War das ein Cache? "Verdächtiger Gegenstand am Karlsruher Ha

GPS-Empfänger statt Kuckucksuhr!

Moderator: Schnueffler

nickele
Geocacher
Beiträge: 26
Registriert: Di 16. Okt 2007, 20:36

War das ein Cache? "Verdächtiger Gegenstand am Karlsruher Ha

Beitrag von nickele » Mi 23. Sep 2009, 20:31

:schockiert:
ka-news.de hat geschrieben:
Verdächtiger Gegenstand am Karlsruher Hauptbahnhof

Karlsruhe (ps/jw) - Am Mittwoch, 23. September, mussten Teile des Karlsruher Hauptbahnhofes in der Zeit von 13.45 bis 15 Uhr gesperrt werden. Ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn konnte beobachten, wie eine unbekannte Person einen Gegenstand unter einer Skulptur an der Bahnsteigunterführung versteckte.

Die sofort verständigte Bundespolizei stufte den Gegenstand als verdächtig ein, weshalb der Ablageort weiträumig abgesperrt wurde. Die polizeilichen Sperrungen hatten erhebliche Auswirkungen auf den Zug- und Reisendenverkehr im Hauptbahnhof. So wurde der Zugverkehr auf den Bahnsteigen eins bis vier und 101/102 komplett eingestellt. Die Bahnhofshalle konnte teilweise nicht mehr betreten werden.

Eine Gefährdung für Reisende und Besucher des Bahnhofes bestand jedoch zu keinem Zeitpunkt. Die Bundespolizeiinspektion Karlsruhe hat bereits mit den Ermittlungen begonnen. Darüber hinaus werden Zeugen gebeten, sich mit der Bundespolizei unter der Telefonnummer 0721/120160 in Verbindung zu setzen.
Quelle: ka-news.de
Könnte es sich dabei um diesen hier gehandelt haben?

Bye
Jens
Zuletzt geändert von nickele am Mi 23. Sep 2009, 20:35, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
grisu1702

Re: War das ein Cache? "Verdächtiger Gegenstand am Karlsruher Ha

Beitrag von grisu1702 » Mi 23. Sep 2009, 20:33

Dein Link ist wohl leicht verkehrt, oder wolltest Du auf den Zeitungsartikel nochmal verlinken?

grisu

nickele
Geocacher
Beiträge: 26
Registriert: Di 16. Okt 2007, 20:36

Re: War das ein Cache? "Verdächtiger Gegenstand am Karlsruher Ha

Beitrag von nickele » Mi 23. Sep 2009, 20:35

Habs gerade gemerkt und berichtigt.
Danke.

Ruhrcacher
Geowizard
Beiträge: 1226
Registriert: So 22. Apr 2007, 21:22
Kontaktdaten:

Re: War das ein Cache? "Verdächtiger Gegenstand am Karlsruher Ha

Beitrag von Ruhrcacher » Mi 23. Sep 2009, 20:37

nickele hat geschrieben:Könnte es sich dabei um diesen hier gehandelt haben?
Na, eher dieser
Karlsruher Hauptbahnhof (Gleis 9 ¾) by ichel (GCZRJF)
Die Ruhrcacher-Homepage mit Blog & Shop

The world's problem is stupidity. Why don't we just take the safety labels off of everything and let the problem solve itself?

nickele
Geocacher
Beiträge: 26
Registriert: Di 16. Okt 2007, 20:36

Re: War das ein Cache? "Verdächtiger Gegenstand am Karlsruher Ha

Beitrag von nickele » Mi 23. Sep 2009, 20:39

Ruhrcacher hat geschrieben:
nickele hat geschrieben:Könnte es sich dabei um diesen hier gehandelt haben?
Na, eher dieser
Karlsruher Hauptbahnhof (Gleis 9 ¾) by ichel (GCZRJF)
Naja, der war nicht in einer Skulptur. Der erstere war direkt unter Gleis 1 in der Halle.
der 9 ¾ war auf Gleis 9. Das war aber nicht gesperrt.

Ruhrcacher
Geowizard
Beiträge: 1226
Registriert: So 22. Apr 2007, 21:22
Kontaktdaten:

Re: War das ein Cache? "Verdächtiger Gegenstand am Karlsruher Ha

Beitrag von Ruhrcacher » Mi 23. Sep 2009, 20:42

Ein Polizeisprecher sagte auf ddp-Anfrage, es habe sich um einen «mikrofonähnlichen Gegenstand» gehandelt, der sich letztlich als ungefährlich entpuppt habe
Quelle: http://www.ad-hoc-news.de/polizeisprech ... k/20536295

Ein Petling?

PS: Auf http://www.polizei-karlsruhe.de/PPKarls ... fault.aspx steht noch nichts
Die Ruhrcacher-Homepage mit Blog & Shop

The world's problem is stupidity. Why don't we just take the safety labels off of everything and let the problem solve itself?

nickele
Geocacher
Beiträge: 26
Registriert: Di 16. Okt 2007, 20:36

Re: War das ein Cache? "Verdächtiger Gegenstand am Karlsruher Ha

Beitrag von nickele » Mi 23. Sep 2009, 20:51

Ruhrcacher hat geschrieben:
Ein Polizeisprecher sagte auf ddp-Anfrage, es habe sich um einen «mikrofonähnlichen Gegenstand» gehandelt, der sich letztlich als ungefährlich entpuppt habe
Quelle: http://www.ad-hoc-news.de/polizeisprech ... k/20536295

Ein Petling?
Könnte sein, zumindest war er länger als eine Filmdose, genau kann ich mich aber auch nicht mehr erinnern.

flopp
Geomaster
Beiträge: 614
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 21:42
Ingress: Enlightened
Wohnort: 79117 Freiburg
Kontaktdaten:

Re: War das ein Cache? "Verdächtiger Gegenstand am Karlsruher Ha

Beitrag von flopp » Mi 23. Sep 2009, 21:43

Das war wohl wirklich der hier: http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... 068f6b82b0.

Edit by Schnueffler:
Auf Wunsch des Autors geändert

Benutzeravatar
CaLLiBRi
Geomaster
Beiträge: 419
Registriert: Do 15. Mai 2008, 22:30
Wohnort: 40885 Ratingen
Kontaktdaten:

Re: War das ein Cache? "Verdächtiger Gegenstand am Karlsruher Ha

Beitrag von CaLLiBRi » Mi 23. Sep 2009, 22:15

Dann kann sich der Owner schon mal freuen, denn die Bahn lässt nette Strafen für sowas verhängen.
Zugausfall, Großeinsatz...etc. Das könnte teuer werden.

Hoffe das geht gut aus... :gott:

Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9646
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: War das ein Cache? "Verdächtiger Gegenstand am Karlsruher Ha

Beitrag von Schnueffler » Mi 23. Sep 2009, 22:25

Hmmmk. Ich hatte vor fast 1 Jahr an diesem Cache schon ein Zusammentreffen mit DB Security. Ich habe damals entsprechend ausgerichtet, dass eine dose auf dem Gelände der Bahn nicht erwünscht sei. Es folgte eigentlich keine nennenswerte Reaktion des Owners.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder