Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Mystery-Schwemme in Kiel

Meerumschlungen deutscher Sitte hohe Wacht.

Moderator: Stramon

Linozeros
Geocacher
Beiträge: 41
Registriert: So 2. Dez 2007, 20:01
Wohnort: Wien

Beitrag von Linozeros » Mo 14. Jan 2008, 16:45

ich muss den cache doch nicht selber gemacht haben, um zu wissen, dass er lohnenswert ist. kenn ihn von einem befreundeten cacher, der ihn mir wärmstens empfohlen hat.

bist du immer so muffelig, kbreker? ;)

Werbung:
Benutzeravatar
KBreker
Geomaster
Beiträge: 955
Registriert: Fr 29. Sep 2006, 13:37
Wohnort: Kiel

Beitrag von KBreker » Mo 14. Jan 2008, 17:30

Linozeros hat geschrieben:bist du immer so muffelig, kbreker? ;)
Na klar. Meine gute Laune reist als TravelBug um die Welt. Er befindet sich gerade dort, wo der Pfeffer wächst ...
Freundliche Grüße,

Kai

Eigentlich kann man ja froh sein, dass Garmin ein amerikanisches Unternehmen ist. Sonst würde man mit einem Bayern 20, Thüringen 300 oder Schleswig-Holstein 550t durch den Wald laufen ... da haben wir doch nochmal Glück gehabt.

Linozeros
Geocacher
Beiträge: 41
Registriert: So 2. Dez 2007, 20:01
Wohnort: Wien

Beitrag von Linozeros » Mo 14. Jan 2008, 19:47

hehe, typischer ur-kieler? dachte das wäre ein klischee...
hoffentlich werd ich nich auch so, wenn ich zu lange hier bleibe :lol:
aber jetzt genung off-topic...

gestern den cache veloroute1 gemacht. der hat mir z.b. auch sehr gut gefallen! schön gemacht und auch mal nach der arbeit zu erledigen, ohne viel vorbereitung :)

hehe, da fällt mir ein: ein mystery hab ich jetzt aber doch ins auge gefasst...
schwund-lyrik hab ich, zumindest das buch rätsel, schon gelöst. da will man irgendwie doch mehr... ;)

JMF
Geomaster
Beiträge: 337
Registriert: So 19. Mär 2006, 21:10
Wohnort: Flörsheim

Beitrag von JMF » Mo 14. Jan 2008, 22:14

KBreker hat geschrieben:Na klar. Meine gute Laune reist als TravelBug um die Welt. Er befindet sich gerade dort, wo der Pfeffer wächst ...
He, der is klasse! Darf ich mir den Satz kopieren? ;-)

ISIS
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Do 17. Jan 2008, 21:48

Beitrag von ISIS » Do 17. Jan 2008, 22:41

Moin !
Nachdem wir jetzt "Schwund-Lyrik" gelöst haben(und dort diesen link gefunden haben) und absolut begeistert sind, hier auch noch unsere bescheidene Meinung zum Thema:

Wir finden es toll im Wald/am Fluß/am Strand usw. zu suchen (wenns nicht gerade regnet, schneit oder weit unter Null ist) und man dabei noch an die frische Luft kommt und tolle Natur sieht. Dafür ist in der Kieler Umgebung noch reichlich Platz und es gibt auch viele interessante Gegenden. Also los !

Aber:
a) Im Winter und
b) in der Stadt
ist das Legen von "schönen Multis" doch sehr eingeschränkt. Den "hinter die Parkbank" geworfenen "Tradi" finden wir da weniger spannend als einen _kreativen_ Mystery. Dafür eignen sich Städte mit ihrer Geschichte und ihren Geschichten nun mal sehr gut

Wenn wir uns die logs von den mysterys anschauen, sind die auch durchweg positiv bewertet und auch gut besucht UND gewatcht, während die neueren multis eher nicht übermässig viel besucht wurden (Eckstein, Denkmal, Schwentinetal): wir konnten bisher nicht feststellen, dass viele Leute Mysterys ablehnen.

Solange ein Cache kreativ ist und Spaß macht, her damit !

ISIS

Benutzeravatar
KBreker
Geomaster
Beiträge: 955
Registriert: Fr 29. Sep 2006, 13:37
Wohnort: Kiel

Beitrag von KBreker » Do 17. Jan 2008, 23:17

ISIS hat geschrieben:Dafür ist in der Kieler Umgebung noch reichlich Platz und es gibt auch viele interessante Gegenden. Also los !
Danke für die Aufforderung.
ISIS hat geschrieben:Den "hinter die Parkbank" geworfenen "Tradi" finden wir da weniger spannend als einen _kreativen_ Mystery. Dafür eignen sich Städte mit ihrer Geschichte und ihren Geschichten nun mal sehr gut
Geschichte lässt sich genauso mit Tradis oder Multis vermitteln. Das ist doch nur ein Vorwand. :twisted:
ISIS hat geschrieben:... während die neueren multis eher nicht übermässig viel besucht wurden (Eckstein, Denkmal, Schwentinetal)
Naja, das liegt aber zwangsläufig nicht an der Art des Caches. Bei mir ist es im Moment eher der Mangel an Zeiteinheiten ... :(
ISIS hat geschrieben:wir konnten bisher nicht feststellen, dass viele Leute Mysterys ablehnen.
Dann kennen wir wohl unterschiedliche Leute. :wink:
Freundliche Grüße,

Kai

Eigentlich kann man ja froh sein, dass Garmin ein amerikanisches Unternehmen ist. Sonst würde man mit einem Bayern 20, Thüringen 300 oder Schleswig-Holstein 550t durch den Wald laufen ... da haben wir doch nochmal Glück gehabt.

