Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

PDA: Akku-laden unterwegs? (ohne Auto)

Mobiltelefone und kleine Computer zum Geocaching.

Moderator: morsix

Benutzeravatar
TMC
Geomaster
Beiträge: 466
Registriert: Mi 19. Sep 2007, 01:00
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

PDA: Akku-laden unterwegs? (ohne Auto)

Beitrag von TMC » So 25. Nov 2007, 20:51

Nachdem mein MDA Vario II trotz 100% Akkustand am Samstag nach nur einer Stunde plötzlich »tot« war :x suche ich nun nach einer Möglichkeit ihn unterwegs mal aufzuladen. Für diverse Handy-Adapter habe ich batteriebetriebende Notfall-Lader schon gesehen, aber nicht für Mini-USB. Gibt's sowas?

Sicher noch besser wäre ein Fahrrad-System (Dynamo?), das den Saft liefert. Muss ja nicht zum Vollladen geeignet sein, aber halt zur vorübergehenden »Lebenserhaltung«. Gibt es das (schon)?

PS: Hat jemand Erfahrung, was die Laufzeit des Vario-II-Akkus angeht? Meiner ist jetzt 1 Jahr im intensiven Dauerbetrieb.
Bild My post is my castle. Bild Bild

Werbung:
Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian und die Wutze » So 25. Nov 2007, 21:27

In der c't war vor 2 Wochen ein Bastelprojekt, aus einem Nabendynamo und einer kleinen Platine ein Ladegerät für PDA am Fahrrad zu basteln.
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

eigengott
Geowizard
Beiträge: 1962
Registriert: Do 24. Nov 2005, 21:56
Wohnort: Köln

Re: PDA: Akku-laden unterwegs? (ohne Auto)

Beitrag von eigengott » So 25. Nov 2007, 22:23

TMC hat geschrieben:Für diverse Handy-Adapter habe ich batteriebetriebende Notfall-Lader schon gesehen, aber nicht für Mini-USB.
Sowas vielleicht? Bzw. in deutlich größer?

Benutzeravatar
wallace&gromit
Geoguru
Beiträge: 3483
Registriert: Sa 28. Mai 2005, 23:58
Wohnort: Burglengenfeld

Beitrag von wallace&gromit » So 25. Nov 2007, 23:34

Ich ahb mir erst einen Einfachen Akkupack für meinen MDA CompactIII gebastelt:

4 preiswerte NimH Akkus
1 Akuuhalter
1 USB einbaubuchse

Das ganze wird übers normale USB-Kabel angesteckt.

hab allerdings noch keine zeit gehabt das ganze mal zu testen (Laufzeit über USB usw.) Gedacht ist es um das gerät beim Cachen länger oder auch mal nachts mit laufender Beleuchtung zu betreiben.
Fällt der Akku ab schaltet das gerät auf den internen und damit auf den stromsparenden Modus um.
Einen Externen Akku erst anzustecken wenn die internene Akkus schon leer sind bringt IMHO nicht so viel weil man dann natürlich die Verluste beim laden des Internen Akkus aus dem externen liefern muss. ist ziemlich ineffizient.


bei meinem alten MDA Vario hat der Akku auch nach etwa zwei Jahren noch gute Laufzeiten. Allerdings wird er nach einer Vollständigen Entladung (gerät schaltet ab) nicht mehr erkannt und nicht mehr geladen.
Die Sanyo Dinger sind aber relativ bezahlbar zu bekommen.
Here we all are, born into a struggle, to come so far but end up returning to dust.

m.zielinski
Geocacher
Beiträge: 93
Registriert: Mi 20. Okt 2004, 20:19

Beitrag von m.zielinski » Mo 26. Nov 2007, 12:14

Eine einfache aber elegante Alternative ist http://www.pearl.de/p/PX2009-Callstel-N ... nd-Co.html

Der hat Mini-USB und verschiedene Handystecker dabei...
Und funktioniert prima!
Bild

Glasbläser
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 08:42
Wohnort: Wuppertal

Beitrag von Glasbläser » Mo 7. Jan 2008, 12:21


Benutzeravatar
Lairsdragon
Geocacher
Beiträge: 47
Registriert: Fr 15. Okt 2004, 23:14
Wohnort: N 53° 43.566', O 9 ° 55.681'
Kontaktdaten:

Beitrag von Lairsdragon » Mo 14. Jan 2008, 23:58

Wie wärs hiermit?

Aber besser nicht an Checkin erwischen lassen :D :)
cheerio Steve
--
Bild

Benutzeravatar
KoenigDickBauch
Geoguru
Beiträge: 3166
Registriert: Mo 9. Jan 2006, 17:06
Ingress: Enlightened

Beitrag von KoenigDickBauch » Di 15. Jan 2008, 10:02

Hallo,

was bieten die Profis aus dem Bereich USV an:

APC Mobile Power Pack, 10Wh

Der Preis ist furchterregend, aber man sie das obere Ende.

KDB
.
"Di fernunft siget!" (J.J.Hemmer 1790 Mannheim)
Bild

mattwien
Geocacher
Beiträge: 20
Registriert: Do 5. Jul 2007, 20:30
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von mattwien » Di 15. Jan 2008, 21:49

Gibt es sowas auch für den Palm T3 - der hat ja leider keinen direkten USB-Anschluss?

Das Gerät von Pearl ist ja ne nette Sache, da muss ich wohl demnächst mal bestellen :-)

Benutzeravatar
chr2k
Geomaster
Beiträge: 646
Registriert: Mi 3. Aug 2005, 21:44
Wohnort: Rüsselsheim
Kontaktdaten:

Beitrag von chr2k » Fr 8. Feb 2008, 23:27

Lairsdragon hat geschrieben:Aber besser nicht an Checkin erwischen lassen :D :)
hm, wieso? Ich verstehe die Seite als Bastelanleitung...

Antworten