Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

UTM Koordinaten haben komische Werte in Äquatornähe

Yet another Geocaching Utility.

Moderator: kasimodo

Antworten
flomigulau
Geocacher
Beiträge: 47
Registriert: Di 27. Sep 2005, 16:08

UTM Koordinaten haben komische Werte in Äquatornähe

Beitrag von flomigulau » Mo 10. Jun 2013, 21:12

IIch war in letzter Zeit außerhalb meiner Heimatzone cachen und dabei ist mir aufgefallen, daß in Äquatornähe die Konvertierung nach UTM einen ziemlichen Murks ergibt:
Z.B:
1) GC3FM3J N 04° 37,435 W 74° 03,768 UTM=185111 663954 1. Richtig: 18N (Zone) 603954 (Rechtswert) 511161 (Hochwert)
oder
2) GC31N39 N 04° 37,341 W 74° 03,746 UTM=185109 683995 8. Richtig: 18N (Zone) 603995 (Rechtswert) 510988 (Hochwert)

Irgendwie scheint die Formatierung durcheinander gekommen zu sein (erstes Beispiel):
185111 --> 18 (Zone ohne Buchstabe) und die ersten vier Ziffern des Hochwerts (5111)
Beim Rechtswert scheint die zweite Ziffer "zufälllig" zu sein:
663954 <--> 603954

In unseren Breiten in Europa sehen die Werte dagegen vernünftig aus.

Wäre schön, wenn das mal überprüft und korrigiert werden könnte.
Vielen Dank!

Werbung:
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder