Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

ALTBODMAN - Nachtcache - der Fred zum Cache

Käschdle suche dort, wo Schäfle, Kälble und Schiffle her kommt.

Moderatoren: Los Muertos, KajakFun

Benutzeravatar
Los Muertos
Geowizard
Beiträge: 2285
Registriert: So 20. Mär 2005, 10:33
Wohnort: Bodensee
Kontaktdaten:

Re: ALTBODMAN - Nachtcache - der Fred zum Cache

Beitrag von Los Muertos » Fr 8. Mai 2009, 23:16

goodbadugly hat geschrieben:... eine sehr gute Idee:
Die JOPP-Minis und Los Muertos tun sich zusammen, um den FTF in trauter Harmonie zu absolvieren und dabei wertvolle Erfahrungen zu machen ..... :lachtot: :lachtot: :lachtot:

Bild

:schockiert: :schockiert: :schockiert:

Da müßte ich ja nen Zelt und genügend Verpflegung mitnehmen, damit ich die lange Zeit bis zum Found auch überstehe. ;)

Nene, lass mal gut sein. :D :D
Bild Bild Bild

Werbung:
JOPP-Minis
Geocacher
Beiträge: 220
Registriert: Sa 18. Dez 2004, 17:36
Wohnort: Singen Htwl.

Re: ALTBODMAN - Nachtcache - der Fred zum Cache

Beitrag von JOPP-Minis » Sa 9. Mai 2009, 10:01

Getrennt ist besser - dann sammeln alle mehr Erfahrung. Jonny-boy wie man einen FTF bekommt - Los Muertos wie man mal wieder in die Röhre schaut :roll:
@ Jonny-Boy: lakeparty nick: Domsi
Lass mal telefonieren; noch ist der Cache ja nicht online
Erziehung ist organisierte Verteidigung der Erwachsenen gegen die Jugend.

goodbadugly
Geomaster
Beiträge: 816
Registriert: So 19. Dez 2004, 00:31
Wohnort: 78224 Singen

Re: ALTBODMAN - Nachtcache - der Fred zum Cache

Beitrag von goodbadugly » Sa 9. Mai 2009, 10:19

Jonny-Boy wäre der ideale Kandidat für einen FTF !!!
Denn immerhin ist der "Junge Johannes" bzw. dessen Rettung eine der Hauptfiguren in der Cache-Story ;) . Da das Reviewing immer noch auf sich warten lässt und durch einige Vorab-Informationen nicht viel verraten wird, hier mal wieder ein Abschnitt aus dem Story-Board des Altbodman-Nachtcaches:

"Am 16. September 1307 zog während eines Familienfestes der Grafenfamilie Bodman mit ihren Gästen ein Gewitter auf, ein Blitz setzte die Burg Frauenberg in Brand. Das Feuer versperrte alle Ausgänge, keiner konnte den Flammen entkommen.

Geistesgegenwärtig und mutig umpolsterte die Amme Adelheid, die zusammen mit den Mägden Lucia und Anna auf der Burg in Dienst stand, den einjährigen Erben Johanes von Bodman in Windeln, steckte ihn in einen großen Kupferkessel und warf diesen samt Kind zum Fenster hinaus. Er rollte ein Stück den Abhang hinunter, wo dann die Bevölkerung das unversehrte Kind fand.

Johannes von Bodman wurde zum Stammhalter des Geschlechts derer von und zu Bodman, im Jahr 1332 errichtete er auf dem benachbarten Hügel die Burg Altbodman, da die völlig ausgebrannte Ruine Frauenberg inzwischen dem Kloster Salem zur klösterlichen Nutzun geschenkt worden war.

Bei diesem Nachtcache erlebt man zusammen mit der heldenhaften Amme Adelheid einen Teil dieser denkwürdigen Nacht - in dichterischer Freiheit wurde die historische Begebenheit auf die heutige Burgruine Altbodman verlagert.....


Begleite die Amme Adelheid auf ihrem letzten Gang durch die Burg, rette das Kind und entdecke den Burgschatz, der in der Schicksalsnacht nicht mehr geborgen werden konnte!

KajakFun
Geowizard
Beiträge: 1034
Registriert: Mi 15. Dez 2004, 21:38
Wohnort: 78224 Singen

Re: ALTBODMAN - Nachtcache - der Fred zum Cache

Beitrag von KajakFun » Sa 9. Mai 2009, 11:52

Vielleicht haben die Reviewer ja Erbarmen und es klappt noch aufs Wochenende.
Beim archivieren von Caches sind sie ja auch besonders flott. :D

Benutzeravatar
jonny_boy
Geocacher
Beiträge: 92
Registriert: Do 23. Apr 2009, 15:59
Wohnort: Salem am Bodensee

Re: ALTBODMAN - Nachtcache - der Fred zum Cache

Beitrag von jonny_boy » Sa 9. Mai 2009, 12:13

JOPP-Minis hat geschrieben:Getrennt ist besser - dann sammeln alle mehr Erfahrung. Jonny-boy wie man einen FTF bekommt - Los Muertos wie man mal wieder in die Röhre schaut :roll:
@ Jonny-Boy: lakeparty nick: Domsi
Lass mal telefonieren; noch ist der Cache ja nicht online

Telefonieren ist sehr schlecht ^^ bei uns in Beuren hat mann KEIN Handy Empfang und analog ist momentan defekt...... ^^ gottseidank geht das Inet noch ^^ sonst wär ich von der außenwelt abgeschnitten.

