Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

NA-Log aus Genugtuung??

Schatzsuche im bayrisch-schwäbischen Ländle von Neu-Ulm bis Augsburg.

Moderator: Mungo Park

Benutzeravatar
Teddy-Teufel
Geoguru
Beiträge: 4717
Registriert: So 29. Okt 2006, 11:04
Wohnort: 17449 Karlshagen
Kontaktdaten:

Re: NA-Log aus Genugtuung??

Beitrag von Teddy-Teufel » Di 21. Sep 2010, 13:24

moenk hat geschrieben:Na und? Entweder der Cache ist ok dann kann der NA-Logger Dich mal oder der Cache ist echt faul dann biste selbst schuld. Falls es Dir Spaß macht kannste bei allen meinen Caches mal NA loggen. Darf übrigens jeder der das hier liest. Also von mir aus jedenfalls.
Warum bist Du so anhaltend verbittert? Ich hatte auch schon öfter die Nase voll, wenn ich sehe, wie manche Leute loggen und wie sie sich sonst verhalten, das Wort Ehrencodex gibt es ja wohl nur noch bei uns "Alten". Aber die wirklichen Freunde, die ich durchs Cachen gefunden habe, ob ich sie nun persönlich kenne oder nicht, die möchte ich auf keinen Fall mehr missen. Deshalb mache ich weiter. Die Ideen gehen eben immer noch nicht aus.

Warum wird bei einem NA sofort losgekräht, anstatt erstmal selbstkritisch einzuschätzen ob hier wirklich was faul ist. :kopfwand: Wenn man hier etwas von Autobahn und Verkehrsschild liest, scheint da wohl wirklich etwas faul. ... nachträglich ändern, die Reviewer merken es sowieso nicht. Da fängts doch an, später dann über einem NA wundern, also echt mal. :irre:
Es gibt Cacher, bei denen gingen dem lieben Gott wohl die Zutaten aus! :lachtot:
Moin, moin! Achim

Werbung:
Ikarus-01
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Di 21. Sep 2010, 12:09

Re: NA-Log aus Genugtuung??

Beitrag von Ikarus-01 » Di 21. Sep 2010, 21:26

Hallo zusammen. Ich als Urheber des problems(Ikarus-01) werde ich mich jetzt auch mal äusern!
Da ich einfach meiner Meinung nach diese verwirrende Bonus-Caches (6 Stück) nicht richtig finde und keinerlei Antwort vom Owner bekommen habe und auch verschiedene andere Cacher keine Antwort vom Owner bekommen haben, habe ICH SIE als NA geloggt!
He, Stagesbuilder, ich weiß nicht ob DU keinen SEX bekommst oder ob DU in der Mitlifecrises bist!!!
Was mich am meißten ärgert, ist, das Ihr(Stagebuilder) auf die anderen losgeht! Warum mußt DU mich oder andere gleich beleidigen??? ist das im Sinne des CacherClans???
Gib Dein Hobby auf, wenn Du hier ein Problem siehst!!!
Ich habe deine Caches immer hoch in Augsburg geschätzt, aber damit machst Du nicht nur MEINEN Ruf kaputt, sondern auch DEINEN!!!!
Des friedends Willen werde ich meine Loggs rausnehmen, und hoffe, dass sich alles wieder beruhigt, und der Owner das Listing überarbeitet!!!
Nicht das wir uns mal treffen und uns gleich an die Gurgel gehen!!!!
Ikarus-01

Ikarus-01
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Di 21. Sep 2010, 12:09

Re: NA-Log aus Genugtuung??

Beitrag von Ikarus-01 » Di 21. Sep 2010, 21:38

Ich habe jetzt alle NA gelöscht, bin ja mal gespannt, ob sich was ändert!!!

