Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Achtung! Neuer Cache in Planung.

Käschdle suche dort, wo Schäfle, Kälble und Schiffle her kommt.

Moderatoren: Los Muertos, KajakFun

Team Bruker
Geowizard
Beiträge: 1177
Registriert: So 15. Aug 2004, 11:02
Wohnort: Singen / BW
Kontaktdaten:

Achtung! Neuer Cache in Planung.

Beitrag von Team Bruker » Fr 21. Jan 2005, 18:53

Hallo Bodenseeler,

da unsere vormals kleine und überschaubare Cacher-Gemeinde stetigen Zuwachs verzeichnet, habe ich diesen Thread ins Leben gerufen.

In der Vergangenheit hat es sich bewährt, untereinander die Locations, wo gerade ein neuer Cache in Planung ist, grob abzusprechen. Das hat in der Vergangenheit schon so manchen Cache mit langer Planungsphase gerettet (nicht zuletzt auch den kalten Hauch der Nacht).

Darum schlage ich vor, dass jedes Team kurz und knapp das geplante Zielgebiet absteckt und vielleicht noch mitteilt ob es ein Tagcache oder ein Nachtcache wird. Überschneiden sich die Zielgebiete von zwei geplanten Caches, können sich die Owner in spe absprechen.

Viel mehr soll hier auch nicht verraten werden denn die Spannung soll ja erhalten bleiben!


Viele Grüsse
Team Bruker
Zuletzt geändert von Team Bruker am Fr 21. Jan 2005, 18:58, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
Team Bruker
Geowizard
Beiträge: 1177
Registriert: So 15. Aug 2004, 11:02
Wohnort: Singen / BW
Kontaktdaten:

Beitrag von Team Bruker » Fr 21. Jan 2005, 18:56

Ich fange auch gleich mal an:

Team Bruker plant einen Nachtcache :D auf dem Bodanrück (grob: Frauenberg bis Marienschlucht). Die Ruine Alt-Bodman sowie den Frauenberg selbst beziehen wir nicht mit ein.

goodbadugly
Geomaster
Beiträge: 816
Registriert: So 19. Dez 2004, 00:31
Wohnort: 78224 Singen

Beitrag von goodbadugly » Sa 22. Jan 2005, 01:20

Team Bruker hat geschrieben: Die Ruine Alt-Bodman sowie den Frauenberg selbst beziehen wir nicht mit ein.


.... und Team GOODBADUGLY teilt mit: wir planen einen Cache (Nachtcache) in diesem Areal, der bestehende Cache "Bison´s Spass" ist aber davon nicht beeinträchtigt und beeinträchtigt unseren auch nicht.

Sollte es nix werden oder jemand anders in Planungen sein, geben wir Nachricht oder bitten um Nachricht. Thanx!
Zuletzt geändert von goodbadugly am Sa 22. Jan 2005, 12:57, insgesamt 1-mal geändert.

Team Bruker
Geowizard
Beiträge: 1177
Registriert: So 15. Aug 2004, 11:02
Wohnort: Singen / BW
Kontaktdaten:

Beitrag von Team Bruker » Sa 22. Jan 2005, 12:39

Hier noch eine Mitteilung von Rotkäppchen und dem bösen Wolf. Ich bekam dies auf Anfrage per Email mitgeteilt. Vielen Dank!

Wir planen unseren Cache im von GBU betitelten Niemandsland, im Bereich Luftlinie zwischen Gottmadingen und Tengen. So wird es wohl zu keinen Überschneidungen kommen.

JOPP-Minis
Geocacher
Beiträge: 220
Registriert: Sa 18. Dez 2004, 17:36
Wohnort: Singen Htwl.

Beitrag von JOPP-Minis » Mo 24. Jan 2005, 09:33

So, wir sind aus dem Wochenende zurück. Und nun wird es Zeit, unseren neuen Cache bekanntzugeben....
Da unser lieber Mitcacher Christoph nächsten Samstag Geburtstag hat, bekommt er von uns einen netten Cache in der Singener City geschenkt. Jedoch wird er, faul wie er ist Bild sich alle Zeit der Welt lassen und daher braucht er einen kleinen Ansporn. D.h. an diesem Samstag Mittag wird er zusammen mit euch im Netz den Cache finden. Und der schnellste bekommt dann sein Geburtstagsgeschenk aus dem Final Bild. Also, diesen Samstag geht´s los.

Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º » Mo 24. Jan 2005, 12:02

Nur so just for Info:
In München wurde auch einmal überlegt ob man solche "Claims" abstecken soll, aber hier hat man sich dagegen entschieden. Der Grund dafür war, dass dadurch eventuell gute Locations lange blockiert werden, nur weil ein Cacher nicht aus dem Quark kommt. Ausserdem ist die Anzahl der aktiv im Forum vertretenen Cacher viel geringer, als die aller Münchner Cacher.
Wie auch immer - das bedeutet ja nicht, dass es am Bodensee nicht funktionieren kann :wink:
Bild

goodbadugly
Geomaster
Beiträge: 816
Registriert: So 19. Dez 2004, 00:31
Wohnort: 78224 Singen

Beitrag von goodbadugly » Mo 24. Jan 2005, 14:48

teamguzbach.org hat geschrieben:Wie auch immer - das bedeutet ja nicht, dass es am Bodensee nicht funktionieren kann :wink:


@philipp: Am Bodensee funktioniert`s bestimmt......

Es geht ja um eine wertvolle gegenseitige Vorab-Info - ohne Verpflichtung, ohne Rechte, ohne Reservierung - und hoffentlich auch ohne grosses Lamento, wenn jemand unwissend oder auch absichtlich Pläne anderer durchkreuzt. :lol:

Team Bruker
Geowizard
Beiträge: 1177
Registriert: So 15. Aug 2004, 11:02
Wohnort: Singen / BW
Kontaktdaten:

Beitrag von Team Bruker » Mo 24. Jan 2005, 18:52

hoffentlich auch ohne grosses Lamento, wenn jemand unwissend oder auch absichtlich Pläne anderer durchkreuzt.

:shock:
Also ich persönlich würde einen Cache nicht besuchen, wenn ich wüsste, dass der Owner einem anderen Cacher die Location absichtlich wegschnappte, obwohl bekannt war, das dort bereits Planungen für einen Cache laufen.

So etwas kann sehr ärgerlich sein, insbesondere wenn man mitten in der Planungsphase für einen aufwendigen Cache steckt, Koordinaten aufgenommen und möglicherweise sogar den Cache auf die Location ausgerichtet hat. Schliesslich macht man sich die Arbeit ja für andere Cacher. Warum sollte man da die Pläne der anderen absichtlich durchkreuzen?

goodbadugly
Geomaster
Beiträge: 816
Registriert: So 19. Dez 2004, 00:31
Wohnort: 78224 Singen

Beitrag von goodbadugly » Mo 24. Jan 2005, 19:36

Team Bruker hat geschrieben:
hoffentlich auch ohne grosses Lamento, wenn jemand unwissend oder auch absichtlich Pläne anderer durchkreuzt.

:shock:

Also ich persönlich würde einen Cache nicht besuchen, wenn ich wüsste, dass der Owner einem anderen Cacher die Location absichtlich wegschnappte,

Warum sollte man da die Pläne der anderen absichtlich durchkreuzen?


Hi,

Das "absichtlich" war keine Aufforderung, sondern nur zum Abdecken aller möglichen Eventualitäten wegen eingefügt.

Was könnten solche Eventualitäten sein? einige Beispiele:

1. Jemand will einen Cache legen, wo ich schon umfangreich geplant habe. Kommunikation vorher fand nicht statt - oder meine Ankündigung wurde nicht gelesen oder wahrgenommen. Ich ärgere mich zu Recht, bitte den anderen, seine Cacheankündigung zurückzuziehen, er tut es nicht, also lege ich meinen absichtlich. (etwas konstruiert, zugegeben, aber nicht gänzlich unwahrscheinlich).

2. Zwei Teams machen einen freundschaftlichen, vereinbarten Wettbewerb: wer legt als erster einen Cache in ein bestimmtes Gebiet ? :lol:

3. Irgendein Chaot "verbrennt" systematisch und reihenweise gute locations mit wahllosem Ausstreuen von Tuperdosen - ist nach GC-Regeln sein recht, aber dann muss man sich nicht an die Regeln des guten Miteinanders gebunden fühlen.

4. Jemand legt Caches gegen den Willen der Cacher-Allgemeinheit an erlaubte, aber sehr neuralgische Orte, provoziert Streit mit Obrigkeiten, Jägern etc. und bringt die ganze Cacher-Community in Verruf - und lässt sich nicht belehren oder umstimmen.


Wie gesagt - nur ein paar Beispiele, um das "absichtlich" zu begründen. Aber ich hoffe, das braucht nie vorzukommen. Und als gute Möglichkeit bleibt immer noch das Ächten durch Nicht-Beachten....

Viele Zeilen Text - für eine Situation, die hoffentlich hypothetisch bleibt! :D

Team Bruker
Geowizard
Beiträge: 1177
Registriert: So 15. Aug 2004, 11:02
Wohnort: Singen / BW
Kontaktdaten:

Beitrag von Team Bruker » Mo 24. Jan 2005, 23:18

Der Übersicht halber hier mal alle akuten Planungen aufgelistet:

- goodbadugly: Ruine Alt-Bodman und nähere Umgebung

- Rotkäppchen u. d. böse Wolf: zwischen Gottmadingen und Tengen

- JOPP-MINIs: Stadtgebiet Singen

- Team Bruker: Bodanrück, Frauenberg bis Marienschlucht

So, wer hat noch nicht, wer will nochmal?
Kajakfun "Caveman" noch eine Höhle? (Obwohl die ja quasi niemand streitig machen wird...)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder