Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Cache an der Tierauffangstelle macht Probleme

Meerumschlungen deutscher Sitte hohe Wacht.

Moderator: Stramon

Benutzeravatar
C@rochen
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 09:58
Kontaktdaten:

Cache an der Tierauffangstelle macht Probleme

Beitrag von C@rochen » Di 15. Mai 2012, 16:28

Ahoi!

Ich beobachte das Treiben im Listing nun schon ein Weilchen - auch beim Blick auf die anderen Dosen des Owners scheint es häufig nach dem selben Schema zu laufen. :sad2: Sehr schade, dann so entsteht in der Tat schnell Frust.
Warum ist es denn so schwer, die Koordinaten ordentlich einzumessen? Das gehört doch zum cachen, Caches verstecken und einfach zu unserem ganzen Hobby dazu. Hier scheint der Owner aber absolut auf Durchzug zu stellen, immerhin wurden die Koordinaten mal geändert, aber auch das scheint die Qualität dieses Caches nicht zu heben.

Es steht ja jedem frei, Dosen an Orten zu verstecken, die man irgendwie für bedosungswürdig hält. Offensichtlich gibt es ja hier keinen wirklichen Archivierungsgrund, sonst wäre das sicherlich schon erfolgt.

Wenn ich aber lese, dass die Hunde dort gestört werden, dann hört der Spaß bei mir definitiv auf :sauer:

So viel erstmal von mir,
Grüße C@rochen

Werbung:
Benutzeravatar
rolf39
Geowizard
Beiträge: 1009
Registriert: Mo 5. Jul 2010, 20:11
Wohnort: 23795 Bad Segeberg
Kontaktdaten:

Re: Cache an der Tierauffangstelle macht Probleme

Beitrag von rolf39 » Di 15. Mai 2012, 16:42

Ich habe keine Lust, wegen des Caches nach NMS zu fahren und ihn vor ort zu beurteilen.
Wenn aber beim Suchen die Hunde gestört werden, ist das doch wohl ein Grund für NA (SBA).
Wollt ihr Neumünsteraner denn warten, bis sich die Leute von der Station offiziell beschweren oder die Presse aufmerksam wird?
Bild
GPSmap 62 - Nüvi 1390T

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8635
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Cache an der Tierauffangstelle macht Probleme

Beitrag von MadCatERZ » Di 15. Mai 2012, 17:12

Also wenn der Owner sich schon nicht entscheiden kann, ob es ein cash oder ein cashe ist und zudem seine Shifttaste verbummelt hat, sind das schon mal zwei Gründe, den Cache nicht anzugehen. Aus den Logeinträgen der Sucher schließe ich, dass auch vor Ort einiges schiefläuft, dazu kommt die Uneinsichtigkeit des Owners - selbst wenn ich mal um NMS cachen gehen sollte(da zieht mich irgendwie nichts hin), werde ich diesen Owner meiden.

Team-SH
Geocacher
Beiträge: 75
Registriert: Mi 5. Okt 2011, 05:26
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Cache an der Tierauffangstelle macht Probleme

Beitrag von Team-SH » Di 15. Mai 2012, 17:16

Ach der...ja den hatte ich auch schon versucht. Bin aber ** ohne Worte ** wieder abgezogen.
Der Grund war aber damals...** Was machen sie denn da ??? ***
:shocked:

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8635
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Cache an der Tierauffangstelle macht Probleme

Beitrag von MadCatERZ » Di 15. Mai 2012, 17:20

Also wenn es das ist, was ich denke, was es ist, ist das noch ein Grund mehr, ich hatte so eine Beobachtung vor einiger Zeit, die konnte ich aber nicht loggen, sonst hätte mir der Owner wohl eine reingezimmert.

Edith: Der Kollege scheint zudem seine Caches ziemlich großzügig zwischen Lübeck und NMS zu streuen, spricht auch nicht gerade für die Qualität. Ich bin ja fast versucht, einen der dichter gelegenen Caches mal vor Ort anzuschauen.

OnBike²
Geomaster
Beiträge: 344
Registriert: Di 24. Aug 2010, 10:33
Wohnort: SH

Re: Cache an der Tierauffangstelle macht Probleme

Beitrag von OnBike² » Di 15. Mai 2012, 17:30

rolf39 hat geschrieben:Ich habe keine Lust, wegen des Caches nach NMS zu fahren und ihn vor ort zu beurteilen.
Wenn aber beim Suchen die Hunde gestört werden, ist das doch wohl ein Grund für NA (SBA).
Wollt ihr Neumünsteraner denn warten, bis sich die Leute von der Station offiziell beschweren oder die Presse aufmerksam wird?
Was willste machen wenn
a) eine neue Mülldose nach der anderen rauskommt, du sie dann
b) nicht findest (und somit auch nichtmal entfernen könntest...)
c) nette Ratschläge noch und nöcher gibst
d) der / die owner sich einen Rotz drum scheren oder am besten noch
e) andere Cacher dich ansch*** das du dem armen Noob ja so bösartig zusetzt (wenn du x nette mails ohne Antwort schreibst) weil die Punkte sind hier nunmal wichtiger als alles andere... es wird auch egal zu welcher Tages- & Nachtzeit egal wo alles umgegraben.

sind leider einige hier denen echt alles am Hintern vorbei geht, und die wenigen, bei denen das nicht so ist sind vollkommen machtlos gegen die Masse der Flachcacher...

Benutzeravatar
waws
Geomaster
Beiträge: 372
Registriert: Di 23. Aug 2005, 20:00
Wohnort: Neumünster

Re: Cache an der Tierauffangstelle macht Probleme

Beitrag von waws » Di 15. Mai 2012, 17:54

C@rochen hat geschrieben: immerhin wurden die Koordinaten mal geändert, aber auch das scheint die Qualität dieses Caches nicht zu heben.
Die Änderung von Koordinaten im Wald mit schlechtem Empfang um 4,4 Meter (Vier Meter und vierzig Zentimeter). kann man sich gleich sparen, das bringt sicher keine Verbesserung.
Gruß
Werner
Bild

Benutzeravatar
rolf39
Geowizard
Beiträge: 1009
Registriert: Mo 5. Jul 2010, 20:11
Wohnort: 23795 Bad Segeberg
Kontaktdaten:

Re: Cache an der Tierauffangstelle macht Probleme

Beitrag von rolf39 » Di 15. Mai 2012, 20:09

Der Owner hat aufgegeben, Cash äh cashe, äh Cache ist archiviert:

Archive 05/15/2012

ich werde mir was neues überlegen !
Bild
GPSmap 62 - Nüvi 1390T

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8635
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Cache an der Tierauffangstelle macht Probleme

Beitrag von MadCatERZ » Di 15. Mai 2012, 20:28

Vielleicht ist der nächste cashe dann auch für erfahrene casher auffindbar

Benutzeravatar
rolf39
Geowizard
Beiträge: 1009
Registriert: Mo 5. Jul 2010, 20:11
Wohnort: 23795 Bad Segeberg
Kontaktdaten:

Re: Cache an der Tierauffangstelle macht Probleme

Beitrag von rolf39 » Di 15. Mai 2012, 20:31

Wenn er gründlich überlegt, könnte es sogar ein Cache werden ;)
Bild
GPSmap 62 - Nüvi 1390T

Antworten