Ach ja Stagebuilder, ne Entschuldigung wäre fällig!!!! Nicht bei mir, ich hab nen Fehler gemacht, aber bei Patinux und so wäre es angebracht!!!
Ikarus-01
Rüdiger

stagebuilder
Geocacher
Beiträge: 14
Registriert: Do 20. Nov 2008, 01:45

Re: NA-Log aus Genugtuung??

Beitrag von stagebuilder » Di 21. Sep 2010, 23:12

Ach ja Stagebuilder, ne Entschuldigung wäre fällig!!!! Nicht bei mir, ich hab nen Fehler gemacht, aber bei Patinux und so wäre es angebracht!!!
:???: ich weiß nicht, ob ich lachen oder weinen soll.....

Da wird sich über mein Sexualleben erkundigt (wie fürsorglich) - als Cacher hat man keinen Sex mehr. Entweder ist man in jeder freien Minute cachen oder wenn doch mal ein paar Minuten Zeit sind, hat die Lebensgefährtin aufgrund unseres Vollzeit-Hobbys keine Lust mehr, weil sie stinksauer ist.... :D

Bei Patinux entschuldigen? Hab ich was nicht mitbekommen? Wir haben uns sachlich geschrieben und sollte er sich doch angegriffen fühlen, so hab ich ihn als erwachsen genug kennengelernt, dass er mir das selbst sagen kann, wenn ihm was nicht passt

Es sind ja auch demnächst wieder ein paar Events, da kann man sich ja auch mal unterhalten, dann wird vielleicht jeder den Standpunkt des anderen besser verstehen können.
Bild

PatX
Geocacher
Beiträge: 15
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 23:50

Re: NA-Log aus Genugtuung??

Beitrag von PatX » Mi 22. Sep 2010, 00:26

Wer frei von Schuld ist werfe den ersten Stein, wir sitzen doch alle zusammen in einem Glashaus. Stagebuilder sollte sich auch nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, ich kennne da auch so einen Cache an dem er mitgewirkt hat, der ziemlich Kritisch ist. Aber egal, Leben und Leben lassen, ich werde die A8 Stage umlegen, und Lerry das Discoverbonus Listing. Ende, und wir Haben uns wieder alle Lieb.

Und nein ich fühle mich überhaut nicht angegriffen, ich kann gut mit Kritik und Meinungen anderer umgehen.

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13323
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: NA-Log aus Genugtuung??

Beitrag von moenk » Mi 22. Sep 2010, 00:44

Was soll man dazu sagen ;-)
'Multiple exclamation marks,' he went on, shaking his head, 'are a sure sign of a diseased mind.'
Suchst Du noch oder loggst Du schon?

Benutzeravatar
Teddy-Teufel
Geoguru
Beiträge: 4717
Registriert: So 29. Okt 2006, 11:04
Wohnort: 17449 Karlshagen
Kontaktdaten:

Re: NA-Log aus Genugtuung??

Beitrag von Teddy-Teufel » Mi 22. Sep 2010, 20:26

Ikarus-01 hat geschrieben:Ich habe jetzt alle NA gelöscht, bin ja mal gespannt, ob sich was ändert!!!
Es ändert sich durchs Löschen überhaupt nichts, das "Schweizer Kreuz" bleibt drin, bis der Owner eine Wartung schreibt.
Ja Moenk, jetzt verstehen wir, warum Du keinen Bock mehr hast. :kopfwand: :kopfwand: Sehr vielversprechend wie man sich hier gegenseitig zum Affen macht. Wir sind stolz auf unsere Jugend. :lachtot:
Es gibt Cacher, bei denen gingen dem lieben Gott wohl die Zutaten aus! :lachtot:
Moin, moin! Achim

Lerry64
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: Do 10. Dez 2009, 11:01

Re: NA-Log aus Genugtuung??

Beitrag von Lerry64 » Mi 22. Sep 2010, 21:59

So nach dem es ja hier um meine Cache geht,
werde ich auch mal meinen Senf dazu geben
.

Als erstens muss ich sagen das ich völlig hinter dem Steh was Stagesbuilder geschrieben hat… auch wenn er bei dem ein oder anderen Beitrag etwas überreagiert hat.
Genauso wenig Verstoßen meine Bonus Dosen gegen irgendwelche Richtlinie der Guidelines, aber dazu später mehr.
Ich dachte immer dass man Cachen geht, Weils Spaß macht und man gerne in der Natur ist!!!! Für mich ist nachwievor der Weg das Ziel. Und wer mich und meine Cache kennt weiß auch das sie wohl durchdacht und trickreich sind genauso wie ich mir immer wieder etwas Neues einfallen Lass.. so auch wie bei meinen Bonus Dosen
Dann erstmal zum Urheber der ganzen Problematik…,
Ikarus-01:
wie kommst du eigentlich darauf das meine Bonus-Dosen eine Fälschung sind?? und dann auch gleich mal einen NA Log verfasst ohne mich vorher zu Kontaktieren?????
Aus deinem Beitrag geht zwar hervor das ich auf deine Frage nicht geantwortet habe, aber wo bitteschön hast du denn die Frage hingeschickt??? Zu mir sicherlich nicht. Ach ja und die anderen die mich kontaktiert haben, habe ein dementsprechendes scheiben bekommen wo alles erklärt wird.
Und das was du hier abgezogen hast zeigt mir das du „ja ein erfahrener Cacher bist „ den so viel Müll wie da hab ich ja noch nie gelesen.
Da du meine Discover Serie ja schon vor längerem gemacht hast, bist du und die anderen natürlich gleich los um nach den Koordinaten zu schauen zwecks dem Bonus! (hier sei mal die Frage wer Statistik Cacher ist). Und Anstatt das zu tun was im Listing steht (und da Setzt Lesen voraus)

Auszug vom Listig: Wer die Serie schon gemacht, hat sollte mich Kontaktieren wegen dem Bonus!!!


geht ihr ohne Kenntnisse an die Dosen. ((mein Lieblingsspruch) Wer Lesen kann ist deutlich im Vorteil)
Und da Ihr ja auch noch erfahrene Cacher seit… habt ihr keine Koordinaten gefunden, hatte Wohl eure Ausrüstung nicht dabei!!!!!
Zitat von Ikarus-01:
He, Stagesbuilder, ich weiß nicht ob DU keinen SEX bekommst oder ob DU in der Mitlifecrises bist!!!
Also da denk ich doch mal ganz stark das da ne Entschuldigung fällig ist!!!!!
So dann mal zu Patinux:
Du scheibst:
Im Listing steht: Die Koordinaten bzw. Hinweise findest du in der Dose von Discover #01 Georg... Diese Aussage ist leider nicht wahr! Tatsächlich befinden sich in den normalen Discover-Dosen Zettel wo klargemacht wird, das die Bonusdosen nur bei dem Nachtcache "Zeitsprung@Night" gemacht werden können. Woher sollen Cacher die von weiter weg kommen das denn bitte wissen? Deswegen auch diese Frustration, eine Änderung des Listings würde schon viel bewirken, aber der Owner will es nicht abändern.
Dazu möchte ich dir mal Sagen das du der gleiche Erfahrene Cacher wie Ikarus bist!!!!
Und meine Listings brauche ich nicht ändern da sie alle Richtlinien erfüllen.
Im Listing steht: Die Koordinaten!!!! und ja die Findet man wenn man richtig das Laminat anschaut und das entsprechenden Equipment dabei hat.
Desweiteren ist mein Streben nicht das man irgendwelche Dosen abgeht um Punkte zu machen. Darum habe ich auch das so geschrieben und es wird auch nicht verändert. Alle Schrein nach guten Caches und keiner macht sie???, viele springen nur Tradis nach (das macht kein erfahrener Cacher). Anscheinend habt ihr ja den Cache "Zeitsprung@Night" abgebrochen?? Denn Ihr steht nicht im Logbuch!!! (seit wohl lieber den Punkten hinterher gewesen!?)

