Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Sockenpuppen im Bodenseeraum?

Käschdle suche dort, wo Schäfle, Kälble und Schiffle her kommt.

Moderatoren: Los Muertos, KajakFun

Biker
Geocacher
Beiträge: 14
Registriert: Do 7. Feb 2008, 23:48
Wohnort: Wasserburg

Sockenpuppen im Bodenseeraum?

Beitrag von Biker »

Hallo Zusammen,

ich habe gerade im Tafari Forum gelesen.
Dort gibt es ein Thema "Sockenpuppen" das wohl alle Gemüter erregt.

Ach im Bodenseeraum sollen wohl immer mehr Caches die als Sockenpuppencaches bezeichnet werden aufgegangen sein.

Ist das hier wirklich auch Thema?
goodbadugly
Geomaster
Beiträge: 816
Registriert: So 19. Dez 2004, 00:31
Wohnort: 78224 Singen

Re: Sockenpuppen im Bodenseeraum?

Beitrag von goodbadugly »

Biker hat geschrieben:Hallo Zusammen,
ich habe gerade im Tafari Forum gelesen.
Dort gibt es ein Thema "Sockenpuppen" das wohl alle Gemüter erregt.
Ach im Bodenseeraum sollen wohl immer mehr Caches die als Sockenpuppencaches bezeichnet werden aufgegangen sein.
Ist das hier wirklich auch Thema?
Hallo, Biker,

könntest Du einige Links zu den entsprechenden Beiträgen, Foren etc. angeben? Sonst sucht und googelt man sich den Wolf.

Generell zum Thema "Reviewer":
GoodBadUgly hat eigentlich fast nur gute Erfahrungen mit ehemaligen und den aktuellen Reviewern gemacht. Bei jedem Cache konnten wir uns nach dem Publishing auch bei den jeweiligen Reviewern bedanken. (sollten Owner vielleicht zur guten Gewohnheit werden lassen?)
Natürlich gibt es mal Fehler - auch seitens der Reviewer . Aber das liess sich immer höflich und sachlich klären. Auc hierbei gilt: "wie man in den Wald hineinruft - so schallt es heraus!".
Und bei Reviewer-Vorbehalten wegen besonderer Situationen (immer daran denken: auch Reviewer müssen Regeln auslegen, auch Reviewer opfern ihre Freizeit, auch Reviewer versuchen zu helfen, wenn es um begründete Ausnahmen geht) liess sich immer schnell eine gute Lösung finden.

Generell zum Thema "Ist das ein Tradi, Multi oder Mystery oder was jetzt...?"
Da ist mir im Bodenseeraum entweder wenig bekannt oder vieles entgangen.
Es ist doch auch ziemlich irrelevant, welches Typenlabel auf dem Cache klebt.
Hauptsache, er ist gut, spannend und macht Spass.

Da sich viele Cacher im Bodenseeraum persönlich kennen, funktioniert auch die freundliche Selbstkorrektur ganz gut. Und für alles andere haben wir ja hier im Bodenseeforum den schonen Thread "DIe kleinen Boshaftigkeiten", wo JEDER Fehler gnadenlos ausgeschlachtet wird ;) ;) ;)

Also: alles geschmeidig sehen, gute Caches legen und suchen, und nicht mehr Zeit für Diskussionen als für's Cachen aufbringen :roll:

(Natürlich haben andere Cacher in der Region auch andere Reviewer-Erfahrungen - bei Interesse werden die sich schon hier melden).

PS: was genau "Sockenpuppen" sein sollen, weiss ich immer noch nicht ... ;)
Biker
Geocacher
Beiträge: 14
Registriert: Do 7. Feb 2008, 23:48
Wohnort: Wasserburg

Re: Sockenpuppen im Bodenseeraum?

Beitrag von Biker »

Hallo,

entschuldige das ich den Begriff nicht genauer erklärt habe. Ich dachte er sei gängig weil er im http://www.tafari.at so geläufig zu sein scheint.
Thema in diesem Forum: "Zur Lage der Nation".
Es handelt sich um Acounts die dazu verwendet werden andere Cacher zu ärgern. Also Zweitacounts.
Benutzeravatar
Los Muertos
Geowizard
Beiträge: 2285
Registriert: So 20. Mär 2005, 10:33
Wohnort: Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Sockenpuppen im Bodenseeraum?

Beitrag von Los Muertos »

Also mir ist in der Region nix dergleichen bekannt...

Hast du da konkrete Beispiele, wie z.B. Caches o.ä.?
Bild Bild Bild
Biker
Geocacher
Beiträge: 14
Registriert: Do 7. Feb 2008, 23:48
Wohnort: Wasserburg

Re: Sockenpuppen im Bodenseeraum?

Beitrag von Biker »

... in Lindau ist wohl ein Cacher mit dem Zweitakount "Meister_Fanto" unterwegs.
In Vorarlberg gibt es Cacher die unter dem Namen Geheimrat unterwegs sind um andere Cacher zu ärgern.
Benutzeravatar
Los Muertos
Geowizard
Beiträge: 2285
Registriert: So 20. Mär 2005, 10:33
Wohnort: Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Sockenpuppen im Bodenseeraum?

Beitrag von Los Muertos »

Achso...... :D

Andere Ecke. :lachtot: :lachtot:
Bild Bild Bild
goodbadugly
Geomaster
Beiträge: 816
Registriert: So 19. Dez 2004, 00:31
Wohnort: 78224 Singen

Re: Sockenpuppen im Bodenseeraum?

