Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

ALTBODMAN - Nachtcache - der Fred zum Cache

Käschdle suche dort, wo Schäfle, Kälble und Schiffle her kommt.

Moderatoren: Los Muertos, KajakFun

SchwesterD
Geocacher
Beiträge: 19
Registriert: Fr 29. Dez 2006, 10:48
Wohnort: 78467 Konstanz
Kontaktdaten:

Re: ALTBODMAN - Nachtcache - der Fred zum Cache

Beitrag von SchwesterD » Di 19. Mai 2009, 11:43

Oh ja, Drehbuch wäre genial, ganz genau. Bei uns (6er-Gruppe) müsste es Fotos geben, ich glaube Team Null Peilung hatte welche gemacht (?)

SchwesterD

Werbung:
Benutzeravatar
Iceworm
Geocacher
Beiträge: 83
Registriert: So 25. Mai 2008, 22:20

Re: ALTBODMAN - Nachtcache - der Fred zum Cache

Beitrag von Iceworm » Di 19. Mai 2009, 12:25

goodbadugly hat geschrieben:nur "UGLY" ist mit der Aufteilung nicht zufrieden ...... :/ :/ :/
Kann ich gar nicht verstehen :roll:

Eine Entstehungsgeschichte wäre durchaus klasse und eine Datei mit den schönsten Fotos. Von uns gibt es zwar auch keine, aber ich werden den Cache als Teil meiner persönlichen Matrix wenigstens noch bloggen (wobei das immer schwierig ist, ohne was dazu zu verraten).

fastfun
Geonewbie
Beiträge: 8
Registriert: Di 19. Mai 2009, 14:42

Re: ALTBODMAN - Nachtcache - der Fred zum Cache

Beitrag von fastfun » Di 19. Mai 2009, 14:50

Guten Tag allerseits,

da wir uns ja am Sonntag ja der Heldentat der Amme gewidmet haben, bin ich natürlich auch an dem "Drehbuch" interessiert
Ist einfach eine Klasse für sich! :gott:

@gbu,
soweit ich weiß, läßt Du doch allen maximale Unterstützung zukommen...
Reicht es da nicht, das .pdf an alle zu schicken, die den Cache gemacht haben und Dich kontaktieren?

Viele Grüße
t vom team fastfun

Benutzeravatar
GeoFüchse
Geocacher
Beiträge: 80
Registriert: Mo 7. Apr 2008, 20:46
Wohnort: Singen (Hohentwiel)
Kontaktdaten:

Re: ALTBODMAN - Nachtcache - der Fred zum Cache

Beitrag von GeoFüchse » Do 21. Mai 2009, 10:11

Wow, wow... und wow :schockiert:
Genialer Cache!

Ein 'internes Drehbuch' des Caches wäre wirklich super!
Wir wärs einfach mit einer passwortgeschützten .pdf, und als Passwort die finale Zahlenkombination des Caches? ;)

JOPP-Minis
Geocacher
Beiträge: 220
Registriert: Sa 18. Dez 2004, 17:36
Wohnort: Singen Htwl.

Re: ALTBODMAN - Nachtcache - der Fred zum Cache

Beitrag von JOPP-Minis » Do 21. Mai 2009, 13:58

GeoFüchse hat geschrieben: Wir wärs einfach mit einer passwortgeschützten .pdf, und als Passwort die finale Zahlenkombination des Caches? ;)
Äh - sehen wir so aus, als ob wir uns das Passwort notiert geschweige denn gemerkt hätten? Das wäre ja Koordination und Planung und so - stände also im krassen Widerspruch zu unseren Prinzipien :D
Erziehung ist organisierte Verteidigung der Erwachsenen gegen die Jugend.

Benutzeravatar
Iceworm
Geocacher
Beiträge: 83
Registriert: So 25. Mai 2008, 22:20

Re: ALTBODMAN - Nachtcache - der Fred zum Cache

Beitrag von Iceworm » Do 21. Mai 2009, 20:38

müßt ihr ihn halt nochmal machen :D

Benutzeravatar
GeoFüchse
Geocacher
Beiträge: 80
Registriert: Mo 7. Apr 2008, 20:46
Wohnort: Singen (Hohentwiel)
Kontaktdaten:

Re: ALTBODMAN - Nachtcache - der Fred zum Cache

Beitrag von GeoFüchse » Di 26. Mai 2009, 10:44

...doch dann - das Unerwartete geschah - kurz bevor wir uns zum Kinde in den Flammen durchgekämpft hatten und schon glaubten, wir könnten es retten, stellten wir fest, dass das Kind wohl Entführungsopfer geworden ist - wahrscheinlich soll eine beträchtliche Menge Goldes erpresst werden...
:schockiert: Der Final gemuggelt?? Wie geht denn so was?
:irre: :zensur: :motz:
Warum macht man so was, und vor allem, wie? Alleine könnte es bestimmt schwierig sein, den Behälter überhaupt aus der Finalen Location heraus zu bekommen...

Benutzeravatar
jonny_boy
Geocacher
Beiträge: 92
Registriert: Do 23. Apr 2009, 15:59
Wohnort: Salem am Bodensee

Re: ALTBODMAN - Nachtcache - der Fred zum Cache

Beitrag von jonny_boy » Di 26. Mai 2009, 10:53

Also ich hatte meine Leute oben gelassen und die meinten: Bring doch den Cache kurz hoch,haben kein Bock da runter zu stapfen bei dem Wetter....

Naja als ich dann unten am Cache war, rief ich hoch: Jungs und Mädelz, das wird nix... es sei denn ich bin Hulk....

So viel zum Thema "mal schnell den Cache "klauen".....

ALso da muss wirklich rohe Gewalt am Werke gewesen sein.

Das nimmt man nicht mal schnell eben mit....

Benutzeravatar
Los Muertos
Geowizard
Beiträge: 2285
Registriert: So 20. Mär 2005, 10:33
Wohnort: Bodensee
Kontaktdaten:

Re: ALTBODMAN - Nachtcache - der Fred zum Cache

Beitrag von Los Muertos » Di 26. Mai 2009, 11:13

GeoFüchse hat geschrieben:
...doch dann - das Unerwartete geschah - kurz bevor wir uns zum Kinde in den Flammen durchgekämpft hatten und schon glaubten, wir könnten es retten, stellten wir fest, dass das Kind wohl Entführungsopfer geworden ist - wahrscheinlich soll eine beträchtliche Menge Goldes erpresst werden...
:schockiert: Der Final gemuggelt?? Wie geht denn so was?
:irre: :zensur: :motz:
Warum macht man so was, und vor allem, wie? Alleine könnte es bestimmt schwierig sein, den Behälter überhaupt aus der Finalen Location heraus zu bekommen...
:schockiert:

Das gibts doch nicht !!!
Selbst wenn das Teil irgendwo im Gelände rumliegt, könnte es schwer werden da dran zu kommen.

Schade das es echt immer solche Idioten gibt.
Hoffentlich taucht der Cache schnell wieder auf.

@ GBU: Falls du in irgendeiner Art und Weise Hilfe brauchst, sag einfach Bescheid.
Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Darkchylde
Geocacher
Beiträge: 47
Registriert: Mo 20. Okt 2008, 16:07

Re: ALTBODMAN - Nachtcache - der Fred zum Cache

Beitrag von Darkchylde » Di 26. Mai 2009, 11:41

Unglaublich.
Wir haben noch gedacht, daß das einer der Caches ist, der nie gemuggelt werden KANN.. schon allein aufgrund des Gewichts und der Größe.
Außerdem kommt an dem Versteck doch kein normaler Mensch mal so zufällig vorbei... :schockiert:
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder