Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

geocaching T5

Käschdle suche dort, wo Schäfle, Kälble und Schiffle her kommt.

Moderatoren: Los Muertos, KajakFun

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6007
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: geocaching T5

Beitrag von hcy » Mo 21. Mär 2016, 10:53

DiGgEr99 hat geschrieben:weil er eine lese Rechtschreib Schwäche hat
Das tut mir leid aber darauf kann man auch kurz hinweisen (bzw. die automatische Rechtschreibprüfung aktivieren). In so einem Fall liegt es und fern jemand durch den Kakao zu ziehen.
Leider liegt es bei vielen die hier posten oft nicht am Können sondern am Wollen und da werden manche hier schnell ungehalten. So eine Forenkommunikation ist nämlich keine Einbahnstraße (siehe meine Signatur).
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Werbung:
DiGgEr99
Geocacher
Beiträge: 12
Registriert: So 28. Feb 2016, 15:30
Wohnort: Allensbach

Re: geocaching T5

Beitrag von DiGgEr99 » Mo 21. Mär 2016, 11:26

Jennergruhle danke ja aber das kann man dem jenige auch anderst sagen und vielleicht nicht gleich öffentlich runter machen

Zum eigentlichen Thema: ich habe ja schon ein paar Vorschläge bekommen die bestimmt Spaß machen aber das tauchen ist nicht ganz meins ich würde lieber nach oben in die Bäume oder unter Brücken eben alles was mit klettern zu tun hat aber wie ich gelesen habe ist das im Umkreis von Konstanz nicht so geläufig schade eigentlichen

DiGgEr99
Geocacher
Beiträge: 12
Registriert: So 28. Feb 2016, 15:30
Wohnort: Allensbach

Re: geocaching T5

Beitrag von DiGgEr99 » Mo 21. Mär 2016, 11:28

hcy ja hinweisen bedeutet aber sicher nicht sich lustig darüber zu machen fragt doch erst mal nach der Geschichte wieso es so ist bevor man einen runter macht

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6007
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: geocaching T5

Beitrag von hcy » Mo 21. Mär 2016, 11:31

Du hättest und auf dein Problem hinweisen können, dann hätte sich auch niemand lustig gemacht.
So sieht es aus als hättest du doch mit der Materie überhaupt nicht auseinander gesetzt bevor du hier angefragt hast. Es fängt z.B. schon mit der Definition von T5 an, man hätte auch genauer nach Kletter-Caches fragen können wenn man keine Tauch-/Boot- etc. -Caches möchte, T5 ist nämlich nicht nur klettern.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

DiGgEr99
Geocacher
Beiträge: 12
Registriert: So 28. Feb 2016, 15:30
Wohnort: Allensbach

Re: geocaching T5

Beitrag von DiGgEr99 » Mo 21. Mär 2016, 11:46

doch habe ich ich werde mit die sachen für´s boot auch merken aber das boot ist noch nicht im wasser und das wasser ist mir nich zu kalt ich habe extra nach t5 gefrage das ich da im sommer gleich auch was habe nur die jahreszeit ist noch nicht dafür

Benutzeravatar
Svensson
Geomaster
Beiträge: 408
Registriert: Do 16. Jan 2014, 21:52
Wohnort: DDR
Kontaktdaten:

Re: geocaching T5

Beitrag von Svensson » Mo 21. Mär 2016, 12:36

Das Hobby Geocaching und dieses Forum scheinen Legastheniker magisch anzuziehen. :???: Legasthenie ist das Eine, offenbar merkbefreit und zu bequem (faul) zu sein, das Andere. Oder warum sonst, werter Digger, vergnügst du diese Runde weiterhin mit verbalen Exkrementen, statt deine Beiträge vor dem Absenden durch das bereits genannte, für Menschen wie dich wie geschaffene Hilfsmittel zu jagen?
Magst du Annanass oder Trocken?

luppolo
Geomaster
Beiträge: 621
Registriert: Di 23. Apr 2013, 08:52
Wohnort: BY

Re: geocaching T5

Beitrag von luppolo » Mo 21. Mär 2016, 16:27

DiGgEr99 hat geschrieben:...ich habe extra nach t5 gefrage das ich da im sommer gleich auch was habe nur die jahreszeit ist noch nicht dafür
Aber Boots-/Tauchcaches sind doch T5. Es gibt alle möglichen Arten von T5-Caches. Alles, wobei man ein Hilfsmittel braucht ist T5.
Du hast nur nach T5 gefragt, NICHT nach Klettercaches. Und ich kenne niemand in diesem Forum, der eine Glaskugel hat und dort vorher nachsehen kann, was genau du mit deiner Frage meinst.
Die Suchfunktion des Forums ist nicht nur zur Zierde da.

badnerland
Geomaster
Beiträge: 697
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 13:10
Wohnort: Bodensee

Re: geocaching T5

Beitrag von badnerland » Mo 21. Mär 2016, 20:41

DiGgEr99 hat geschrieben: Zum eigentlichen Thema: ich habe ja schon ein paar Vorschläge bekommen die bestimmt Spaß machen aber das tauchen ist nicht ganz meins ich würde lieber nach oben in die Bäume oder unter Brücken eben alles was mit klettern zu tun hat aber wie ich gelesen habe ist das im Umkreis von Konstanz nicht so geläufig schade eigentlichen
Eine Handvoll Baumklettercaches gibt es im Landkreis, und noch ein paar andere Klettergeschichten, z. B. (knapp jenseits der Grenze) eine Abseilgeschichte bei Thayngen. Einfach mal nach T5 filtern und die weglassen, die am oder im Bodensee liegen, und Du hast in etwa, was Du willst.

Vielleicht erkundigst Du Dich einfach mal persönlich, in Konstanz gibt es einen monatlichen Stammtisch (Defne, 2. Dienstag im Monat), der normalerweise nicht als GC-Event gelistet ist. Und derzeit gibt es noch jede Menge "offizieller" Events in der Gegend. Von den Einheimischen ist fast keiner im Geoclub, deshalb wirst Du hier keine kompetenten Antworten bekommen. Von mir auch nicht wirklich, ich bin kein Kletterer.

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5579
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: geocaching T5

Beitrag von JackSkysegel » Mo 21. Mär 2016, 20:56

Da waren eigentlich schon kompetente Antworten dabei. Es fehlte nur an vernünftigem Feedback.
Unechter Cacher (Tm)

Antworten