Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Mugen Power für´s Smartphone

Mobiltelefone und kleine Computer zum Geocaching.

Moderator: morsix

Antworten
Benutzeravatar
dg7nct
Geocacher
Beiträge: 46
Registriert: Do 16. Dez 2010, 16:40
Wohnort: 96482 Ahorn - Coburg
Kontaktdaten:

Mugen Power für´s Smartphone

Beitrag von dg7nct »

Wer kennt das nicht, da hat man ein Wunderwerk der Techink in seinen Händen mit Mehrkernprozessor - da hat so manch Desktop PC das Nachsehen, eine Kamera die dem Megapixelwahn verfallen ist, Bluetooth, GPS, Wlan - alles an Bord und Speicher bis zum Abwinken, natürlich darf man die Displaygröße nicht vergessen, da wird doch der Plasma TV an der Wand neidisch, und dann... Der Akku kann dem Ganzen nicht lange standhalten oder über seine Leistung lacht jede Knopfzelle!

Da ich mir so ein Gerät zugelegt habe um damit zu arbeiten war auch mein Originalakku schon am frühen Abend erschöpft und musste Nachtanken. Nun hatte ich zwei Notlösungen dabei. Zum einen ein Solarladegerät um gegen Abend noch mal Power für 3 Stunden im Notfall zu haben und für alle Fälle ein USB-Ladegerät mit Batterien. Damit konnte ich mein Gerät bis zu zweimal komplett aufladen mit einem Satz Batterien.

Nun schaute ich mich im WWW mal nach stärkeren Akkus um und bin natürlich sofort auf diese Billigwunderakkus aus China gestoßen. Da ich aber nicht im Besitz eines Sprengstoffscheines bin habe ich davon Abstand genommen. Letztendlich wurde ich auf die Energiespeicher von Mugen Power aufmerksam. Da diese Akkus nicht wirklich billig sind habe ich mich lange im Vorfeld schlau gemacht und diverse Tests und Beiträge dazu gelesen und dann mir so ein Ding bestellt.

Als der Akku dann bei mir im Briefkasten war begann die Formatierungsphase. Wie jeder Li-Ion Akku so muss auch dieser mindestens dreimal für 12 Stunden geladen und endladen werden. Ich entschloss mich wie bereits beim Originalakku hier fünf Ladezyklen zu machen damit die optimale Leistung zur Verfügung steht!

Und was soll ich sagen, ich bin wirklich überrascht was dieser Akku leistet. Bereits während der Formatierung hatte ich meine liebe Not den Akku über den Tag zu entleeren damit am Abend wieder für 12 Stunden geladen werden konnte. Ich hatte alle Stromfresser im Handy aktiv und gegen Nachmittag dann die Displaybeleuchtung auf Dauerbetrieb geschalten damit das Ding leer wurde.

Nun habe ich den Akku schon einige Wochen in Betrieb und Mugen Power hält sein Versprechen. Die Laufzeit hat sich deutlich erhöht und wenn die Schatzsuche mal wieder etwas länger dauert ist das auch kein Problem... So macht die Arbeit mit dem Smartphone wirklich Spaß!

Diese Akkus gibt es in der Größe des Original Akkus und passt so perfekt in das Gerät und es gibt den Akku auch mit deutlich mehr Kapazität, dann wird das Handy allerdings dicker weil ein höherer Akkudeckel im Lieferumfang dabei ist. In meinem Fall steigerte ich die Leistung von 1300 mAh des Originalen auf 1800 mAh Mugen Power.

http://www.mugen-power-batteries.com/
Bild Bild
Benutzeravatar
Geosammler
Geomaster
Beiträge: 637
Registriert: Mo 18. Apr 2011, 09:28

AW: Mugen Power für´s Smartphone

Beitrag von Geosammler »

Im Prinzip ist Muggen ein sehr guter Akku Hersteller, baut glaub ich auch für Elektroautos und so... Sollte aber jedem klar sein, das die Garantie futsch ist, wenn man den Akku reintut... Wollte nur mal gesagt haben, pro forma.....

:gs: sein Beitrag
Antworten