Wir haben 1 stunde gesucht....

Expocity Hannover - we cache harder!

Moderator: schlumbum

Kaleostro
Geocacher
Beiträge: 12
Registriert: Di 11. Jan 2011, 17:25

Wir haben 1 stunde gesucht....

Beitrag von Kaleostro » Di 11. Jan 2011, 17:52

So ein Online-Log habe ich beim GC2072K (neben Hildesheim) gelesen:
"Wir haben 1 stunde gesucht aber nicht zu machen aber wegen der langen such zeit logen wir einfach" :shocked:
:???: Ist das vielleicht eine neue Methode ein Cache zu loggen? Dann schlage ich vor, es weiter zu entwikeln und differenzieren:
z. B. um D1/T1 einzuloggen, ist es 1 Std. Suchzeit genug, für D5/T5 ist es schon 25 Std. (5X5), usw... :lachtot:

Was denkt ihr darüber? Sollen wir vielleicht an GC.com dieser Vorschlag weitergeben? :roll:

Werbung:
Benutzeravatar
Trracer
Geowizard
Beiträge: 2297
Registriert: Do 15. Mai 2008, 12:33
Wohnort: Mainz

Re: Wir haben 1 stunde gesucht....

Beitrag von Trracer » Di 11. Jan 2011, 17:57

Da kann man nur hoffen, dass der Owner reagiert und das Log löscht.

Aber schön ist es. Die meisten würden einfach schreiben schnell gefunden und fertig, fällt ja nicht auf und ergibt wieder einen Gummipunkt mehr, schliesslich will man ja erster werden.

Kaleostro
Geocacher
Beiträge: 12
Registriert: Di 11. Jan 2011, 17:25

Re: Wir haben 1 stunde gesucht....

Beitrag von Kaleostro » Di 11. Jan 2011, 18:05

Es ist wohl nich der einzige Log von diesen "Geocacher" :shocked:
Diesmal bei GCQ8XE:

"Nichts Zu machen 40 min in der kälte gesucht aber er ist wohl weg oder die Kos sind im off Logen aber wegen der langen such zeit."

Jetzt brauchte er bei (D1/T2,5) nur 40 min, um zu "loggen" :lachtot:
Und ist es sogar unter Umständen, dass anderer Cacher nach eine Woche den Cache doch noch findet :kopfwand:

Benutzeravatar
lordmacabre
Geomaster
Beiträge: 798
Registriert: So 23. Aug 2009, 19:38
Wohnort: Krefeld

Re: Wir haben 1 stunde gesucht....

Beitrag von lordmacabre » Di 11. Jan 2011, 18:47

:lachtot:

Der hat sicherlich 'ne Liste erstellt. Abhängig von Temperatur, Tag, Uhrzeit, Wolkenbildung und Windrichtung kann der dann ablesen wie lange er vor Ort stehen ... ääääh suchen muss, um online zu loggen.
Das sieht besser aus, auch von der Optik.

Benutzeravatar
Aga & Deti
Geowizard
Beiträge: 1122
Registriert: Mi 2. Apr 2008, 22:02
Wohnort: Hanau-Steinheim und Mülheim/Ruhr

Re: Wir haben 1 stunde gesucht....

Beitrag von Aga & Deti » Di 11. Jan 2011, 18:58

Wenn ich jemanden kenne der schon ne Stunde vergeblich gesucht hat - darf ich dann auch loggen ohne nochmals selbst zu suchen? :lachtot:

Benutzeravatar
friederix
Geoguru
Beiträge: 4014
Registriert: So 9. Okt 2005, 20:28
Wohnort: zuhause in der Hohen Mark
Kontaktdaten:

Re: Wir haben 1 stunde gesucht....

Beitrag von friederix » Di 11. Jan 2011, 19:00

:lachtot:
Och, dann suche ich einfach ne Stunde bei mir zuhause vor der Heizung ne Stunde nach dem Cache . Da ist es hell und warm.
Nach der Stunde logge ich die beiden Dosen dann auch.

Sorry, aber lächerlicher kann man sich selbst gar nicht machen.

Aber lustig ist es ...

Gruß friederix
immer selbst und ständig bei der Arbeit; - 51 Wochen im Jahr und sechs Tage die Woche.
Und am siebten Tage sollst Du ruhen cachen!

HowC
Geomaster
Beiträge: 849
Registriert: Fr 9. Jan 2009, 14:08
Wohnort: A4020

Re: Wir haben 1 stunde gesucht....

Beitrag von HowC » Di 11. Jan 2011, 19:28

ich geb offen und ehrlich zu: Ich hätte heutzutage nicht mehr die Geduld bei Zb Diff < 2 mehr als 10-15 Minuten zu suchen.

Aber ich geb auch offen und ehrlich zu dass ich solche Nicht Funde dann mit einer Note (selten auch ein DNF) logge....

Aber wenn das jetzt Mode ist... ich bin jetzt schon 50-60 mal an einem D5 mit dem Auto vorbeigefahren..... na wenn das nicht zum Found-log berechtigt. Was denn dann?

Benutzeravatar
Mr.T
Geocacher
Beiträge: 35
Registriert: Fr 24. Okt 2008, 16:49
Wohnort: Paderborn

Re: Wir haben 1 stunde gesucht....

Beitrag von Mr.T » Di 11. Jan 2011, 19:58

Es ist schon echt irre, was heutzutage so manche Leute treiben... :irre:

Ein weiteres trauriges Beispiel aus dieser Reihe ist der Log von Enyea bei Eibia.

Ob man wohl die Caches der entsprechenden Leute auch einfach loggen darf, wenn man lange unter einem T5er stand und weiß, wo die Dose ist?!
Ich wüsste da ein konkretes Beispiel... :???:
Panta rhei!
Bild

frigo
Geocacher
Beiträge: 172
Registriert: Mi 11. Mai 2005, 18:44
Wohnort: LINDEN (Hannover)

Re: Wir haben 1 stunde gesucht....

Beitrag von frigo » Di 11. Jan 2011, 20:10

...schöner LOG :???: von Team E.

...tststs, vielleicht macht so was ja den .... größer?

RSG
Geowizard
Beiträge: 1306
Registriert: So 17. Jul 2005, 17:07
Wohnort: daheim

Re: Wir haben 1 stunde gesucht....

Beitrag von RSG » Di 11. Jan 2011, 21:04

Mir hat dieser im Sommer sehr gut gefallen

http://www.geocaching.com/seek/log.aspx ... a2ef05ce1f
Gruß R S G

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder