Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Mal wieder Opencaching

Windows-Tool zur Cacheverwaltung und formatierten Druckausgabe.

Moderator: Schnueffler

Antworten
Benutzeravatar
Muelaka
Geocacher
Beiträge: 25
Registriert: Do 29. Dez 2005, 22:11

Mal wieder Opencaching

Beitrag von Muelaka »

Ich habe die Suchfunktion benutzt, bin aber mit den Ergebnissen nicht ganz zufrieden.
Möchte auch keine Grundsatzdebatte auslösen.
Ich habe bislang den CS genutzt um eine Umkreissuche nach Cachetypen zu machen. Dann mit GSAK in *.gdb gewandelt und auf mein Etrex Legend C geschoben.
Möchte nun zu Opencaching wechseln. Aber CS Tool erkennt die heruntergeladenen "GPX, LOC, TXT" nicht.
Mir geht es nicht ums Massenspidern, sondern wenn ich weiß, ich habe z.B. in Kopenhagen 2 Stunden Aufenthalt, kann ich mir zwei Tradis mit wenigen Handgriffen vorbereiten und auf mein Gerät schieben und die "index" auf den PPC.
Gibt es dafür eine Möglichkeit um mit meinem Lieblingstool weiter zu arbeiten? Weiterhin: gibt es eine kostenlose Alternative zu GSAK, um die Wegpunkte zum Garmin zu senden?
Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9652
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Beitrag von Schnueffler »

Die Wegpunkte kannst du mit dem EasyGPS im *.loc-Format ans Garmin senden. Das ist kostenlos.

Des Weiteren gibt es auch noch MapSource von Garmin, welches auch *.gdb-Dateien ans Garmin schicken kann. MapSource alleine, also ohne Karten, sollte es auch kostenlos geben.

Eine Anbindung an OpenCaching ist bis jetzt leider nicht geplant und funktioniert mit den bis jetzt vorhandenen Wegen leider auch nicht. Vielleicht wird es aber in der nächsten Zeit da auch mal was geben. Ich muss mal mit Oliver sprechen, ob er uns aus seinem Datenbestand eine Datenbank, ähnlich der GCGermany.db, erzeugen kann. Einen Zeitpunkt, wann der CacheScanner mit Opencaching zusammen arbeiten kann, kann und möchte ich hier aber nicht nennen. Das steht noch in weiter Ferne. Erst mal gibt es andere Sachen, die wir realisieren möchten/müssen.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene
Benutzeravatar
Muelaka
Geocacher
Beiträge: 25
Registriert: Do 29. Dez 2005, 22:11

Beitrag von Muelaka »

Vielen Dank für die Antwort.
Wie ich die Wegpunkte auf den Garmin bekomme ist schon klar. Es war bisher nur so schön einfach, wenn ich z.B. meine Eltern besuche, eine Umkreissuche mit Deinem Tool, diese mit GSAK, gleich mit den Cachesymbolen versehen, auf den Garmin...
Antworten