Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Kollateralschaden der Final-Koordinatenweitergabe

Expocity Hannover - we cache harder!

Moderator: schlumbum

nike
Geocacher
Beiträge: 81
Registriert: Sa 11. Dez 2010, 18:08
Wohnort: Hemmingen
Kontaktdaten:

Kollateralschaden der Final-Koordinatenweitergabe

Beitrag von nike » Do 3. Apr 2014, 17:32

moinmoin,

nun hat es den zweiten, mir bekannten, T5-Mystery-Cache erwischt, bei dem dem Owner/der Ownerin der Kragen geplatzt ist. Nachdem weder das Rätsel noch die Multistationen von den Loggenden gemeistert wurden, sondern nur am Final das Seil eingebaut worden ist. Dessen Koordinaten wie die berüchtigten Paninibilder getauscht werden. Oder gibt es die ominöse T5-Finalliste wirklich? Und falls es sie gibt, was bringt es einem, diesen Statistikpunkt zu loggen? Wenn man nicht rätselt und sich um die anderen, schönen Stationen des Multis bringt? Für solche Leute sind TRADIS erfunden worden!!! Und rund um Hannover gibts nun wahrlich ausreichend T5er Tradis....Und sollten die wirklich Mangelware werden, dann versuchts doch einfach mal mit dem Rätsel und dem Rest vom Cache - für den sich die Owner in den meisten Fällen wirklich Mühe gegeben haben. Um die Cacher damit zu erfreuen!!!

Erst die dreizehn: http://www.geocaching.com/geocache/GC18 ... e28dae4118

Jetzt Brummdrumrum: http://www.geocaching.com/geocache/GC2F9TP_brummdrumrum


:kopfwand:
Bild

Werbung:
Benutzeravatar
KMundS
Geomaster
Beiträge: 577
Registriert: Di 15. Jan 2013, 07:43

Re: Kollateralschaden der Final-Koordinatenweitergabe

Beitrag von KMundS » Do 3. Apr 2014, 17:38

Ooooh, da spielt jemand nicht so wie vom Owner gewünscht? Too bad :( Taschentuch?

M
Mit Jägern gibt es kein Miteinander.

Irrtümer über die Jagd: http://forum.geoclub.de/viewtopic.php?p ... 0#p1174810

Benutzeravatar
Börkumer
Geoguru
Beiträge: 3112
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:29
Wohnort: Nordseeinsel Borkum

Re: Kollateralschaden der Final-Koordinatenweitergabe

Beitrag von Börkumer » Do 3. Apr 2014, 17:42

das einzig verwerflich sind wohl die Logs in denen auch noch steht wie man an die Koordinaten kam. :kopfwand: Statt einfach normal zu loggen, dann würde es keine Sau interessieren.
Bild

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13324
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kollateralschaden der Final-Koordinatenweitergabe

Beitrag von moenk » Do 3. Apr 2014, 18:08

Echt eine Sauerei: Statt hier im Geoclub gemeinsam zu rätseln einfach am Stammtisch oder aus der Fratzenbuch-Gruppe die Koords abgeholt! #mimimi
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

nike
Geocacher
Beiträge: 81
Registriert: Sa 11. Dez 2010, 18:08
Wohnort: Hemmingen
Kontaktdaten:

Re: Kollateralschaden der Final-Koordinatenweitergabe

Beitrag von nike » Do 3. Apr 2014, 18:17

Öhm... wer im Spoilerforum gemeinsam rätselt, RÄTSELT ja immerhin noch! Und man sollte davon ausgehen, daß er einen Cache, der danach mehrere Stationen hat, auch noch abläuft!

In diesen beiden genannten Fällen ist nur zur Finalkoordinate gefahren worden. Und genau so ist auch geloggt worden. Wiederholt. Was in beiden Fällen bei verschiedenen Ownern dazu führte, daß sie die Schnauze voll hatten.

Für mich ist das kein mimimi, wenn einzigartige Rätsel und Caches aus solchen Gründen verschwinden! Dann sollen sie halt wenigstens so TUN, als hätten sie den Cache absolviert! In beiden Fällen wirkt es aber, als hätten sie gar nich gewusst, das es noch mehr Stationen oder tolle Rätsel gegeben hätte...

Und das sind hier in meiner Gegend ja keine Einzelfälle... Wäre mir im Grunde auch egal. Wenn wegen derartiger Logs nich derartig tolle Caches archiviert werden würden...
Zuletzt geändert von nike am Do 3. Apr 2014, 18:19, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7881
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Kollateralschaden der Final-Koordinatenweitergabe

Beitrag von Zappo » Do 3. Apr 2014, 18:18

Naja.....irgendwie hab ich manchmal Probleme mit Handlungen, die nix verbessern.