Wenn das heute noch was wird mit dem Freischalten --> Bin dabei und könnte so ca um 23-24 uhr am Cache sein :-)

@ Owner: Wow ^^ dann musst du mir die CacheDescription und die Koordinaten halt auf geheimen Wegen zukommen lassen, bevor die Rewiever es freischalten :P damit der Cache auch einen "würdigen" FTFler bekommt ^^

Greeez

goodbadugly
Geomaster
Beiträge: 816
Registriert: So 19. Dez 2004, 00:31
Wohnort: 78224 Singen

Re: ALTBODMAN - Nachtcache - der Fred zum Cache

Beitrag von goodbadugly » Sa 9. Mai 2009, 13:20

jonny_boy hat geschrieben: @ Owner: Wow ^^ dann musst du mir die CacheDescription und die Koordinaten halt auf geheimen Wegen zukommen lassen, bevor die Rewiever es freischalten :P damit der Cache auch einen "würdigen" FTFler bekommt ^^
Das wäre zwar eine Möglichkeit (auch Veröffentlichen bei Opencaching), aber aus Gründen der Fairness wohl eher doch kein guter Weg? ;)

Ich hoffe nur, daß bei dem Wochenend-Betrieb auf Altbodman nicht irgendwelche Muggel unfreiwillig einen FTF machen (unwahrscheinlich) oder aber (wahrscheinlich) irgendwelche Stages ruinieren oder enttarnen. Der Cache ist zwar so muggelsicher wie irgend möglich, aber ein Restrisiko bleibt an public places immer .....

KajakFun
Geowizard
Beiträge: 1034
Registriert: Mi 15. Dez 2004, 21:38
Wohnort: 78224 Singen

Re: ALTBODMAN - Nachtcache - der Fred zum Cache

Beitrag von KajakFun » Sa 9. Mai 2009, 19:00

goodbadugly hat geschrieben: Der lange angekündigte neue GBU - Nachtcache liegt an Ort und Stelle und im Augenblick auch bei den Reviewern:
...
Also - seid auf der Hut - je nach Reviewer-Geschwindigkeit kann es schon Donnerstag oder Freitag auf FTF - Hunting gehen ..... :p :p :p
Der Cache hängt jetzt also schon seit Dienstag oder Mittwoch in der Warteschlange fest.
Wie war das noch mal mit der Reviewing Frist max. 72 Stunden bis zum Freischalten wenn es keine Probleme gibt :lachtot:
GBU sollte sich mal als Reviewer bewerben damit er seine Caches selbst freischalten kann. :D

Benutzeravatar
jonny_boy
Geocacher
Beiträge: 92
Registriert: Do 23. Apr 2009, 15:59
Wohnort: Salem am Bodensee

Re: ALTBODMAN - Nachtcache - der Fred zum Cache

Beitrag von jonny_boy » Sa 9. Mai 2009, 19:14

Also ich muss heut abend leider absagen ^^ sitzen beim Grillen draußen und haben schpon das ein oder andere Bier intus :P:P

Gruß Flo

KajakFun
Geowizard
Beiträge: 1034
Registriert: Mi 15. Dez 2004, 21:38
Wohnort: 78224 Singen

Re: ALTBODMAN - Nachtcache - der Fred zum Cache

Beitrag von KajakFun » Sa 9. Mai 2009, 20:56

Momentan liegen konstant ca. 450 Caches auf Eis.
Ich glaube die Reviewer gehen am Wochenende auch lieber selber cachen :^^:
Bild

Nelisormi
Geocacher
Beiträge: 11
Registriert: Fr 8. Mai 2009, 17:39

Re: ALTBODMAN - Nachtcache - der Fred zum Cache

Beitrag von Nelisormi » So 10. Mai 2009, 21:47

also manchmal liegen die da auch länger und eine email an einen reviewer wirkt dann möglicherweise wunder - anscheinend kriegen die das derzeit nicht immer alles direkt online automatisch weitergeleitet - meiner hing auch ein paar Tage, nach einer mail war der dann in 20 min freigeschaltet ;-)
leider bin ich erstmal für drei wochen im ausland mit dem FTF wirds wohl nix - ausser der wartet noch so lange....
Dabei hatte ich die Teelichter schon hergerichtet, die Anfahrt wäre denkbar kurz gewesen ;-)

Antworten