Seltsam das es alle Unerfahrenen Cacher kapiert haben, und Ihr Erfahrenen nicht?????


Dann werde ich mal zu eurem Wissen etwas beitragen:
Als ich damals die Discover Serie ausgelegt habe, wusste ich ja schon was ich noch alles vor habe. Und als dann mein Event stand habe ich die Nachtcache gemacht (die ja gar nicht so schlecht sein sollen (laut Logs). Der Nachtcache "Zeitsprung@Night" spricht ja schon für sich… Zeitsprung eben.. der Sinn ist das man durch die einzelnen Epochen und Zeiten reist, warum auch nicht in andere Cache???? Und so kam es das es während dem Cache "Zeitsprung@Night" an einer Station die reise in andere Cache geht die Reise zu den Bonus Cachen der Discover Serie.
Da ja das laut Guidelines verboten ist dosen unter 160 m zu setzen, hab ich mir Gedanken gemacht wie das zu lösen ist.
Und so kam es das es für die Serie Bonus Cachen der Discover Serie es 2 Dosen pro Listing gibt. Eine die man Logen kann wenn man die Discover Serie macht und eine wenn man den Cache "Zeitsprung@Night" macht. Das ist zwar nicht Normal aber laut Guidelines nicht verboten.
Heute habe ich allerdings das ganze noch vereinfacht, zuerst war an Jedem Laminat auf der Rückseite die Koordinaten der Bonuscache in UV geschrieben, heute habe ich es mit Edding nochmal geschrieben das auch die Unerfahrenen Cacher eine Chance habe!!! Und auch um noch mehr Unruhe zu vermeiden.
Dann mal fröhliches Cachen Lerry64

Schrottie

Re: NA-Log aus Genugtuung??

Beitrag von Schrottie » Mi 22. Sep 2010, 22:25

Also mal so ganz ohne die eigentlichen Dosen zu bewerten: Man muss sich nicht wundern, wenn die Cachequalität sinkt und immer wieder Cacher verärgert nach Hause fahren, wenn bei jedem NA dermaßen auf den NA-Logger eingedroschen wird, wie es hier geschieht. Wenn jemand NA loggt, dann hat er seine Gründe dafür und es sollte einem Reviewer obliegen diese Gründe zu bewerten. Wenn aber jedesmal solche Hexenjagd gestartet wird, dann braucht man sich auch nicht wundern das jeder nur noch brav sein "TFTC" loggt und bei allen Problemen einfach die Fresse gehalten wird.

@lerry64: Das Forum hat eine Zitatfunktion, so wie Du die Aussagen in Dein Posting verpackt hast, machst Du sie Dir auf den ersten Blick zu eigen, ich glaube kaum das dies Dein Vorhaben war.

PatX
Geocacher
Beiträge: 15
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 23:50

Re: NA-Log aus Genugtuung??

Beitrag von PatX » Mi 22. Sep 2010, 23:16

@ Lerry64

In der Tat wir haben den Zeitsprung@Night abgebrochen. Und anscheinend wurde dieser Cache nun verflucht, den Irgendwie klappt es damit nicht. Am Montag versagte die Digicam, Am Dienstag kam ein Mitcacher auf die Idee sich eine Pizza zum Parkplatz sich liefern zu lassen, die dann erst nach 2 Stunden kam, und es wieder zu Spät wurde. Heute musste ich auch noch allein mich weiterkämpfen, aber ich kam fast bis zum Ende, und kann die Finalkoords nun daheim ausknobbeln. Tatsächlich ein sehr toller und sehr schwerer Cache, der einen Anfänger wie mich ziemlich überfordert. :roll: Aber hauptsache es macht Spaß und darum gehts beim Cachen ja :D

Antworten