Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Internetshops für Reflektoren

Wer reitet so spät durch Nacht und Wind?

Moderatoren: carhu, Lakritz

-FX-
Geocacher
Beiträge: 186
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 14:41

Re: Internetshops für Reflektoren

Beitrag von -FX- » Do 21. Okt 2010, 00:15

Mal ehrlich, einer gewissen "Illegalität" wie z.B. bei LPC-Geschichten oder so stehe ich auch eher locker gegenüber.

Aber was du hier ablieferst, muss auch nicht unbedingt sein. Das ist einfach eine Sachbeschädigung, die sich vermeiden lässt, da es bessere Wege zum gleichen Ergebnis gibt, wenn man ein paar Kleinigkeiten beachtet

quercus hat das mal schön geschrieben:
http://www.geoclub.de/viewtopic.php?f=1 ... t=#p696526

Also mit den etwas kürzeren Reißzwecken arbeiten und nur in Bäume mit ausreichender Borke stecken. Wo ist dabei das Problem ?

Werbung:
Benutzeravatar
rs-sepl
Geowizard
Beiträge: 1344
Registriert: Di 10. Feb 2009, 10:02

Re: Internetshops für Reflektoren

Beitrag von rs-sepl » Do 21. Okt 2010, 07:28

-FX- hat geschrieben:Aber was du hier ablieferst, muss auch nicht unbedingt sein.
Was liefer ich denn ab? Ich glaube, ich habe dem guten Mann auf Seite 6 Reisszwecken empfohlen und von Nägeln abgeraten. Bitte ordentlich lesen. :motz:

-FX-
Geocacher
Beiträge: 186
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 14:41

Re: Internetshops für Reflektoren

Beitrag von -FX- » Do 21. Okt 2010, 17:02

Ok, da habe ich mich vertan, du hast tatsächlich von Reißzwecken geredet. Aber das wollen wir mal nicht ausser Acht lassen:
rs-sepl hat geschrieben:Mir isses piepegal, ob der Baum an Wert verliert. Aber die Diskussion hatten wir ja schon und ist hier offtopic.
Und weil´s so Offtopic ist sag ich jetzt dazu nichts mehr ...

Siegfried1988

Re: Internetshops für Reflektoren

Beitrag von Siegfried1988 » Do 10. Mär 2011, 18:00

Ich kann Retrotal.de sehr empfehlen. Ist zwar ein Großhandel aber sie haben mir eine kleine Menge Reflektoren trotzdem kostenlos zugesandt.

Spielmobiler
Geocacher
Beiträge: 55
Registriert: Mi 23. Mär 2011, 18:03

Re: Internetshops für Reflektoren

Beitrag von Spielmobiler » Sa 10. Nov 2012, 18:43

Hi zusammen,

ich bin auf der Suche nach Reflektorfarb-Spray. Habe dies im Norddeutschen Raum bei einem Nachtcache erlebt und war begeistert. Hat hier jemand eine Bezugsadresse für mich? Eventuell auch Erfahrungen bezüglich Abnutzungsdauer, Verträglichkeit mit der Natur,...?

Bin für Input dankbar!

Benutzeravatar
Bocacanosa
Geomaster
Beiträge: 360
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 16:19

Re: Internetshops für Reflektoren

Beitrag von Bocacanosa » Sa 10. Nov 2012, 20:17

Schreib doch den Owner von dem Cache an.

SaMeLi2010
Geocacher
Beiträge: 27
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 22:11

Re: Internetshops für Reflektoren

Beitrag von SaMeLi2010 » So 23. Dez 2012, 15:01

Das Bewußtsein über Recht und Unrecht ist hier offensichtlich bei einigen nicht wirklich voll ausgeprägt ... Das gibt sich aber spätestens dann wenn mal ein Förster eine "Baumbenagelung" beobachtet und der Baum dann absolut zu Recht in Rechnung gestellt wird.
Und eins schon mal vorweg, der Preis für Holz wird in den nächsten Jahren erheblich steigen ;-)
Aus eigener Erfahrung weiß ich das Reißzwecken völlig ausreichen ! Die kann man nämlich auch ganz unauffällig setzen und muß nicht mit nem Hammer durch den Forst laufen.

So BTT:
Die Oralite-Folie hab ich beim örtlichen Werbe- und Fahrzeugbeschrifter bekommen. Der wollt 5 Eu für ein paar ganz ordentliche Reststücke in Schwarz, Weiß und Gelb haben. Als mein NC fertig war sahen die Stücke aus als hätt ich nix verbraucht. Es reichen tatsächlich kleinste Stücke um auf ca. 100m einen sichtbaren Punkt zu setzen. Bei Entfernungen um die 50m und weniger braucht es nicht mal ein Lichtschwert um die Reflektoren zu sehen.
Am Tage sind sie kaum zu sehen, ich habe bis jetzt keine Ausfälle bei den Reflektoren gehabt. Selbst bei Nacht wenn man direkt davor steht und mit der Taschenlampe drauf leuchtet ist die Folie fast unsichtbar, die Reflektion funktioniert anscheinend nur auf etwas Distanz.
Unterm Strich, ein geiles Zeug !
man sieht sich im Gebüsch ;-)

schönen Gruß
SaMeLi

Benutzeravatar
SharkAttack
Geoguru
Beiträge: 3105
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 07:27
Ingress: Enlightened
Wohnort: 45239 Essen
Kontaktdaten:

Re: Internetshops für Reflektoren

Beitrag von SharkAttack » Mo 25. Feb 2013, 20:52

rs-sepl hat geschrieben:Die Dachpappenstifte wachsen aber ruckzuck in die Baumrinde ein und werden völlig versenkt (eigene Erfahrung, aber nicht an Reflis)). Da sind Reißzwecken wesentlich besser. Und halten tun die auch.
Zur Erinnerung... auch Reißzwecken sind Nägel ... halt nur ziemlich kleine.. und nicht Reviewer kompatibel ... ;)
Bild

Benutzeravatar
quercus
Geowizard
Beiträge: 1951
Registriert: Fr 31. Jul 2009, 08:05
Wohnort: Beeskow
Kontaktdaten:

Re: Internetshops für Reflektoren

Beitrag von quercus » Mo 25. Feb 2013, 21:26

wenn schon nagel dann alunagel
http://www.naturschutz-zuhause.de/de/Vo ... /Alunaegel
die verfärben das holz nicht, sind ungiftig, rosten nicht und beim holz sägen stören sie die säge nicht.
aber vorsichtig, gerade an jungen bäumen wachsen nägel sehr schnell ein
:langenase2: . :stumm: . :langenase:

Benutzeravatar
rs-sepl
Geowizard
Beiträge: 1344
Registriert: Di 10. Feb 2009, 10:02

Re: Internetshops für Reflektoren

Beitrag von rs-sepl » Do 28. Feb 2013, 10:47

Team Shark Attack hat geschrieben:
rs-sepl hat geschrieben:Die Dachpappenstifte wachsen aber ruckzuck in die Baumrinde ein und werden völlig versenkt (eigene Erfahrung, aber nicht an Reflis)). Da sind Reißzwecken wesentlich besser. Und halten tun die auch.
Zur Erinnerung... auch Reißzwecken sind Nägel ... halt nur ziemlich kleine.. und nicht Reviewer kompatibel ... ;)
Aha, wo steht das? Dass einige reviewer frei am Rad drehen und regelmäßig Post von Denuzianten bekommen, heißt ja nun nicht, dass das der letzte Stand der Erkenntnis ist.
Man sollte sich nicht alles madig machen lassen.

Antworten