Hier gibts ein paar Merkbefreite, die Koordinaten tauschen. Blöd - ok. Aber selbst wenn jeden 2ten Tag da so ein Spezialist angetrabt kommt - für DEN, der den Cache errätselt, sich übers Lösen und Finden freut, ändert sich doch da nix. Dessen Freude und Erlebnis bleibt gleich - solange der Cache besteht.

Jetzt eben nicht mehr. Die Frage ist, was sich jetzt verbessert hat? M.E. nix. Außer daß der Owner seine Leberwurst auslebt. Da hätte er sich aber besser nen Boxsack gekauft.

Ich bin jetzt kein Rätselmensch, aber auch bei meinen Multis hab ich wochenlang an Stationen, Listing und Wegeführungen gedrechselt, damit die Leute was zu sehen und erleben haben. Wenn sich dafür jemand bedankt, freu ich mich. Wenn aber jemand direkt zum Final trabt, hat er sich selbst - nicht mir - was Ungutes getan. Das verbessere ich ja jetzt nicht, wenn ich den Cache einstampfe - im Gegenteil, ich nehm dann denen was weg, die sich daran gefreut hätten.

Das ist selbst mir zu unlogisch. :D

Aber wahrscheinlich fehlt mir da das fürs Cachen mittlerweile anscheinend unabdingbare AufreGEN.

Gruß zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7881
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Kollateralschaden der Final-Koordinatenweitergabe

Beitrag von Zappo » Do 3. Apr 2014, 18:25

nike hat geschrieben:....Für mich ist das kein mimimi, wenn einzigartige Rätsel und Caches aus solchen Gründen verschwinden! ...
Aus solchen Gründen? Sorry, das ist einzig und allein die Wahl des Owners, so eine -mit Verlaub- bescheuerte Konsequenz zu ziehen.
Wo steht das, daß man das so machen muß? Wenn ein Cache "en passant" gefunden wird, was macht das dem, der gerade schon 3 Wochen am Rätseln ist? Wen interessiert das? Wen benachteiligt das?

Die Sperrung jetzt wegen nix find ich da unsportlicher. Schon gegenüber denen, die gerne das richtig errätseln wollen.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13324
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kollateralschaden der Final-Koordinatenweitergabe

Beitrag von moenk » Do 3. Apr 2014, 18:31

Es gibt etliche Leute die den Sinn von "GEOCACHING" nicht verstanden haben. GPS nehmen und zu Koordinaten gehen, da Dose finden, loggen, tauschen, wieder verstecken. Von ganz alleine Rätsel lösen war nie die Rede! Was einige Leute sich da einbilden, was auch noch alles Teil des Hobbies sein soll: Das fängt bei FTF an und hört bei Homezone noch lange nicht auf. Lass doch jedem seinen Spaß die Dose zu finden, das ist Sinn des Spiels!
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Benutzeravatar
Börkumer
Geoguru
Beiträge: 3112
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:29
Wohnort: Nordseeinsel Borkum

Re: Kollateralschaden der Final-Koordinatenweitergabe

Beitrag von Börkumer » Do 3. Apr 2014, 18:38

Ich mag es auch nicht wenn bei meiner Mysterie-Serie die Koordinaten weiter gegeben werden. Besonders da es sich um Rätsel handelt, die nicht mit Tante Google gelöst werden können. Darum nehm ich auch zu jedem Event Fotos mit den für die Lösung notwendigen Angaben mit - selbige verschicke ich auch wenn jemand per Mail fragt ob seine Koordinaten korrekt sind. Meine Dosen sind schließlich dafür da gefunden zu werden.
Bild

nike
Geocacher
Beiträge: 81
Registriert: Sa 11. Dez 2010, 18:08
Wohnort: Hemmingen
Kontaktdaten:

Re: Kollateralschaden der Final-Koordinatenweitergabe

Beitrag von nike » Do 3. Apr 2014, 18:44

moenk hat geschrieben:Es gibt etliche Leute die den Sinn von "GEOCACHING" nicht verstanden haben.
Klassisches Trollargument, einfach mal zu behaupten, der andere hätte etwas nich verstanden.

Die meisten Dinge entwickeln sich weiter. Die ursprüngliche Geocachingidee ist da nicht von ausgenommen.

Aber natürlich ist es nur ein Spiel und jeder soll es so spielen, wie er mag. Sofern es nicht schadet... Deswegen ärgern mich ja die Archivierungen, ausgelöst durch dieses offenkundige Desinteresse der Loggenden an der Arbeit der Owner... Aber über den Finalbaum motzen... :irre: Würde man sich als unbeteiligter über so einen Cache informieren in dem man die Vorlogs liest, würde man sich anschließend vielleicht nich mal mehr die Mühe für das Rätsel machen...
Bild

Antworten