ISIS
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Do 17. Jan 2008, 21:48

Beitrag von ISIS » Fr 18. Jan 2008, 00:29

... lässt sich genauso mit Tradis oder Multis vermitteln. Das ist doch nur ein Vorwand.
Hmm, es macht schon vom Lernen her einen Unterschied, wenn man sich aktiv mit etwas beschäftigt und es selbst herausfinden muß. Der Tradi mit einer Geschichte (z.B.Adolfplatz) ist klasse, bleibt aber nicht so nachhaltig in Erinnerung wie die höchste Hausnummer oder die Straße zwischen Dreiecken usw., wo man selbst bei der Suche über andere interessante Informationen stolpert.

Man muß jetzt deswegen nicht alles krampfhaft in Mysterys verpacken, denn es geht ja auch um trickreiche Verstecke und ums Suchen, aber wir finden es auch falsch, die mysterys pauschal abzulehnen, weil sie in der Stadt und im Winter ne gute Alternative sind. Die Geschmäcker sind halt verschieden.

Grüße,
ISIS

Benutzeravatar
KBreker
Geomaster
Beiträge: 955
Registriert: Fr 29. Sep 2006, 13:37
Wohnort: Kiel

Beitrag von KBreker » Fr 18. Jan 2008, 00:32

ISIS hat geschrieben:Hmm, es macht schon vom Lernen her einen Unterschied, wenn man sich aktiv mit etwas beschäftigt und es selbst herausfinden muß.
Wenn ich was lernen möchte, gehe ich in die Schule. Das habe ich gott sei Dank hinter mir. ;-)
ISIS hat geschrieben:Man muß jetzt deswegen nicht alles krampfhaft in Mysterys verpacken ...
Aber genau diesen Trend hatten wir bis vor kurzem in Kiel.

Und nochmal: wenn die Recherche länger dauert, als die Cachesuche, dann ist das in Einzelfällen okay.

Aber wem das Rätseln lieber ist, als das Dosensuchen, der hat das falsche Hobby.
Freundliche Grüße,

Kai

Eigentlich kann man ja froh sein, dass Garmin ein amerikanisches Unternehmen ist. Sonst würde man mit einem Bayern 20, Thüringen 300 oder Schleswig-Holstein 550t durch den Wald laufen ... da haben wir doch nochmal Glück gehabt.

siir
Geonewbie
Beiträge: 9
Registriert: So 20. Jan 2008, 14:32
Wohnort: Kiel

Beitrag von siir » Mo 21. Jan 2008, 22:51

Als Newbie (hab erst Ende Dezember angefangen) finde ich die Mischung in Kiel eigentlich recht nett. Wir (ich und Familie) konzentrieren uns auf Tradis und Multis, Mikros find ich langweilig (zumindest wenn es an dem Ort kein Mikro sein muss), für Mysteries hab ich noch zu viel zu entdecken. Aber wie sagte schon Adenauer: "Was interessiert mich mein Gewäsch von gestern", mal sehen was ich in 1 Jahr sage, dann steh ich vielleicht auf Mysteries.

Die Mischung macht es und damit habt Ihr alle recht. Bei den Neuzugängen gibt es in der Tat viele Mysties, aber auch nette Tradis und Multis. Eine weitere Regel beim Auslegen sollte sein, dass man ein bisschen auf die Balance im Gebiet (hier durchaus ganz Kiel) achtet. Das ergibt sich aber aus den Interessen und ändert sich immer mal.

Klares Argument für Tradis und Multis sind aber unsere Gäste (im Somner ja nicht ganz wenig). Ich fahre zu Ostern nach Thüringen und im Sommer nach Austria. Da sind ohne Ortskenntnis und teilweise ohne Internet Mysteries unangebracht und daran sollten wir hier im Touriland auch denken.

Wenn es (zu) viele Mysties gibt, sind Fans der Tradis und Multis besonders gefordert aktiv zu werden.

JMF
Geomaster
Beiträge: 337
Registriert: So 19. Mär 2006, 21:10
Wohnort: Flörsheim

Beitrag von JMF » Di 22. Jan 2008, 19:03

siir hat geschrieben:... Da sind ohne Ortskenntnis und teilweise ohne Internet Mysteries unangebracht und daran sollten wir hier im Touriland auch denken.
;-)
Wären die Mysterys alle Tradis gewesen, hätten es noch vielmehr werden können! ;-)


Sorry, mußte sein....

Antworten