Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Neuer Cache im Süden....

Meerumschlungen deutscher Sitte hohe Wacht.

Moderator: Stramon

Benutzeravatar
Sachsenwald1
Geocacher
Beiträge: 16
Registriert: Mo 13. Dez 2004, 16:40
Wohnort: Hamburg

Neuer Cache im Süden....

Beitrag von Sachsenwald1 » Mo 20. Dez 2004, 10:15

Moin moin!

Ein neuer Cache im Osten, des Nachts zu finden und am besten zu zweit oder dritt zu bewältigen....

Sachsenwald at night, der Weg zum Huegelgrab

Nicht ganz ohne, aber gut zu schaffen.

Viele Spass!

Christoph, Kolja, Florian

Werbung:
shinebar
Geocacher
Beiträge: 154
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 10:36
Wohnort: 22453 Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von shinebar » Mi 29. Dez 2004, 13:18

Erstaunlich find ich die unterschiedlichen Einschätzungen der verschiedenen Cacher:

"Das war ja mal eine sehr anstrengende Tour! von den von uns absolvierten Caches war nur "Jenseits der Wolfsschlucht" vergleichbar anstrengend (Streckenlänge und Gelände)!" ... "Danke für die netten muskelkatererzeugenden Tour durch den Saxenwald"

"Maike und ich haben erstaunlicher Weise nicht länger als 2,2 Stunden inkl. Rückweg gebraucht. Der Rückweg ist übrigens in etwa so lang wie der Hinweg (jedenfalls bei uns)."

"Keine zwei Stunden haben wir gebraucht (ohne Rückweg)."

"das terrain ist ja teilweise recht mörderisch."

Wir haben auch 3,5h gebraucht und fanden das Terrain auch ziemlich anstrengend - mag daran liegen, dass wir nicht wirklich die Wege benutzt haben, sondern uns auch mal auf irgendwelchen Pfaden durch den Wald geschlagen haben - und dann wird der Cache in 2.2h gefunden - mit Rückweg, da ist unser Log ja schon komisch ;)

Gruß,

Danny

Spinne

Beitrag von Spinne » Sa 8. Jan 2005, 12:47

Interessantes finde ich dann die Eintrage der angeblichen Försterei.

Weiß jemand mittlerweile eigentlich genaueres, ob es nun wirklich die Försterei war, oder ob sich da jemand 'nen dummen Scherz erlaubte?


Anyway.
Wenn nichts dazwischen kommt sind wir heute Nacht da.

Benutzeravatar
Sachsenwald1
Geocacher
Beiträge: 16
Registriert: Mo 13. Dez 2004, 16:40
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Sachsenwald1 » Mo 10. Jan 2005, 10:15

Hi!

Also ich geh mal davon aus, dass der Eintrag des "Försters" echt ist. Selbst wenn nicht, hat er theoretisch recht. Der Sachsenwald ist in Privatbesitz seit dem 24. Juni 1871, und das betreten ausserhalb der Wege sollte unterbleiben, ABER!..... der Cache ist auf "normalen" Wanderwegen erreichbar, niemand "muss" sich in die Botanik schlagen. Und ich denke ein paar Cacher, die gelegentlich mal im Wald nachts im Wald wandern, sollten für das System Wald kein Problem darstellen. Ich denke allen ist klar, das Müll und dergleichen wieder mitgenommen wird. Also echt oder nicht, immer schön defensiv und keinen Mist anstellen, dann geht das schon.

Gruss Christoph

shinebar
Geocacher
Beiträge: 154
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 10:36
Wohnort: 22453 Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von shinebar » Di 11. Jan 2005, 19:04

...das wurde doch eigentlich nun durch die anrufe von 4lagig geklärt, oder?

sachsenwald01: was hast Du eigentlich mit dem cache zu tun? irgendwie sind dein name und der name des caches doch recht ähnlich - purer zufall? :-))

Spinne

Beitrag von Spinne » Fr 14. Jan 2005, 17:03

Also ich habe mich (vor dem angehen des Caches) nochmal genauer erkundigt.
Der Sachsenwald liegt in Schleswig-Holstein.

Schleswig-Holstein hat seit dem 01.01.2005 ein neues Landeswaldgesetz, in dem endlich das Betreten des Waldes abseits der Wege erlaubt ist.
Allerdings nicht zur sogenannten Nachtzeit!
Unterschiede zwischen Privatwald und Öffentlichem Wald werden afaik in den Punkten nicht mehr gemacht.
Ausnahmen sind abegsperrte Bereiche, Baumpflanzungen etc.

Da man eindeutig die Wege verlassen muß...
(Ok... man muß zwar eigentlich nur für die Reflektoren die Wege verlassen... )

shinebar
Geocacher
Beiträge: 154
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 10:36
Wohnort: 22453 Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von shinebar » Fr 14. Jan 2005, 17:10

Ich plädiere dafür, den Thread zu verschieben, denn hier ist er thematisch falsch - er gehört nach Schleswig-Holstein :-)))))

sorry, ging nicht anders *G*

serverlan

Beitrag von serverlan » Fr 14. Jan 2005, 17:16

Dein Wunsch sei mir Befehl ;)

Wenn Christian (Ungolianth) ihn wieder zurückverschiebt können wir Thread-Ping-Pong spielen.

Tanja

shinebar
Geocacher
Beiträge: 154
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 10:36
Wohnort: 22453 Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von shinebar » Fr 14. Jan 2005, 20:02

serverlan hat geschrieben:Dein Wunsch sei mir Befehl ;)
Ui! Das sollte ich ausnutzen :-)
serverlan hat geschrieben: Wenn Christian (Ungolianth) ihn wieder zurückverschiebt können wir Thread-Ping-Pong spielen.
Ne ne, HH / SH sollte sich nicht dem Niveau des Restforums anpassen... :-)

HHL

Beitrag von HHL » Fr 14. Jan 2005, 20:15

shinebar hat geschrieben:Ich plädiere dafür, den Thread zu verschieben, denn hier ist er thematisch falsch - er gehört nach Schleswig-Holstein :-)))))

sorry, ging nicht anders *G*
stimmt wohl, nur sollte der thread-titel dann nicht »neuer cache im süden« heißen? :roll:
happy hunting.

Antworten