Welcher GPS-Bluetooth-Empfänger?

Mobiltelefone und kleine Computer zum Geocaching.

Moderator: morsix

Antworten
gast00

Welcher GPS-Bluetooth-Empfänger?

Beitrag von gast00 » So 10. Mai 2015, 23:45

Mein erstes Posting :D

Hoffe, ich bin hier richtig. Ich suche für mein Android-Handy einen richtig guten externen GPS-Empfänger.

Was nimmt man da? Als App habe ich c:geo, die technische Anbindung soll ja mit 'Bluetooth GPS' möglich sein.

Aber eben welche Hardware? Habe schon von teueren Teilen gehört, die trotzdem für Geocaching komplett ungeeignet sind weil man so langsam läuft...

Danke & Grüße,

Werbung:
Benutzeravatar
ReneFFM
Geocacher
Beiträge: 201
Registriert: Fr 13. Jan 2006, 11:26
Wohnort: Langen, D-63225
Kontaktdaten:

Re: Welcher GPS-Bluetooth-Empfänger?

Beitrag von ReneFFM » Mo 11. Mai 2015, 01:21

Das mit der Ungenauigkeit beim langsamen laufen liegt an einem Feature das sich "Static Navigation" nennt. Es dient dazu das bei der Navigation im Auto der Pfeil nicht hin und her springt wenn das Fahrzeug steht. Bei langsamer Bewegung (hab mal was von langsamer als 4km/h gehört) werden die Koordinaten nicht verändert. Beim Cachen ist das natürlich sehr unpraktisch. Man sollte also darauf achten, das man das abschalten kann. Oft geht das z.B. mit einer Software des GPS-Chipsatz Herstellers. Kann man es nicht deaktivieren, ist der Empfänger ungeeignet.

Was spricht gegen die Nutzung den internen GPS vom Smartphone ? Die sind inzwischen sehr gut, ich habe z.B. ein Huawei Ascent P7, das nutzt GPS und Glonass Satelliten und ist sehr genau. Durch die zwei Systeme (GPS amerikanisch, Glonass russisch) empfangen moderne Smartphones mehr Satelliten und haben sehr guten Empfang (im Vergleich zu älteren Modellen)...

gast00

Re: Welcher GPS-Bluetooth-Empfänger?

Beitrag von gast00 » Mo 11. Mai 2015, 12:20

Wie ist das denn bei Dir, wenn Du im Wald bist? Also ich habe unter freiem Himmel auch keine Probleme. Läuft perfekt. Aber sobald ich Grünzeug über mir habe, ist GPS praktisch weg bzw. sehr ungenau.

Und ich habe aktuell so ein kleines 3 Zoll Handy, das ich gerne behalten möchte weil es so handlich ist...

Benutzeravatar
ReneFFM
Geocacher
Beiträge: 201
Registriert: Fr 13. Jan 2006, 11:26
Wohnort: Langen, D-63225
Kontaktdaten:

Re: Welcher GPS-Bluetooth-Empfänger?

Beitrag von ReneFFM » Mo 11. Mai 2015, 14:29

Das stimmt natürlich, im dichten Laubwald ist der Empfang schon ungenauer. Liegt teilweise dann bei 12m Genauigkeit bei meinem Handy. Mit Outdoor-GPS-Empfänger unter selben Bedingungen 6m Genauigkeit. Muss man eben etwas mehr suchen. Die Antennen im Smartphone sind eben viel kleiner als in den GPS Geräten, dadurch kommt wird das Signal nicht so stark empfangen. Es geht mit dem Smartphone, aber wenn du öfter Probleme mit der Genauigkeit/Empfang hast ist ein externer Empfänger natürlich besser. Oder gleich ein Outdoor GPS.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder