Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Erfahrungen mit GPS beim Sony Xperia Z1 Compact?

Mobiltelefone und kleine Computer zum Geocaching.

Moderator: morsix

Schacht71
Geocacher
Beiträge: 25
Registriert: Fr 6. Sep 2013, 13:41

Erfahrungen mit GPS beim Sony Xperia Z1 Compact?

Beitrag von Schacht71 » Do 15. Mai 2014, 09:34

Hallo,

eigentlich liest sich das doch recht gut: Sony Xperia Z1 Compact, "Wasser- und Staubgeschützt".
Jetzt würde mich natürlich interessieren, ob schon jemand Erfahrungen mit der GPS Genauigkeit gesammelt hat? Anscheinend hat das Teil ja auch "Glonass" an Bord.

Über Berichte freue ich mich.

Herzlich grüßt

Schacht71

Werbung:
MoMaHo
Geomaster
Beiträge: 304
Registriert: Di 5. Jun 2012, 15:57
Wohnort: Kirrlach

Re: Erfahrungen mit GPS beim Sony Xperia Z1 Compact?

Beitrag von MoMaHo » Do 15. Mai 2014, 09:41

Hallo,

habe mir das Z1 Compact vor ein paar Wochen zugelegt.
Kann bisher sagen, dass es sicher staubdicht ist. Hatte das Bad renoviert und das Ding auf dem Fensterbrett vergessen, woraufhin es mehrmals mit sehr feinem Schleifstaub eingehüllt wurde. Es kam aber nichts ins Innere.
Wasserdichtheit habe ich noch nicht getestet/noch kein Missgeschick passiert :roll:

Ich war damit erst ein paar Mal Cachen, hatte es meist nur zu Vergleichszwecken parallel zum Garmin laufen. Dabei konnte ich aber durchweg eine höhere Genauigkeit im Vergleich zum alten Motorola Defy+ feststellen (bei Wald und offenem Feld).
Es hat auch viel zügiger "Empfang".

Ich hoffe, ich konnte mit meiner subjektiven Wahrnehmung etwas helfen.
Hochzieher

Schacht71
Geocacher
Beiträge: 25
Registriert: Fr 6. Sep 2013, 13:41

Re: Erfahrungen mit GPS beim Sony Xperia Z1 Compact?

Beitrag von Schacht71 » Do 15. Mai 2014, 10:04

Danke MoMaHo,

das ist doch schonmal eine wichtige Info. Anscheinend gibt es aktuell Probleme mit der Kamera des Phones. Deswegen werde ich mit dem Kauf noch warten, bis die überarbeitete oder zumindest fehlerfreie Variante im Handel ist :roll:

Gruß vom

Schacht71

Benutzeravatar
Teleskopix
Geowizard
Beiträge: 1587
Registriert: Do 21. Jun 2007, 16:54
Wohnort: 90542 Eckental

Re: Erfahrungen mit GPS beim Sony Xperia Z1 Compact?

Beitrag von Teleskopix » Do 15. Mai 2014, 11:04

Hallo MoMaHo,
bitte berichte doch mal wie gut sich das Sony gegenüber deinem Garmin (welches hast du?) schlägt. Vor allem im dichten Wald oder an Häuserwänden, da machen die Empfänger + Softwareauswertung die größten Fehler.

Bewertet Glonass nicht über, Glonass ist genauso gut/schlecht wie GPS. Der Unterschied ist, die Satelliten haben andere Umlaufbahnen, damit wird der Empfang im Norden also so ab Rügen etwas genauer als bei GPS, wegen der anderen Satellitenumlaufbahn. ABER - mit welchem Gerät wurde der Cache gelegt den du suchst, dein Gerät sollte den "selben Fehler" machen wir das Gerät des Cacheowners, sonst sucht man ggf. mehrere Meter daneben. Die Fehlerkorrektur die man mit Glonass erreichen kann, kann also ggf. auch zu einer "schlechteren Suche" führen, da etwas korrigiert wird was wir im Einzelfall gar nicht korrigieren möchten, da wir ja an dem Punkt suchen möchten, den das Gerät des Cacheowners als Ort gemessen hat. Und nicht an dem durch Glonassdaten korrigierten Ort.

Grüße
Teleskopix

Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5136
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Re: Erfahrungen mit GPS beim Sony Xperia Z1 Compact?

Beitrag von jennergruhle » Do 15. Mai 2014, 11:16

Ich habe zwar ein Xperia Z, aber auch dieses ist ja mit Glonass-Empfang ausgerüstet und wasser- und staubdicht und kann sagen, dass die Positionsbestimmung schneller geht sowie schneller geht und unter schwierigeren Umständen klappt (z.B. in der S-Bahn) als nur mit GPS wie beim alten Motorola Defy. Letzteres hat ewig gebraucht und ließ mich gerne mal 30...50m neben der tatsächlichen Position "schwimmen", beim Z kommt das nicht vor. Einen direkten Vergleich mit dem Garmin Oregon habe ich noch nicht unternommen.
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger

DirtyFrank0815
Geocacher
Beiträge: 211
Registriert: Di 11. Aug 2009, 09:16
Wohnort: 66557 Illingen
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit GPS beim Sony Xperia Z1 Compact?

