Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Unfassbares Unglück in Pirna

Geocaches von Mitteldeutschland bis zur sächsischen Schweiz.

Moderator: El_Rolfo

Benutzeravatar
kletterhai
Geocacher
Beiträge: 145
Registriert: Sa 25. Jun 2005, 19:55
Wohnort: wolkersdorf
Kontaktdaten:

Unfassbares Unglück in Pirna

Beitrag von kletterhai » Sa 17. Dez 2011, 16:26

Tödlicher Unfall in der Gottleuba

Pirna. Ein junger Mann, der am Donnerstag tot in der Gottleuba gefunden
wurde, ist wahrscheinlich Opfer eines Unfalls geworden. Eine genaue
Untersuchung soll nächste Woche stattfinden.

Den 21-Jährigen aus Dresden hatten gegen 13.30 Uhr Passanten im Flussbett
unweit der B172 gefunden. Feuerwehrleute der Hauptwache Pirna bargen die
Leiche, die unter einer Fernwärme-Brücke lag. Der Mann hatte mehrere
Gegenstände bei sich, darunter einen Schlüssel, der an einen in der Nähe
abgestellten Opel Corsa mit Dresdner Kennzeichen passte. (mf)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Laut meiner Recherche handelt es sich um den bekannten Cacher Willi vom Team Willimax.
Es sollte sich hier nur um ein bekannt werden handeln. Viele von euch haben ihn gekannt.

Das soll hier keine Disskussion auslösen über "hätte, wäre ,wenn"
Es ist einfach passiert.

Friede sei mit ihm.
"Diskutiere nie mit einem Idioten. Er zieht dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich dort durch seine Erfahrung"

Werbung:
Gueni
Geocacher
Beiträge: 111
Registriert: Sa 24. Jul 2010, 08:25

Re: Unfassbares Unglück in Pirna

Beitrag von Gueni » Sa 17. Dez 2011, 18:03

War es ein T5?

ludiwawa
Geowizard
Beiträge: 1484
Registriert: Mo 20. Jun 2011, 23:20

Re: Unfassbares Unglück in Pirna

Beitrag von ludiwawa » Sa 17. Dez 2011, 18:05

Nein.

Benutzeravatar
Dolphiner
Geomaster
Beiträge: 847
Registriert: Mi 18. Okt 2006, 13:19
Wohnort: Hemsbach
Kontaktdaten:

Re: Unfassbares Unglück in Pirna

Beitrag von Dolphiner » Sa 17. Dez 2011, 18:09

Bei uns im Kreis ist ein junger 2facher Vater bei einem VU gestorben.

buddeldaddy
Geomaster
Beiträge: 943
Registriert: Do 31. Mai 2007, 22:28
Wohnort: Europe

Re: Unfassbares Unglück in Pirna

Beitrag von buddeldaddy » Sa 17. Dez 2011, 18:14

Der Cache war dieser hier :

http://coord.info/GC37G4T
Bild
----------------------------------------------------------------------------
Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.

Gueni
Geocacher
Beiträge: 111
Registriert: Sa 24. Jul 2010, 08:25

Re: Unfassbares Unglück in Pirna

Beitrag von Gueni » Sa 17. Dez 2011, 18:22

Was haltet ihr von einer Hall of Fame Für Cacher ?

ludiwawa
Geowizard
Beiträge: 1484
Registriert: Mo 20. Jun 2011, 23:20

Unfassbares Unglück in Pirna

Beitrag von ludiwawa » Sa 17. Dez 2011, 18:27

Gar nichts. Denn ich zumindest würde mir wünschen das sie leer bleibt.

veit
Geocacher
Beiträge: 43
Registriert: So 15. Aug 2010, 21:08

Re: Unfassbares Unglück in Pirna

Beitrag von veit » Sa 17. Dez 2011, 18:34

Unfassbar. Tragisch. Traurig. Man kann es wirklich nicht in Worte fassen. Willi hat mit seinen vielen caches mir und sicher vielen anderen spannende und schöne Stunden geschenkt, und das auch noch mit einem Augenzwinkern ("willimax-Methode" ist für mich einer der faszinierendsten Begriffe der geocaching-Welt). Dafür bin ich ihm dankbar. Meine aufrichtige Anteilnahme seiner Familie, ich wünsche Euch viel Kraft in dieser furchtbaren Zeit.

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8634
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Unfassbares Unglück in Pirna

Beitrag von MadCatERZ » Sa 17. Dez 2011, 18:37

Ein Ungllück, wie sie leider immer wieder geschehen, bei aller Vor- und Umsicht. Und der Cache scheint ja nun auch nicht gerade besonders schwierig gewesen zu sein, was vielleicht das Tückischste überhaupt ist.

Timo TA93
Geomaster
Beiträge: 960
Registriert: Fr 2. Mai 2008, 19:32

Re: Unfassbares Unglück in Pirna

Beitrag von Timo TA93 » Sa 17. Dez 2011, 23:56

Mein Beileid seinen Hinterbliebenen!

Ich las die erste Nachricht in der sz-online gestern früh und dachte, das wird doch nicht ein Bekannter sein (ob das einen Unterschied macht?). Dann kam die Archived-Mail des Caches, der Verdacht erhärtete sich. Heute nun die zweite Meldung bei SZ und ein Artikel in der MoPo ...
DAS mußte nicht sein!

Aber mal ehrlich ... ohne Drumherum-Reden:
Wer hat nicht schon so manches Risiko auf sich genommen, nur um einen weiteren Punkt auf der "Haben-Liste" zu haben? Wer ignoriert nicht manchmal die Gefahr? Wem ist nicht manchmal der Spaß mehr wert als die Sicherheit?

Ich will damit sagen, uns Cachern sollte Willis Tod eine Lehre sein! Wir sollten unser Tun und die eventuell vebundenen Gefahren besser einschätzen und nicht des Spaßes wegen ignorieren ...

Gesperrt