Seite 1 von 3

Tipps und Tricks für die mobile Cachewolf Version

Verfasst: Mo 4. Mai 2009, 15:23
von apfelmaus
Ich verfolge dieses Forum schon eine Weile, habe aber bisher noch keine speziellen Tipps und Tricks für paperless Cacher, also Cachewolfbenutzer auf PDAs mit GPS gefunden. :???:

Hier mal ein Anfang:

- Das Menü zum Laden von kalibrierten Karten öffnet sich deutlich schneller, wenn man die .wms Dateien im webmapservices Verzeichniss auf die normalerweise benötigten einschränkt (z.B. de_nrw_topo10, de_nrw_topo50, de_topo_500)

- Muss man auf die Schnelle einen neuen Cache in den Cachewolf laden, reicht es aus, im Menü "Verwalten" einen neuen Wegpunkt mit dem Wegpunktnamen des gewünschten Caches zu erzeugen und zu aktualisieren.

- Beschränkt man sich in der Anzeige z.B. auf die Werte "Auswahlbox", "Type", "Schwierigkeit", "Terrain", "Name", "Entfernung" und passt die Spaltenbreite entsprechend an, kann man sich das horizontale Scrollen sparen und navigiert schneller von Cache zu Cache.

Re: Tipps und Tricks für die mobile Cachewolf Version

Verfasst: Mo 4. Mai 2009, 15:36
von Wutschkow
Was ich recht praktisch finde:
- Aus der Kartenanzeige kommt man mit der OK-Taste des PDA/Smartphone wieder zurück ins zuvor genutzte Menü, also z.B. Kompassanzeige oder Cachedetails. So muss man nicht mit Stift oder spitzem Fingernagel das kleine x treffen. Anmerkung: Gerüchtehalber klappt es nicht immer, z.B. wenn man zuvor die Karte manuell verschoben oder den Zoom benutzt hat. Aber bei mir klappt es eigentlich sehr gut.

Re: Tipps und Tricks für die mobile Cachewolf Version

Verfasst: Mo 4. Mai 2009, 15:39
von Wutschkow
apfelmaus hat geschrieben:- Das Menü zum Laden von kalibrierten Karten öffnet sich deutlich schneller, wenn man die .wms Dateien im webmapservices Verzeichniss auf die normalerweise benötigten einschränkt (z.B. de_nrw_topo10, de_nrw_topo50, de_topo_500)
Es reicht übrigens, die Dateiendung zu verändern, z.B. "wms_" statt "wms". Dann geht es ebenso schnell, aber man hat die anderen Dateien notfalls noch zur Verfügung und kann sie durch schnelles Umbenennen doch wieder nutzen, falls es mal nötig sein sollte.

Re: Tipps und Tricks für die mobile Cachewolf Version

Verfasst: Mo 4. Mai 2009, 15:43
von MiK
Zum Thema Tastenbedienung:
- Wenn man in der Liste die "rechts"-Taste drückt, wird dieser Wegpunkt direkt als Ziel ausgewählt und ins GotoPanel gewechselt.

Re: Tipps und Tricks für die mobile Cachewolf Version

Verfasst: Mi 6. Mai 2009, 16:10
von Tuppersucher
... ich hab auch was, zumindest funktioniert das auf meinem alten PNA!

Kartenfenster (für die armen mit dem Mickerdisplay :lachtot: ):
Zoomen: Das wißt Ihr ja: Klick auf Lupe, sie färbt sich grün!
  • Zoom größer: Polygon von links unten nach rechts oben über den Auswahlbereich ziehen
    Zoom kleiner: Polygon von rechts unten nach links oben über den Auswahlbereich ziehen
noch mal Kartenfenster:
etwa 2 sec auf einen Punkt in der Karte drücken (am besten mit dem Stift) öffnet ein Untermenu:
  • Setze Ziel hier
    Hier neuen Wegpunkt erzeugen
und noch mal Kartenfenster:
Toggeln
Taste OK wechselt zur Windrose
nochmal OK wechselt zum Kartenfenster zurück

Windrose:
Für die, die Nachtcaches suchen:
etwa 2 sec auf die Windrose drücken (am besten mit dem Stift) öffnet ein Untermenu:
  • Sonne
    Mond (Nachtcaches mit Mondeshilfe)
    Großer Wagen
    Orion
    Himmels-W (um Himmels Willen? :lachtot: )
    Schwan
    Kreuz des Südens
Der gelbe Pfeil zeigt dann zukünftig auf das, was Ihr ausgewählt habt, z.B. Mond und gibt dessen Gradzahl aus.

und wer möchte kann die Windrose immer nach Norden zeigen lassen:
  • Nordausrichtung
Ein paar Tipps um Schreibarbeit zu sparen:

Löser
wer damit arbeitet, kann auch durch längeres Drücken auf den Screen ein Untermenu öffnen:
im Listbereich (obere Hälfte des Bildschirms) drücken:
  • Copy
    Cut
    Paste
    Select all
im Ausgabebereich (untere Hälfte) drücken:
  • Ausgabebereich löschen
    Copy
    Cut
    Paste
Rechner und Beschreibung
hier gilt das mit dem langen Drücken auch

Radarfenster
Drücken auf die Symbole öffnet ein Infofenster und gibt bescheidene Infos zum entsprechenden Cache

Liste
Feld Koordinaten drücken, Fenster Koordinateneingabe geht auf.
Koordinaten (langes, weißes Feld mit den Koordinaten unten). Lange drauf drücken öffnet ein Untermenu:
  • Copy
    Cut
    Paste
Grüße vom Tuppersucher

Re: Tipps und Tricks für die mobile Cachewolf Version

Verfasst: Mi 6. Mai 2009, 17:07
von MiK
Tuppersucher hat geschrieben: noch mal Kartenfenster:
etwa 2 sec auf einen Punkt in der Karte drücken (am besten mit dem Stift) öffnet ein Untermenu:
  • Setze Ziel hier
    Hier neuen Wegpunkt erzeugen
Wenn man das auf einem Wegpunktsymbol macht, kann man auch dessen Beschreibung öffnen oder die Koordinaten des Wegpunktes als Ziel setzen.
Tuppersucher hat geschrieben: Windrose:
Für die, die Nachtcaches suchen:
etwa 2 sec auf die Windrose drücken (am besten mit dem Stift) öffnet ein Untermenu:
  • Sonne
    Mond (Nachtcaches mit Mondeshilfe)
    Großer Wagen
    Orion
    Himmels-W (um Himmels Willen? :lachtot: )
    Schwan
    Kreuz des Südens
Der gelbe Pfeil zeigt dann zukünftig auf das, was Ihr ausgewählt habt, z.B. Mond und gibt dessen Gradzahl aus.
Das geht übrigens auch auf der Kompassrose in der Kartenansicht.

Re: Tipps und Tricks für die mobile Cachewolf Version

Verfasst: Mi 6. Mai 2009, 17:57
von Tuppersucher
Das geht übrigens auch auf der Kompassrose in der Kartenansicht.
Sorry, MiK, aber in der Kartenansicht (also da wo ich die Topos bestaune), gibt es bei mir keine Wind- oder Kompassrose!?
Nur unterm Reiter GoTo...

Re: Tipps und Tricks für die mobile Cachewolf Version

Verfasst: Mi 6. Mai 2009, 20:41
von Wutschkow
Tuppersucher hat geschrieben:
Das geht übrigens auch auf der Kompassrose in der Kartenansicht.
Sorry, MiK, aber in der Kartenansicht (also da wo ich die Topos bestaune), gibt es bei mir keine Wind- oder Kompassrose!?
Nur unterm Reiter GoTo...
In der Kartenansicht wird ein ganz simpler Kompass in Form einfacher Linien (rot, gelb und blau?) eingeblendet, der dieselben Informationen wie Kompass/Windrose liefert. Ich denke mal, das war gemeint.

Re: Tipps und Tricks für die mobile Cachewolf Version

Verfasst: Mi 6. Mai 2009, 20:50
von Wutschkow
Tuppersucher hat geschrieben:RadarfensterDrücken auf die Symbole öffnet ein Infofenster und gibt bescheidene Infos zum entsprechenden Cache
Vielleicht etwas präziser:
Lässt man den Stift auf einem der Symbole ruhen, werden oben ein paar Infos dazu angezeigt (Code, Größe, Diff, Terr, Name usw.)
"Klickt" man auf das Symbol (und trifft es auch genau ;) ) wechselt CW zur Liste und wählt diesen Cache/Wegpunkt dort automatisch aus.

Re: Tipps und Tricks für die mobile Cachewolf Version

Verfasst: Mi 6. Mai 2009, 20:58
von salzkammergut
Löser: Doppelklick im Eingabefenster öffnet einen einzeiligen Eingabebereich. Dort kann ein Solverbefehl eingegeben werden, der sofort ausgeführt wird.