Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Hintergrund der Cachesymbole in der Moving-Map und im Radar

Papierloses Cachen.

Moderatoren: pfeffer, MiK, arbor95

blackeye501
Geocacher
Beiträge: 133
Registriert: Fr 25. Mär 2005, 10:42

Hintergrund der Cachesymbole in der Moving-Map und im Radar

Beitrag von blackeye501 » Do 10. Jan 2008, 12:29

Ich hab mal zwei Screenshots vom PDA gemacht:

Vom Radar:
Bild
Hier finde ich die Cachesymbole mit transparenten Hintergrund angenehmer. Allerdings besitzen die Addi-WP's einen weißen Kasten. Wäre es evtl. sinnvoller diese auch transparent zu gestallten ?

Von der Moving-Map:
Bild
Hier finde ich gehen die Cachesymbole im Karten wirrwar fast unter. Wäre es hier nicht sinnvoll Symbole mit farbigen Hintergrund (evtl. Anlehnung an des Google-Earth Plugin) zu verwenden ?

Werbung:
MiK
Geoguru
Beiträge: 5214
Registriert: Sa 25. Nov 2006, 01:11
Ingress: Resistance
Wohnort: 64293 Darmstadt / Kleinwallstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von MiK » Do 10. Jan 2008, 15:47

Die anderen Bedienelemente gehen in diesem Fall auf der Karte übrigens auch unter.

Aber die Idee dort verschiedenfarbige Kreise mit klar unterscheidbaren Farben zu benutzen finde ich nicht schlecht. Am besten in Anlehnung an die Farbcodierung von dem GoogleEarth-KML. Allen Addis würde man dann wahrscheinlich eine gemeinsame Farbe geben.

Hattest Du nicht auch die neuen Symbole für das Menü in der MM gemacht? Die sahen gut aus! Mach doch mal einen Entwurf für 2 oder 3 Typen, wie es aussieht.

blackeye501
Geocacher
Beiträge: 133
Registriert: Fr 25. Mär 2005, 10:42

Beitrag von blackeye501 » Fr 11. Jan 2008, 10:09

Ich hab mal ein paar gemacht:

Mit 32x32px
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Und mit 15x15px
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Die 32x32px finde ich für den PDA in VGA und auf dem PC übersichtlicher. Allerdings passen diese nicht in die Listenansicht und sind für QVGA auch zu groß. Deswegen auch die 15x15px Version.

Gefallen euch die Icons ? Dann mach ich in der Art noch die restlichen.

@[DEV] Wäre es viel Aufwand sowas wie "Große Symbole in MM & Radar" einzubauen ?

Jetzt noch 2 Screenshots wie es aussehen könnte:
Bild
Bild

MiK
Geoguru
Beiträge: 5214
Registriert: Sa 25. Nov 2006, 01:11
Ingress: Resistance
Wohnort: 64293 Darmstadt / Kleinwallstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von MiK » Fr 11. Jan 2008, 11:09

Das sieht schon mal gut aus. Ich dachte erst gar nicht daran es auch in der Liste zu ersetzen. Aber sie sehen eigentlich so aus als könnte man sie auch dafür benutzen.

Mir kommen die 32x32er auch für VGA etwas zu groß vor. Könntest Du mal die Karte und den Ausschnitt aus Deinem ersten Posting nehmen und die neuen 15x15 Icons benutzen und davon einen Screenshot posten?

blackeye501
Geocacher
Beiträge: 133
Registriert: Fr 25. Mär 2005, 10:42

Beitrag von blackeye501 » Fr 11. Jan 2008, 12:42

An die Listenansicht hatte ich auch nicht gedacht, aber es werden für Liste, MM und Radar die selben Icons verwendet.

Die Karte im ersten Posting war ne TOP200. Da geb ich dir recht, sind die kleinen Icons übersichtlicher.
Auf der TOP50 (zweites Posting) und im Radar finde ich die großen besser. Wirklich groß sind sie auf dem PDA Display ja nicht. Hat ja insgesammt nur ne Kantenlänge von 7,5 x 5,5 cm. Die großen haben also einen Durchmesser von ca. 3mm. (die kleinen etwa 1,5mm)

Jetzt noch der Screenshot:
Bild

MiK
Geoguru
Beiträge: 5214
Registriert: Sa 25. Nov 2006, 01:11
Ingress: Resistance
Wohnort: 64293 Darmstadt / Kleinwallstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von MiK » Fr 11. Jan 2008, 13:22

Ich gebe zu, dass 1,5mm doch schon recht klein ist. Andererseits sieht man auf den Screenshots, dass die großen Versionen doch sehr viel verdecken. Auf der Karte gehen schnell mal mehrere Straßen darunter verloren und im Radar überlappen sich die einzelnen Symbole beim herauszoomen recht schnell.

Ich glaube aber auch nicht, dass es ein großer Aufwand ist, dies für Karte und Radar einstellbar zu machen. Deswegen würde ich vorschlagen gleich zwei komplette Sätze zu erstellen und ins SVN zu bringen. Die kleinen werden dann sofort benutzt und die großen eben dann, wenn jemand die entsprechende Einstellmöglichkeit eingebaut hat.

PS: Könntest Du den letzten Screenshot nochmal ohne verlustbehaftete Kompression einstellen? Die JPEG-Artefakte stören doch etwas bei der Beurteilung. Also z.B. als PNG.

salzkammergut
Geomaster
Beiträge: 578
Registriert: Di 21. Nov 2006, 12:36

Beitrag von salzkammergut » Sa 12. Jan 2008, 15:01

Wir könnten es auch so machen wie ich es für die Attribute in der Detailansicht implementiert habe: CW liest ein Icon und bestimmt daraus die Größe (Bei der Detailansicht ist es "error.gif") unter der Annahme, dass alle gleich groß sind.

Das heißt: Es gibt zwei Sätze von Icons - groß und klein. Bei beiden Sätzen haben die Icons jeweils die gleichen Namen. Ein Satz (der mit den 16x16 Icons) ist standardmäßig installiert. Wenn jemand die Großen will, kopiert er sie einfach über die vorhandenen Kleinen. CW erkennt dann selbständig, daß die Icongröße auf 32x32 geändert wurde und paßt die Radaransicht bzw. MM entsprechend an. Wenn jemand sich eigenständig 24x24 Icons erstellen will würde das dann natürlich auch funktionieren.

Grüße
salzkammergut

MiK
Geoguru
Beiträge: 5214
Registriert: Sa 25. Nov 2006, 01:11
Ingress: Resistance
Wohnort: 64293 Darmstadt / Kleinwallstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von MiK » Sa 12. Jan 2008, 16:23

Das wäre eine Möglichkeit. Für die Liste wollen wir aber auf jeden Fall die kleinen. Um die dann nicht doppelt haben zu müssen, wäre ein Fallback gut: Wenn es kein Extraverzeichnis dafür gibt, dann nimm die internen kleinen.

blackeye501
Geocacher
Beiträge: 133
Registriert: Fr 25. Mär 2005, 10:42

Beitrag von blackeye501 » Mo 14. Jan 2008, 08:06

Hier noch die Icons der Addi-WP's in klein:

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

MiK
Geoguru
Beiträge: 5214
Registriert: Sa 25. Nov 2006, 01:11
Ingress: Resistance
Wohnort: 64293 Darmstadt / Kleinwallstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von MiK » Mo 14. Jan 2008, 10:08

Hmm...
Mir persönlich hätte die Idee besser gefallen, dass alle Addis eine gemeinsame Grundfarbe haben. z.B. weiß oder grau. So dass sie sich gemeinsam deutlich von den Cachesymbolen abheben und gegenüber deren grelleren Farben zurücktreten.

Antworten