24. Apr 2006, 12:05
Wohnort: Letter

Beitrag von Lulu-Ann »

Hm,

das eine Bild hat mich an was erinnert...
Ich habe - Nicht Lachen!!! - o.b.-Packung ein Täschchen für 4 Tampons gehabt.
Vielleicht passen da auch Mignon-Batterien rein...
ich werde das mal testen.

Schöne Grüße
Lulu-Ann :oops:
Don Cerebro
Geomaster
Beiträge: 525
Registriert: Mi 8. Feb 2006, 16:50

Beitrag von Don Cerebro »

Es geht auch ganz simpel:
Von Fisherman's Friend gibt's Kaugummi-Dragees in einer wiederverschließbaren Kunststofftasche. Die Kaugummis gegessen und dann die Batterien reingepackt. Passen prima 4x AA rein oder 2x AA und 3x AAA. Die Batterien verrutschen nicht, die Pole bleiben da, wo sie sind und durch die silberne Farbe findet man sie auch fix im größten Chaos-Rucksack wieder :)
Mails an den Reviewer bitte immer an diese Adresse: don.rocbeer@googlemail.com
agend
Geocacher
Beiträge: 60
Registriert: Di 24. Mai 2005, 22:26
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von agend »

hallo
Ich hab meine AAA-akkus auch in so'ner Tasche wie von GP.
Die großen D-akkus hab ich in ner wasserdichten Verpackung die eigentlich wohl zu ner Kamera oder so gehört. Is ne dicke mit fünf Verschlüssen gesicherte Plastiktüte, wo 6 D-cellen reinpassen.

Gruß
agend
Banana Joe
Geomaster
Beiträge: 474
Registriert: Di 31. Aug 2004, 17:45

Beitrag von Banana Joe »

-tiger- hat geschrieben:Ich wickel die Dinger paarweise in Frischhaltefolie.
Und dann bleiben die Akkus immer frisch?
Benutzeravatar
BlueGerbil
Geowizard
Beiträge: 2384
Registriert: So 12. Dez 2004, 22:12
Kontaktdaten:

Beitrag von BlueGerbil »

Ich benutze sowas, das gibts aber nicht für die Mignons, nur CR123. Mignons versuche ich mittlerweile zu meiden, das GPS und die PMRs haben ´nen Li-Ion Akku, die Lampen CR123.

Produktlink

Bild
spooky
Geocacher
Beiträge: 266
Registriert: Fr 7. Okt 2005, 16:18
Wohnort: Sarstedt
Kontaktdaten:

Beitrag von spooky »

Ansmann hat da nette Boxen, zumindestens bis AA gehen die.
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º »

In der Digiknipse oder der Funke: Die fressen wie's GPS AA und zur Not brauch ich eh nur das GPS.
Bild
Benutzeravatar
Nachtfalke
Geowizard
Beiträge: 1619
Registriert: Mi 5. Apr 2006, 14:10
Wohnort: Hessen (Rhein-Main)

Beitrag von Nachtfalke »

Don Cerebro hat geschrieben:Es geht auch ganz simpel:
Von Fisherman's Friend gibt's Kaugummi-Dragees in einer wiederverschließbaren Kunststofftasche. Die Kaugummis gegessen und dann die Batterien reingepackt. Passen prima 4x AA rein oder 2x AA und 3x AAA.
Gibts hier nen Fisherman's Friend-Süchtigen, der die Boxen sonst wegwirft? Ich mag die Dinger nämlich nicht. Wär doch auch mal was praktisches zum traden ...

keep on caching!
Frank
Warum man in den Wald geht und eine Tupperdose sucht? Weil sie da ist!
BildBild
Antworten