Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Interessierte sucht Geocacher

Schatzsuche im bayrisch-schwäbischen Ländle von Neu-Ulm bis Augsburg.

Moderator: Mungo Park

Merit
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: So 22. Nov 2009, 17:35

Interessierte sucht Geocacher

Beitrag von Merit »

Hallöchen!

Ich bin ganz neu hier. Meine Name ist Kathrin und ich komme aus dem Raum Illertissen.
Ich bin tatsächlich durch meine Mutter auf das Geocachig aufmerksam geworden.

Ich möchte das Geocaching gerne einmal ausprobieren, würde es jedoch vorziehen dies unter 'Anleitung' von erfahreneren Cashern zu starten. ;)

Technische Voraussetzungen sind bei mir ganz gut, da ich über mein iPhone mit GPS arbeiten kann.

Ich würde mich freuen, wenn sich jemand melden würde und mir einfach mal das Geocaching aktiv zeigen würde (ich kann mir vostellen, dass es in einer Gruppe auch noch etwas mehr Spass machen kann).

Viele Grüße!
Kathrin
Benutzeravatar
Die_Zollernbande
Geocacher
Beiträge: 54
Registriert: Mi 11. Nov 2009, 13:01
Wohnort: Weißenhorn

Re: Interessierte sucht Geocacher

Beitrag von Die_Zollernbande »

Hej,
wir kommen von der anderen Seite der A7 (W`horn)
kannst gerne mal mitkommen, jedoch kennen wir uns mit dem iPhone überhaupt nicht aus
Es grüsst

Die_Zollernbande
Benutzeravatar
Spike05de
Geomaster
Beiträge: 594
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 13:13
Wohnort: 89233 Neu-Ulm
Kontaktdaten:

Re: Interessierte sucht Geocacher

Beitrag von Spike05de »

Hallo Kathrin,

an dieser Stelle will ich dich auch gleich noch auf den Stammtisch im nächsten Jahr hinweisen: GC21A27

Gruß

Jochen
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Re: Interessierte sucht Geocacher

Beitrag von Windi »

Merit hat geschrieben:Ich möchte das Geocaching gerne einmal ausprobieren, würde es jedoch vorziehen dies unter 'Anleitung' von erfahreneren Cashern zu starten. ;)
Wer findet den Fehler?
Bild
Benutzeravatar
Snoop89
Geocacher
Beiträge: 184
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 11:05
Wohnort: Osnabrücker Land
Kontaktdaten:

Re: Interessierte sucht Geocacher

Beitrag von Snoop89 »

Oh ja, ab ins Casino :D
Ich habe einfach keine Zeit mich zu beeilen.
Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9652
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Interessierte sucht Geocacher

Beitrag von Schnueffler »

Und entsorg das iphone. Das funktioniert zwar, aber das ist schon alles. Das iphone ist nicht outdoor-geeignet und wenn der Akku leer ist, kannst Du nicht einfach mal neue Akkus einlegen.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene
Benutzeravatar
Snoop89
Geocacher
Beiträge: 184
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 11:05
Wohnort: Osnabrücker Land
Kontaktdaten:

Re: Interessierte sucht Geocacher

Beitrag von Snoop89 »

Naja für den Erstversuch und um zu wissen, obs denn überhaupt das richtige Hobby ist, find ich es ok. Man kann sich ja immernoch nen Gerätchen zulegen, wenns dann "ernst" wird ;)
Allerdings kann so ein iphone einem den Spaß etwas verderben beim Cachen (habe mir sagen lassen, dass das Prog etwas Anfänger-beschwerlich ist). Deswegen schau, dass du auf jeden Fall Leute findest, mit denen du mitgehst. Dann kannst auch mal ganz nebenbei die richtigen Geräte anschauen, falls es bei dir nicht so klappt.
Ich habe einfach keine Zeit mich zu beeilen.
Benutzeravatar
FromFarFarAway
Geocacher
Beiträge: 47
Registriert: Di 25. Aug 2009, 21:53
Wohnort: Bayern (Schwaben)

Re: Interessierte sucht Geocacher

Beitrag von FromFarFarAway »

Leider für mich die falsche Richtung, wohn zwar in der Nähe von GZ aber cache in anderen Gebieten Ausgburg und Umland, Dillingen etc.. Falls doch mal die Ecke anpeile, könnte man sicher was machen.
Denke zum Ausprobieren ist ein Iphone schon okai, nur beschwerlich.

Gruß
FFFA
Merit
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: So 22. Nov 2009, 17:35

Re: Interessierte sucht Geocacher

Beitrag von Merit »

Hallöchen!

@ Zollernbande:
Ich komme gerne mal auf euer Angebot zurück, wenn ich nicht mehr - wie gerade- krank im
Bett liege... :-(


Für den Schreibfehler entschuldige ich mich vielmals. :-)

Zum Thema iPhone:

Zunächst ist es besser wie nichts, es gibt super Apps von Geocaching selbst und so Toolkits zum Umrechnen usw. gibt es auch.
Dann ermittelt es meinen Standpunkt per GPS. Ich weiß nicht, was man mehr brauchen sollte für den Anfang?
Wasserfest ist das natürlich nicht, aber momentan habe ich weder vor bei extremen Regen los zu ziehen, noch in überfluteten Katakomben zu suchen. ;-)
Von daher sollte es auch erst mal genügen.
Klar Akku kannst nicht wechseln, aber für einige Stunden Vollbetrieb ist auch der Akku ausgelegt.

Außerdem habe ich diesen Thread ja gestartet, weil ich mir das unter Anleitung anschauen will. :-)

Also ich denke für den Anfang passt alles. :-)

Grüße!
Kathrin
Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9652
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Interessierte sucht Geocacher

Beitrag von Schnueffler »

Merit hat geschrieben: Klar Akku kannst nicht wechseln, aber für einige Stunden Vollbetrieb ist auch der Akku ausgelegt.
Na so lange bestimmt auch wieder nicht. Ich gehe mal von max. 2 Stunden mit GPS und aktivierter Datenverbindung (um eine Karte angezeigt zu bekommen) aus.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene
Antworten