Beitrag von DirtyFrank0815 » Do 15. Mai 2014, 12:48

Ich habe auch seit einigen Wochen das Z1Compact und nutze es zum Gelegenheitscachen. Für kleinere und größrer Touren habe ich immer mein Garmin Vista HCX dabei wegen der längeren Laufzeit. Wobei das Z1c bei mir in der Regel 2 Tage durchhält.
Bei den Caches die ich gestestet habe war wie Abweichung der beiden Geräte im einstelligen Bereich. Trotzdem hat mich keines der beiden Geräte genau zum Cache geführt. Cache und die beiden Geräte lagen aber alle in einem Kreis von weniger als 10m Durchmesser.
Egal wie gut "deine" Genauigkeit ist, musst du auch immer beachten, dass beim Einmessen auch schon eine Ungenauigkeit vorhanden ist. Bei mir spielte sich das aber immer im schon genannten Rahmen ab.
Danke MoMaHo, ... Schacht71
Das Problem sollte mittlerweile gelöst sein. Es gibt erste Berichte von Nutzern, die das Bestätigen.
Telefon-Treff
Beim meinem Weißen tritt der Fehler auch auf, jedoch ist mir das auf noch keinem Foto aufgefallen. Um den Effekt zu bekommen, musste ich schon den Nachthimmel fotografieren oder das Gerät auf einweißen Blatt ablegen.
Stärke soll es aber bei dem Schwarzen und dem Gelben sein.
Wir sind wie der Wind, man sperrt uns nicht ein. Wild und frei, so sollen wir sein.

Benutzeravatar
Teleskopix
Geowizard
Beiträge: 1587
Registriert: Do 21. Jun 2007, 16:54
Wohnort: 90542 Eckental

Re: Erfahrungen mit GPS beim Sony Xperia Z1 Compact?

Beitrag von Teleskopix » Do 15. Mai 2014, 13:56

@DirtyFrank0815
deiner Meinung nach ist also die Genauigkeit des SonyZ1 Compact genauso gut/schlecht wie die eines Garmin Vista HCx. Wäre interessant es bei einem Cache in der Stadt zu vergleichen, hier stören die hohen Mauern gerne die Genauigkeit, je näher die Dose an oder gar in der Mauer, desto ungenauer.
Kann man auch ohne Dose testen, einfach mit deinem Vista sich an eine hohe Hauswand stellen, am besten gegenüber (je näher um so besser) auch noch hohe Häuser. Wegpunkt speichern. 10 Minuten später (langen auch 5 Minuten) mit dem Sony diese Coords als Ziel, wenn es so um 5m Radius pendelt wäre es ultra-super-gut, selbst 10m wären noch akzeptabel.
Wenn du auf die schnelle eine App für das Sony suchst um sowas zu testen nimm http://oruxmaps.com/ kostet nix in ist ganz gut. Deutsche Anleitung http://oruxmaps.com/oruxmapsmanual_de.pdf gibt es auch.

Benutzeravatar
aberermoidl
Geocacher
Beiträge: 22
Registriert: Mi 10. Apr 2013, 16:28
Wohnort: Tirschenreuth

Re: Erfahrungen mit GPS beim Sony Xperia Z1 Compact?

Beitrag von aberermoidl » Do 15. Mai 2014, 14:06

Mit den GPS-Chipsätzen, die Sony verbaut, hab ich echt gute Erfahrungen gemacht, deswegen werd ich mir im Juni auch das Z1 Compact holen. Das erste Jahr meiner "Cacherkarriere" war ich nur mit dem Xperia X10 unterwegs. Der Empfang war supergenau - auch im Wald. Die höchste Abweichung lag bei 5 Metern. Da hatten meine Mitcacher mit ihrem Dakota 20 weitaus größere Abweichungen. Letztes Jahr hab ich mir ein Xperia pro zugelegt, da ist der Empfang auch spitzenmäßig.
Weil ich leicht grobmotorisch veranlagt bin und wegen der relativ geringen Akkulaufzeit, hab ich mir dann irgendwann ein Oregon 450 gekauft. So im direkten Vergleich muss ich sagen, dass der GPS-Empfang vom Sony doch viel schneller erfolgt und auch im Stadtgebiet wesentlich genauer ist. Da hatte ich mir vom Oregon schon viel mehr versprochen.

Benutzeravatar
Teleskopix
Geowizard
Beiträge: 1587
Registriert: Do 21. Jun 2007, 16:54
Wohnort: 90542 Eckental

Re: Erfahrungen mit GPS beim Sony Xperia Z1 Compact?

Beitrag von Teleskopix » Do 15. Mai 2014, 14:26

Der schnellere Empfang beruht auf den zusätzlichen Glonass-Sats, das finde ich ist ganz nett aber nicht so wichtig. Interessant ist, das du mit dem Sony die Dosen "leichter" findest als mit dem Oregon 450, die Position "genauer" ist.
Der Fairness halber müßte man einen Vergleich mit dem Oregon 600/650 machen, da erst diese neueren Oregon auch Glonass-Sats empfangen können.

Benutzeravatar
aberermoidl
Geocacher
Beiträge: 22
Registriert: Mi 10. Apr 2013, 16:28
Wohnort: Tirschenreuth

Re: Erfahrungen mit GPS beim Sony Xperia Z1 Compact?

Beitrag von aberermoidl » Do 15. Mai 2014, 14:46

Weder das X10 noch das Xperia Pro haben Glonass-Empfang. Von dem her sind die Voraussetzungen meinem Oregon 450 gegenüber gleich. Bei den Smartphones kommt halt immer noch die Funkzellenortung dazu. Wobei ich auch im tiefsten Wald nie Probleme damit hatte, eher mit dem Datenempfang, aber hier hat eine Offlinekarte Abhilfe geschaffen.
Der Nachteil ist jedoch, dass beim Xperia pro mit ausgeschaltetem Datenempfang unter Android 4.0 auch kein GPS-Empfang mehr möglich war. Zumindest mit dem "Standard-Android". Wie das beim Z1 Compact ist, weiß ich (noch) nicht. Das X10 konnte das noch, was im Ausland ganz nützlich war.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder