Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

gefundene Caches graphisch in Google earth darstellen

Windows-Tool zur Cacheverwaltung und formatierten Druckausgabe.

Moderator: Schnueffler

Antworten
fegi77
Geonewbie
Beiträge: 7
Registriert: Fr 1. Jan 2010, 22:20

gefundene Caches graphisch in Google earth darstellen

Beitrag von fegi77 » Do 6. Jan 2011, 16:59

Hallo Leute,

ich frage mich schon länger, ob es ein Programm gibt welches einem die Reihenfolge der gefundenen Caches auf Google Earth visualisiert, ähnlich der Darstellung eines TB oder Coins?!
Wäre klasse das mal zu sehen. Vielen Dank für Eure Hilfe

VG
Fegi77

Werbung:
Benutzeravatar
Tomcat06
Geocacher
Beiträge: 137
Registriert: Di 16. Sep 2008, 18:32
Wohnort: mutiger.haarschnitt.digitale
Kontaktdaten:

Re: gefundene Caches graphisch in Google earth darstellen

Beitrag von Tomcat06 » Di 25. Jan 2011, 00:21

Sowas hätte ich auch gern. Bis jetzt muss ich mich mit der statischen Darstellung begnügen.
Womöglich geht das innerhalb von GE, aber ich weiß auch nicht wie. Manchmal, wenn ich einen Fund nachtrage, erscheint der nur im Zusammenhang mit der Zeitleiste, die ich erst bewegen muss. Soetwas könnte doch auch mit der Reihenfolge der Funde möglich sein.
Z.Zt. siehts bei mir etwa so aus (statisch):
GE_Finds.jpg
MyFinds in GE
GE_Finds.jpg (47.52 KiB) 1955 mal betrachtet
Tomcat
https://www.disclaimerfrei.de - für ein Web ohne Blabla
Bild

Benutzeravatar
BriToGi
Geowizard
Beiträge: 1681
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 15:46

Re: gefundene Caches graphisch in Google earth darstellen

Beitrag von BriToGi » Di 25. Jan 2011, 00:53

Sicher geht das, Stichwort KML-File erstellen, habe das mal für alle meine TBs gebaut um zu sehen, wo sie sich alle auf der Welt befinden, ist aber eine riesen Arbeit, die Dokumentation der KML-Files ist auch nicht gerade toll, man kann Wegpunkte erstellen und die mit Linien verbinden, kannst ja mal Google anwerfen...

Hier z.B.

http://kml-samples.googlecode.com/svn/t ... solute.kml

Antworten