Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Die kleinen Boshaftigkeiten

Käschdle suche dort, wo Schäfle, Kälble und Schiffle her kommt.

Moderatoren: Los Muertos, KajakFun

KajakFun
Geowizard
Beiträge: 1034
Registriert: Mi 15. Dez 2004, 21:38
Wohnort: 78224 Singen

Beitrag von KajakFun »

:?: Was ist auch mit Goodbadugly los? Man hört nix. Kein Bison FTF....?
Ist GBU im Ausland? Oder noch schlimmer hat der Bischof GBUs Krippe oder sonstige Mitbringsel gesehen :shock: und ihn dann in ein kleines Bergdorf oder auf eine einsame Insel nahe Grönland verbannt :twisted: von der er trotz GPS Gerät nicht mehr wegkommt?
goodbadugly
Geomaster
Beiträge: 816
Registriert: So 19. Dez 2004, 00:31
Wohnort: 78224 Singen

Beitrag von goodbadugly »

KajakFun hat geschrieben::?: Was ist auch mit Goodbadugly los? Man hört nix. Kein Bison FTF....?
Fürchtet euch nicht: STILL ALIVE!

Nur von Neujahr an damit beschäftigt, übelsten Schäden der JOPP-Minis aus den letzten Tagen zu beseitigen. Und heute (Montag) Notruf-Bereitschaft. Und dann war da heute noch der Ausfall der Email-Server von T-Online......

Nur Geduld........ :D
goodbadugly
Geomaster
Beiträge: 816
Registriert: So 19. Dez 2004, 00:31
Wohnort: 78224 Singen

Beitrag von goodbadugly »

Team Bruker hat geschrieben:
Die Minis sind jetzt ernsthafte FTF-Jäger geworden. Selbst durch Verträge lassen sie sich nicht mehr ausbremsen.
HARHARHAR!
Normalerweise bremsen sie sich doch selbst und gegenseitig aus :lol:

Noch effizienter als durch das Öffnen der TOP 10 - Pforten bremst man sie aus, wenn man verlangt, dass sie vor dem Aufbruch zur FTF-Jagd noch schnell aufräumen :lol: , sofort bricht kollektive Mattigkeit und Erschöpfung aus...
goodbadugly
Geomaster
Beiträge: 816
Registriert: So 19. Dez 2004, 00:31
Wohnort: 78224 Singen

Beitrag von goodbadugly »

@Team Bruker: Bekommt der neue KajakFun-Cache auch einen eigenen Thread? :-)
Team Bruker
Geowizard
Beiträge: 1177
Registriert: So 15. Aug 2004, 11:02
Wohnort: Singen / BW
Kontaktdaten:

Beitrag von Team Bruker »

Die Eröffnung von Threads obliegt hier nicht dem Moderator sondern jedem Nutzer, der einen Thread eröffnen möchte!

Für alle, die nicht wissen wie, eine kurze Anleitung:

- Im Forum Bodensee auf den Button "Neuse Thema" klicken
- Titel eingeben
- Text schreiben
- "Absenden" klicken

FERTIG!

Natürlich habe ich jetzt für -Kajakfun Special- für euch einen Thread angelegt. :P
Team Bruker
Geowizard
Beiträge: 1177
Registriert: So 15. Aug 2004, 11:02
Wohnort: Singen / BW
Kontaktdaten:

Vier Jahreszeiten - Winter

Beitrag von Team Bruker »

Einige Auszüge aus goodbadugly´s Logeintrag bei tanzdohles 4 Jahreszeiten - Winter-CACHE, die noch kommentiert werden müssen:
Wer bei diesem Wetter freiweillig cachen geht, muss entweder zu lange in flüssigem Stickstoff gebadet haben oder ein Yeti sein - oder aber FTF-süchtig... :)...
Nachdem direkte Annäherung über die zugefrorene Riesenpfütze verdächtiges Eisschollenknirschen hervorbrachte, wurde entschieden, euch einen bequemen und trockenen Weg zu markieren, damit ihr nicht wieder wegen nasser Cachetrolle abbrechen müsst.
Nun, liebes Team goodbadugly (1of3), ist es nicht in Wahrheit so, dass du zuerst in die besagte Pfütze gepatscht bist und anschliessend mit nassen Füssen langsam das Gefühl bekamst in flüssigem Stickstoff gebadet zu haben? Alsdann kamen Sehnsüchte nach der vielgerühmten GBU-Wärmedecke auf.... :twisted:

Dank der genauen Koordinaten und des höchstlöblichen und empfangsstarken GPSMAP 76CS näherten wir uns im übrigen direkt von oben, auf kürzestem Weg von der Strasse aus. Da war auch nicht soviel Schnee und es war schön windgeschützt. Die Pfütze haben wir so nicht einmal bemerkt. :D
goodbadugly
Geomaster
Beiträge: 816
Registriert: So 19. Dez 2004, 00:31
Wohnort: 78224 Singen

Re: Vier Jahreszeiten - Winter

Beitrag von goodbadugly »

Aha - abendliche Lust auf den öffentlichen Austausch von Boshaftigkeiten :D :D :D ??? Wohlan denn.....

(Goodbadugly-Bericht)
Nachdem direkte Annäherung über die zugefrorene Riesenpfütze verdächtiges Eisschollenknirschen hervorbrachte, wurde entschieden, euch einen bequemen und trockenen Weg zu markieren, damit ihr nicht wieder wegen nasser Cachetrolle abbrechen müsst.
(Bruker Fehlinterpretationen) :D
Nun, liebes Team goodbadugly (1of3), ist es nicht in Wahrheit so, dass du zuerst in die besagte Pfütze gepatscht bist und anschliessend mit nassen Füssen langsam das Gefühl bekamst in flüssigem Stickstoff gebadet zu haben? Alsdann kamen Sehnsüchte nach der vielgerühmten GBU-Wärmedecke auf.... :twisted:

Dank der genauen Koordinaten und des höchstlöblichen und empfangsstarken GPSMAP 76CS näherten wir uns im übrigen direkt von oben, auf kürzestem Weg von der Strasse aus. Da war auch nicht soviel Schnee und es war schön windgeschützt. Die Pfütze haben wir so nicht einmal bemerkt. :D
1. Von oben? Langweiliger Weg. FTF-unwürdig. Deshalb nahm ich die untere Strasse, völlig schneebedeckt, so dass man den Verlauf nur erahnen konnte.

2. Pfütze: halbe Fussballplatzgrösse. Füsse: in guten Goretex-Stiefeln.

3. GBU-Wärmedecke: fantastisch. Wirst du auch noch lieben lernen :D. Deine Cache-Trolle werden mal froh sein, den Alten darin einpacken zu können, wenn er wieder mal die Grossfamilie mit Lobpreisungs- Berichten über die Cacher-Grosstaten aus seiner Jugendzeit quält

4. GPSr: Schnickschnack. Brauchst du nach dem 50. Found fast nicht mehr. Folge dem Cacher-Instinkt.

5. Elektrozaun-Test (siehe Logeintrag): Super Idee bei der Kälte. Wärmt so richtig auf. Da merkt man eine Pfütze natürlich gar nicht mehr. Hast du einen WP gesetzt, den man der Cache-Beschreibung zufügen könnte?

:D :D :D

Ansonsten hast du in allem völlig recht :) .
Eigentlich sollte ich mich in der Sonne Mallorcas ausruhen dürfen. Aber hast du mal heute den Wetterbericht von dort gesehen? :D Nix mit Sonne. Also vertreibt man sich eben die Kälte mit FTF-Hunting......
Team Bruker
Geowizard
Beiträge: 1177
Registriert: So 15. Aug 2004, 11:02
Wohnort: Singen / BW
Kontaktdaten:

Beitrag von Team Bruker »

1. Von oben? Langweiliger Weg. FTF-unwürdig. Deshalb nahm ich die untere Strasse, völlig schneebedeckt, so dass man den Verlauf nur erahnen konnte.
Von oben her geht es quer durchs Unterholz, kein Weg. So macht cachen Spass....wer natürlich eine Strasse mit 5 Schneeflocken bevorzugt...
5. Elektrozaun-Test (siehe Logeintrag): Super Idee bei der Kälte. Wärmt so richtig auf. Da merkt man eine Pfütze natürlich gar nicht mehr. Hast du einen WP gesetzt, den man der Cache-Beschreibung zufügen könnte?
WP ist nicht nötig, die Schreie und das Gezeter hallen immer noch durch den Wald!
Benutzeravatar
Elrond
Geomaster
Beiträge: 563
Registriert: Mi 15. Dez 2004, 23:14
Wohnort: Villingen-Schwenningen / BW
Kontaktdaten:

Beitrag von Elrond »

8)

Aus gut unterrichteten Kreisen ist zu vernehmen, das
GBU ein LICHT aufgegangen ist.........
Team Bruker
Geowizard
Beiträge: 1177
Registriert: So 15. Aug 2004, 11:02
Wohnort: Singen / BW
Kontaktdaten:

Beitrag von Team Bruker »

Aus gut unterrichteten Kreisen ist zu vernehmen, das
GBU ein LICHT aufgegangen ist.........
:?: Bei mir ist es noch dunkel.... :?:
Antworten