Beitrag von goodbadugly »

Biker hat geschrieben:Hallo,
entschuldige das ich den Begriff nicht genauer erklärt habe. Ich dachte er sei gängig weil er im http://www.tafari.at so geläufig zu sein scheint.
Thema in diesem Forum: "Zur Lage der Nation".
Es handelt sich um Acounts die dazu verwendet werden andere Cacher zu ärgern. Also Zweitacounts.
Hallo, Biker,
okay - jetzt ist einiges klarer....

Beim Suchen nach "Sockenpuppen" fand ich in den Boards hauptsächlich Threads, in denen es um Reviewer, deren Zweitaccount, Anonymität etc. ging.

Damit gehen meine obigen (generellen) Meinungsschnipsel zwar am Thema vorbei ;) , haben aber trotzdem Gültigkeit :roll: :roll: :roll:

Zum Thema "Zweitaccount, um andere Cacher zu ärgern...":

Zweitaccounts tauchten hier in der Vergangenheit nur auf, wenn damit eine spannende Aufgabe verbunden war (z.B. bei der OPUS DIABOLI - Serie, als auf einmal der ~satan~ als Owner auftrat :schockiert: und das Identifizieren desselbigen spannende Cacheaufgabe innerhalb der Serie war. Oder wenn zu einem Cache nun eben mal ein bestimmter neuer Ownername gut passte. Oder wenn es gegründeten Anlass dafür gab :p , man lese mal wieder die köstliche Story um Cacherin "Ghost-Cat" beim Cache "Elisalla on Nellenburg" nach ;) ;) ;)

Ansonsten ist der Secret Service der Hegau-/Bodensee-Region viel zu gut, als dass jemand sich allzu lange hinter einem Zweitaccount verstecken könnte :D . Keine Chance! :D

By the way, liebe Cacher-Oldies-butGoldies: wird es nicht langsam Zeit, dass wir wieder mal eine sensationelle Großtat aushecken, um die hiesige Szene nicht ganz in Cacher-Winterschlaf versinken zu lassen? ;) (den letzten Vorschlag bitte in den "Kleinen Boshaftigkeiten" weiterdiskutieren....)

Fürs erste Mal allen ein schönes Weihnachtsfest!
Spätestens, wenn sich die alte Weisheit
"Um die Herzen wird es warm, brummt die Weihnachtsgans im Darm"
bewahrheitet (oder die allerliebste Verwandtschaft ihre gefürchteten Weihnachtsbesuche macht) , wird es uns schon wieder fluchtartig nach draussen zum Cachen ziehen, oder?
greg
Geomaster
Beiträge: 783
Registriert: So 9. Jul 2006, 20:50

Re: Sockenpuppen im Bodenseeraum?

Beitrag von greg »

Es handelt sich um Acounts die dazu verwendet werden andere Cacher zu ärgern. Also Zweitacounts.
Andere Cacher mit dem regulären Account zu demütigen macht mehr spaß, als mit einem unbekannten noname Account für diesen Zweck extra einen einzurichten.

Für Personen die weiter als der "Nette Cacher von Nebenan" gelten wollen, ist ein zweitaccount zum Mobben natürlich pflicht. Besonders wenn man noch dazu auf Cachetreffen geht und Konfrontationen mit Gutmenschen oder Nachtragenden Ownern entgehen will.

Ich selbst habe auch einen zweitaccount mit dem ich meine eigenen Caches als FTF markiere um die FTF Jäger zu ärgern :D

In letzter Zeit wird verstärkt viel Scheiß an Caches ausgelegt. Da wundert es mich nicht, dass da viel Frust abgebaut wird. Einem Affen im Zoo wird es auch langweilig, sein Leckerli immer aus dem selben Holzstamm rauszupopeln. :D
Benutzeravatar
Los Muertos
Geowizard
Beiträge: 2285
Registriert: So 20. Mär 2005, 10:33
Wohnort: Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Sockenpuppen im Bodenseeraum?

Beitrag von Los Muertos »

greg hat geschrieben:
Es handelt sich um Acounts die dazu verwendet werden andere Cacher zu ärgern. Also Zweitacounts.
Andere Cacher mit dem regulären Account zu demütigen macht mehr spaß, als mit einem unbekannten noname Account für diesen Zweck extra einen einzurichten.

Für Personen die weiter als der "Nette Cacher von Nebenan" gelten wollen, ist ein zweitaccount zum Mobben natürlich pflicht. Besonders wenn man noch dazu auf Cachetreffen geht und Konfrontationen mit Gutmenschen oder Nachtragenden Ownern entgehen will.

Ich selbst habe auch einen zweitaccount mit dem ich meine eigenen Caches als FTF markiere um die FTF Jäger zu ärgern :D

In letzter Zeit wird verstärkt viel Scheiß an Caches ausgelegt. Da wundert es mich nicht, dass da viel Frust abgebaut wird. Einem Affen im Zoo wird es auch langweilig, sein Leckerli immer aus dem selben Holzstamm rauszupopeln. :D

:irre: :irre:

Irgendwie den Sinn des Cachens nicht wirklich kapiert, oder brauchst du sowas echt als Bestätigung ??

:???: :irre:
Bild Bild Bild
Biker
Geocacher
Beiträge: 14
Registriert: Do 7. Feb 2008, 23:48
Wohnort: Wasserburg

Re: Sockenpuppen im Bodenseeraum?

Beitrag von Biker »

Hallo Greg,

aus dieser Sicht habe ich es noch nicht gesehen. Ich kann es aber so gut nachvollziehen.

Grüßle

Biker
Gesperrt